Bildlaufzentrifuge

Theodora Fürstenberg Juli 26, 2016 B 1 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Bildlaufzentrifuge ist eine Filterung oder Siebzentrifuge die auch als Bildschirm oder Schneckenförderer Ausströmzentrifuge bekannt ist. Die Zentrifuge wurde zuerst in der Mitte des 19. Jahrhunderts eingeführt. Nach der Entwicklung neuer Technologien über die Jahrzehnte, ist es nun eine der weit verbreiteten Verfahren in vielen Industriezweigen zur Trennung von kristallinen, körnigen oder fasrigen Materialien aus einer Feststoff-Flüssigkeits-Gemisch. Auch wird dieses Verfahren als das feste Material zu trocknen. Dieses Verfahren hat einige der am häufigsten gesehen innerhalb insbesondere Kohleaufbereitungsindustrie. Darüber hinaus kann es in anderen Branchen wie der Chemie-, Umwelt-, Lebensmittel und andere Bergbaufeldern gefunden werden.

Grundlagen-

Bildlaufzentrifuge ist eine Filterzentrifuge, die Feststoffe und Flüssigkeit aus einem Fest-Flüssig-Gemisch trennt. Diese Art der Zentrifuge wird üblicherweise mittels eines kontinuierlichen Verfahrens, in der Aufschlämmung, die feste und flüssige kontinuierlich eingespeist wird und kontinuierlich aus der Zentrifuge entleert werden. In einer typischen Bildlaufzentrifuge, ist das Grundprinzip, dass die Eingabe feed wird eingefügt in Flüssigkeit und Feststoffen wie zwei Produkte getrennt. Die Beschickung wird von klein bis Ende des kegelstumpfförmigen Korb größeren Durchmesser durch die Neigung des Siebkorbes und leicht unterschiedliche Geschwindigkeit des Schabers Schnecke transportiert. Die auf dem Sieb zurückgehaltenen Feststoffmaterial über eine interne Förderschnecke entlang des Konus bewegt wird, während der Flüssigkeitsausgang wird durch die Fliehkraft bewirkt, daß die Zufuhrtrübe, um durch die Sieböffnungen passieren erhalten. Darüber hinaus können Bildlaufzentrifuge entweder in horizontaler oder vertikaler Position zu drehen.

Anwendungsspektrum

Die Verwendung von Bildlaufzentrifuge wurde in zahlreichen Verfahrenstechnik gesehen. Einer der auffälligsten Anwendungen innerhalb der Kohleaufbereitungsindustrie. Darüber hinaus ist diese Zentrifuge auch bei der Entwässerung von Kali, Gilsonit, in Salzverfahren und in verschiedenen Entwässerungssand eingesetzt. Darüber hinaus ist es auch für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie entworfen, für den sofortigen, Milchproduktion und Kakaobutteräquivalente und andere Süßwarenfette.

Entwürfe verfügbar

Bildlaufzentrifugen, die auch als Schnecken Bildschirm oder dem Förderentladung bekannt, die Feststoffe zu veranlassen, sich entlang des Kegels durch eine innere Förderschnecke zu bewegen. Die Fördereinrichtung in der Zentrifuge dreht sich bei einem Differenzdrehzahl an die konische Bildschirm und Fliehkräfte ca. 1800g - 2600g erleichtern angemessenen Durchsätze. Einige der Bildlaufzentrifugen sind mit bis zu vier separate Stufen für eine verbesserte Leistung. Der ersten Stufe das Einsatzmaterial, das von einer Waschstufe gefolgt wird, wobei die letzte Stufe, die zum Trocknen verwendet werden, um de-Lauge verwendet wird. In einem fortgeschrittenen Bildlaufzentrifuge mit vier Stufen sind zwei separate Waschanlagen, um die Waschlaugen trennen beschäftigt.

Die zwei häufigsten Arten von Bildschirm / Scroll-Zentrifuge in vielen industriellen Anwendungen verwendet werden, sind vertikale Bildschirm / Scroll-Zentrifuge und horizontalen Bildschirm / Scroll-Zentrifuge.

Vertikale Bildlaufzentrifuge

Vertikale Bildlauf wird mit den Hauptkomponenten des Bildschirms, blättern, Korb, Gehäuse und Schrauben gebaut. Futtermittel, die flüssigen und festen Materialien in vertikale Bildlaufzentrifuge von oben eingeführt. Dies wird durch Zentrifugalbeschleunigung von den sich drehenden Teilen in Kontakt hergestellt beschleunigt. Als solche Zentrifugalkraft Schlingen Flüssigkeiten durch die Öffnungen, während Feststoffe werden auf der Bildschirmoberfläche gehalten wird, wie sie nicht durch aufgrund der Granulatteilchen größer als der Bildschirm Poren oder durch Agglomeration passieren. Bewegung der Feststoffe über die Sieboberfläche wird von Flügen manipuliert. Flüssigkeiten, die durch das Sieb gegangen werden erhalten und durch Reinwasserauslass von der Seite der Maschine ausgetragen, während die Feststoffe aus dem Bildschirm fallen durch die Schwerkraft durch den Boden Entladung der Maschine gesammelt.

Einige der verfügbaren vertikalen Bildlaufzentrifugen sind CMI Modell EBR und CMI Modell EBW die durch Schleuder & amp hergestellt werden; Mechanical Industries. Ersteres kann zu entwässern gröberen Teilchen der Größe von 1,5 um 28 mesh Bereich während letztere kann entwässern feinere Teilchengröße im Bereich von 1 mm bis 150 mesh.

Horizontale Bildlaufzentrifuge

Bildschirm, blättern, Korb, Gehäuse und Schrauben: Ähnlich wie bei einer vertikalen Bildlaufzentrifuge wird eine horizontale Bildlaufzentrifuge aus mehreren Hauptteilen aufgebaut. Der Bildschirm und der Korb mit kegelstumpfförmigen Geometrie in das Gehäuse in eine horizontale Achse montiert. Im Inneren des kegelstumpfförmigen Struktur, ist ein rohrförmiger Wand. Im Inneren der rohrförmigen Wand befindet sich ein Zylinder Schraubwendel die Flüge auf Scroll weiter. Die rohrförmige Wand wird eine geringfügig unterschiedliche Winkelgeschwindigkeit auf den Schrauben.

Der feste Flüssigkeitsgemisch in dem geschlossenen hinteren Abschnitt der Spiralspeist. Die Drehbewegung der Rolle, Bildschirm und Korb ermöglicht die Flüssigkeit durch aus den Öffnungen auf dem Bildschirm passieren. Die festen Reste fällt der Größe aufgrund der Differenz der Winkelgeschwindigkeit der Schraubenspindel und den Korb getrennt werden. Die spiralförmige Schraube wird das feste Material, um zum vorderen Ende des Spiral entladen werden. Die Bearbeitungszeit hängt von Schneckensteigung und der Winkelgeschwindigkeitsdifferenz. Sie kann auch durch die Gestaltung der Schneckenförderöffnung beeinflusst werden. Die Feststoffpartikel Verlassen sind in der Regel über ein Förder in der Sammeleinheit gesammelt.

Hauptprozesseigenschaften und ihrer Bewertung

Die Leistung und die Ausgangseffizienz der Bildlaufzentrifuge kann durch verschiedene Faktoren, wie beispielsweise Partikelgröße und Zufuhrkonzentration, Strömungsgeschwindigkeit von Futtermitteln und Siebmaschenweite der Zentrifuge berührt.

Partikelgröße und Futtermittelfeststoffe

Teilchengrße in der Beschickung ist einer der wichtigsten Parameter, da die Wahl des Schlitzes und Sieblöcher Größe der Bildlaufzentrifuge oder verschiedene Arten von Prozess hängt Vorschub Inhalt berücksichtigen. Ungleichmäßige Größe Teilchen in das Futter teilweise Blockierung auf dem Bildschirm aufgrund der kleinen Größe Feststoffe blockiert die Löcher neben normalen und größere Teilchen führen. So fließen Flüssigkeiten über den Bildschirm statt, die durch sie. Als solche höheren Feststoffgehalt in der Beschickung erforderlich ist, um eine gute und brauchbare Ergebnisse zu erhalten - in der Regel größer als 15% und bis zu 60% w / w. Dennoch kann die Strömungsrate des Einspeise überwacht werden, um diesen Rückschlag zu überwinden. Ein weiteres mögliches Verfahren besteht in der Durchführung der Vorbehandlung auf der Zufuhr für Bildlaufzentrifuge verwendet werden, beispielsweise durch Filtration möglich. Partikelgröße, danach analysiert werden können und die Auswahl bestimmter Bildschirmgröße bestimmt werden. Jedoch erhöht sich die Gesamtbetriebskosten.

Typische Arbeitsbereich der Partikelgröße und Futtermittelkonzentration für Bildlaufzentrifugen 100 - 20.000 & mgr; m und 3 bis 90% Masse der Feststoffe im Futter. In der Regel, Größe Steckplatz und Sieblöchern Bereich von 40 bis 200 & mgr; m mit offenen Bereichen 5-15%. Dennoch werden jüngsten Artikel behauptet, in der Lage, um die Partikelgröße so niedrig wie 50 & mgr; m zu bewältigen. Bildschirme sind in der Regel Metallfolie oder Keildraht und in jüngerer Zeit metallischen und Verbund Bildschirme mit Mikro-Wasserstrahlschneiden perforiert.

Futterdurchflussmenge

Wie im vorherigen Abschnitt erwähnt, ist die Zufuhrflussrate einer der entscheidenden Parameter gesteuert werden, um hocheffizienten Ausgangs erzielen. Zentrifugenleistung empfindlich auf die Zufuhrflussrate. Obwohl eine Erhöhung der Zufuhrmenge kann vom Blockieren der Siebe zu verhindern, wird erwähnt, dass feuchter Feststoffe erreicht wird. Dies ist aufgrund des Hydrauliklast an der Zentrifuge, wenn höhere Vorschubgeschwindigkeit aufgebracht wird, zu erhöhen, während die Differenzdrehzahl zwischen dem Kegel und der Rolle, und die Retentionszeit im Entwässerungszone des Korbes befestigt sind. Darüber hinaus führt höhere Vorschubgeschwindigkeit auf einen Anstieg in der effektiven Dicke des Bettes, da es durch die nach unten scrollen gezogen wird.

Basket Geometrie und seiner Material

Die Materialvarianten für die Konstruktion und das Design der Hauptbestandteile der Zentrifuge wie zB die Bildschirmplatte, Schrauben und Korb könnte tatsächlich verbessern die längere Lebenszeit von der Maschine. Ein weiterer wichtiger Faktor ist der konischen Trommelgröße und der Winkel innerhalb der Zentrifuge. Verschiedene Warenkorb Größe und Winkel zwischen Korb und Schrauben kann die Winkelgeschwindigkeit zu variieren; als ein Ergebnis wird die Qualität des Produkts beeinflusst. Darüber hinaus ist die Form der Schrauben auch wichtig, da sie den Transport von Kuchen optimiert. Eine Auswahl typischer Bildlaufzentrifuge mit unterschiedlichen Korbgrößen auf dem Markt zu finden ist in der folgenden Tabelle 1. Die spiralförmige Schnecke und konischen Trommelabschnitte werden üblicherweise in einem Winkel von 10 °, 15 ° und 20 ° eingebaut dargestellt.

Tabelle 1 Eine Auswahl von Bildlaufzentrifuge Größen

Vorteile und Grenzen über Wettbewerbsverfahren

Bildlauf-Zentrifuge hat einen Vorteil, dass eine angetriebene Spirale Wendelförderer, die eine geringe Drehzahldifferenz relativ zu dem konischen Trommel verleiht. Der Wendelförderer ist in der Zentrifuge, den Transport von der Einspeisung Schaltschrank installiert, so dass die Verweilzeit der Feststoffe in den Korb zu erhöhen geben verbesserte Prozessleistung. Außerdem sind die Schraubenförderer und konischen Trommelabschnitte in bestimmten Winkel von 10 ° ausgebildet ist, 15 ° und 20 ° üblich sind, so daß Feststoffpartikel auf dem Förderer längs des Kegels in Richtung der Entnahmestelle gezogen. Als Ergebnis gibt es keine Bildung von Feststoffschicht, sondern auch als Stapel von dreieckigem Querschnitt vor den Schaufeln des Förderers. Die Verweilzeit im Bildlaufzentrifuge ist in der Regel etwa 4 bis 15 Sekunden, die länger als normal einfacher konischer Trommelzentrifuge ist. Dies ermöglicht eine ausreichende Wechselwirkung Zeit zwischen den Waschflüssigkeiten und Kuchen. Dagegen ist die Anwesenheit des Förder verursacht Kristalle Bruch und Abrieb Problem als auch die Bildung von ungleichmäßigen Feststoffschicht, die zu schlechten Wasch führen kann. Dies kann durch die Fördergeschwindigkeit gesteuert werden.

TEMA Ingenieure, Spezialisten in Zentrifugen, behauptet, dass horizontale Bildlaufzentrifuge können höhere Gesamtausbeute von Geldstrafen bis zu 99% erreicht werden können zu erreichen, kombiniert mit sehr niedrigen Produktfeuchte. Weiterhin wird empfohlen, den Betrieb mit dem Futter mit mehr als 40% Feststoffe mit einer minimalen Größe von 100 um die besten Ergebnisse erzielen. Die Verwendung der Bildlaufzentrifuge mit horizontaler Ausrichtung ist wirtschaftlicher als seine Kapazität ist 40% mehr als die der Tonnage vertikale Ausrichtung mit der gleichen Größe für das gleiche Energiekosten. Darüber hinaus kann die Wartung der horizontalen Bildlaufzentrifuge leicht durchgeführt werden, da insgesamt die Demontage ist nicht erforderlich. Heutzutage werden die Bildlaufzentrifugen mit CIP-Reinigungssystem zum Zweck der Selbstreinigung innerhalb der Zentrifuge ausgestattet.

Andererseits, hat es einen Nachteil der möglichen Blockade auf den Bildschirm durch die Zufuhrtrübe enthaltenden kleinen Kristallen neben großen und normalen Feststoffkristallen. Folglich verursacht dies der Bildschirm weniger durchlässig zu werden, so dass die Flüssigkeiten fließen über den Bildschirm und nicht durch das Sieb mesh. Dieses Problem kann jedoch durch Verringerung der Flussrate des Zufuhr überwunden werden.

Möglich Heuristiken, um bei der Auslegung des Prozesses verwendet werden,

Der Korb, Schrauben, Bildschirmfilter, und andere Teile sind so konzipiert, treffen sich die Prozess-Eingangs- und bestimmte Leistung. Die meisten Teile sind aus Metall hergestellt, um das Trennverfahren zu behandeln. Je größer der Schale könnte Eingang enthalten, aber gleichzeitig könnte das Verfahren und die Verweilzeit zunehmen. Die Schrauben gemacht wird, in der Lage, halten und bewegen Sie die Partikel rund um den Kuchen Bewegung zu steuern. Der Bildschirm Filter wird gemacht, um der Lage sein, die Partikel und das Wasser Sieb sein. Das Reinigungsverfahren für diese Art von Maschine könnte schwierig sein, im Vergleich zu anderen Trennmodell. Die Konstruktion meist mit niedrigen Wartungsfunktion optimiert und gute Abdichtung um das Austreten und Auseinanderbrechen der Konstruktion zu verhindern.

Notwendige Nachbehandlungssystemen

Nach dem Entfernen von Flüssigkeiten aus der Aufschlämmung, um einen Kuchen von Feststoffen in der Zentrifuge weitere Behandlung bilden oder zu schreiben ist erforderlich, um die Feststoffe vollständig zu trocknen. Trocknen ist das gebräuchlichste Verfahren in der Industrie verwendet. Ein weiterer Nachbehandlungssystems ist es, die Produkte mit einem anderen Stadium der Entfeuchtung Prozess zu behandeln.

Neue Entwicklung

Die moderne Schirm / Scroll-Zentrifuge wurde auf verschiedene Weise aus dem ursprünglichen Entwurf geändert worden:

  • Die Zugabe eines langlebigen Teilpaket, das Gleitverschleiß in der Einzugszone durch einen Kegelverschluss, um den Speiseeingang von der Spitze abzulenken reduziert. Der Mechaniker des Prozesses wurde ebenfalls optimiert, um bessere Produkte zu erzielen.
  • Neuen Bildschirmen verfügbar geworden, die mit einem Mikrowasserstrahlvorgang perforiert werden. Diese Bildschirme bieten deutlich größere Produktrückgewinnung in Kombination mit Trocknerleistung. Dieses Herstellungsverfahren ermöglicht auch Schirme aus hochverschleißfesten Materialien wie beispielsweise Wolframcarbid-Verbundwerkstoffe eine sehr hohe Verschleißanwendungen, wie Kohle erfolgen.
  • Ultrafeine Screening Qualitäts Modifikation erlaubt bis zu 50 Mikrometer. Die Änderung wird durch das Sieb-Filter, die höheren Feststoffrückgewinnung produzieren konnten. Andere Entwicklungen auf dem Bildschirm blättern Zentrifuge hergestellt sind dichte Abdichtung, Fähigkeit, sich auf tun, Dauerbetrieb, minimalem Stromverbrauch, geringe Reibung Getriebe zu arbeiten und weniger Wartung Design. Alle diese Modifizierungen werden vorgenommen, um die Sicherheit des Verfahrens bei weniger Stromverbrauch und die Wartungsfreundlichkeit zu gewährleisten.
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel William Briwere
Nächster Artikel Santa Cecilia Chor
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha