Aus Sri Lanka in Malaysia

Amelie Konradi Juli 26, 2016 A 2 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Aus Sri Lanka in Malaysia bestehen hauptsächlich aus Malaien srilankischer Herkunft sowie die jüngsten Einwanderer aus Sri Lanka.

Geschichte

Die ceylonesischen begann der Ankunft in Malaya mit dem Aufkommen des 19. Jahrhunderts. Sie wurden nach dem von den Briten in der Verwaltung der britischen Regierung von Malaya zu helfen gesucht. Die Briten bot ihnen leicht verfügbaren Termine in seinem Dienst als es war nicht der Praxis der britischen Regierung zu beschäftigen Personen direkt aus England. Stattdessen haben sie ausgeschriebenen Stellen in ihrem Dienst in prominenten Tageszeitungen von Ceylon lädt geeignete Bewerber für die Beiträge gelten.

Nach dem Pangkor Vertrag von 1874, begann die britische, auf den Bau von Straßen, Eisenbahnen, Schulen, Krankenhäuser und Regierungsgebäude in der malaiischen Halbinsel, um das Land zu entwickeln und ihre Einnahmen zu erhöhen und die ceylonesischen gebracht wurden, um die Bahnen überblicken und zu bauen und der Mensch ihnen zu Apothekern in den Krankenhäusern zu sein, technische Assistenten, um qualifizierte Ingenieure zu sein und die Bürodienstleistungen, auf die ein expandierendes Regierung zunehmend verpflichtet, hängen besetzen.

Mit der Gründung des Federated Malay States, eine große Zahl von Beamten, Sachverständige, Krankenhaus Assistenten, Lehrern und technische Assistenten aus Ceylon begann, um anzukommen.

Siedlung

In Kuala Lumpur, war der Ceylon tamilischen Bevölkerung wegen der Nähe des Verwaltungszentrum der malayischen Railway und dem Sentul Werkstatt vor allem in Brickfields und Sentul konzentrierte. Die Regierung vorgesehenen Unterkunft für den weißen und den Arbeitern in diesen Bereichen. Die Ceylon Tamilen leben in diesen beiden Bereichen sind meist fromme Saivites und wie sie inbrünstig glaubte, dass "niemand sollte an einem Ort, keine Tempel hat zu leben", begannen sie bald, sich in Verbänden zu organisieren.

Dies führte zur Konstruktion des Sri Kandaswamy Kovil, die zu einem Wahrzeichen und Touristenattraktion in der Stadt hat, präsentiert srilankischen Tamilen und Hindu-Architektur vom Feinsten.

Politik

Im Jahr 1958 wurde der malaysischen ceylonesischen Congress als politische Partei mit dem Ziel, Möglichkeiten zur Unterstützung von dem damaligen Allianz Partei gegründet. MCC hat sich kontinuierlich unterstützt die Barisan Nasional und der Regierung. Es wurde gegründet, um die Förderung und die Erhaltung der politischen, Bildungsprogramme, soziale und kulturelle Aspekte der malaysischen ceylonesischen Gemeinschaft.

Bemerkenswerte Politiker srilankischer Herkunft gehören SJV Chelvanayakam, Ramon Navaratnam, DR Seenivasagam und EWG Thuraisingham.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Der Jane Austen Club
Nächster Artikel WERK
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha