Briefmarken und Postgeschichte von Barbados

Tina Bürger April 6, 2016 B 3 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Dies ist ein Überblick über die Briefmarken und Postgeschichte von Barbados.

Die ersten Europäer, die auf der Insel ankommen waren wahrscheinlich die Portugiesen um das Jahr 1500. Im Jahre 1605 Sir Olave Leigh auf der Insel landete und behauptete, es für König James. Die erste Gruppe von englischen Siedlern, etwa 30, kam auf der Insel in etwa 1624. Mehr englischen Siedler weiter zu kommen und von 1650 rund 20.000 Menschen waren auf der Insel angesiedelt.

Pre-Stempelzeit

Die britische Post Office wurde ein Packet-Agentur auf der Insel Barbados, Bridgetown, während der Herrschaft von Charles II in 1663. Die Agentur zunächst verließ sich auf Casual Schiffe, um die Mail zu tragen. Im Jahre 1702 begann Edmund Dummer eine monatliche Leistungen von Falmouth, Wechsel in Plymouth im Jahr 1705 Die Rückfahrt dauerte drei bis vier Monate. Der Dienst endete im Jahre 1711, als Dummer wurde bankrott gemacht. In den letzten neun Jahre waren Dummer zwei Pakete auf dem Meer verloren und musste sieben von den Spaniern erobert. Im Jahr 1711 wurden seine restlichen sieben Pakete durch Gläubiger beschlagnahmt und der Service ist hinfällig. Das Packet Agentur hatte wieder zu lässig Schiffe zu verwenden, um die E-Mail, bis 1745 durchzuführen, wenn ein Service, basierend auf Dummer ursprünglichen Plänen, wurde von der Post wieder eingeführt.

Postmarkierungen erschien zuerst auf E-Mails von Barbados in den 1760er Jahren. Zu der Zeit der Name der Kolonie wurde 'Barbados' geschrieben, diese dauerte bis etwa 1850. Die britische Post war bis 1 für die interne Postsystem verantwortlich August 1851, wenn es wurde dem Barbados-Gesetzgebung übergeben. Die Briten weiterhin die Packet-Agentur zu arbeiten, für Übersee-mail, bis 1858. Also in dieser Zeit, von 1851 bis 1858 gab es 2 separate Postämter auf der Insel. Im Gegensatz zu einigen anderen britischen Kolonien, hat Barbados nicht verwenden britischen Briefmarken zu jeder Zeit.

1851 Porto

Postgebühren wurden bei einem Penny pro halbe Unze festgelegt. Zeitungen in Barbados veröffentlicht wurden post-frei; andere Druckerzeugnisse wurde ein Halbpenny belastet. Barbados war der erste britische Kolonie, um einen halben Penny Rate haben; sogar vor der Großbritannien 1870 Thema.

Die Paketrate für Briefe nach Großbritannien war sechs Pence pro halbe Unze. Der Preis für Briefe zu anderen Inseln in Westindien war vier Pence plus ein Cent, wenn nicht bei der Post geschrieben plus weitere einen Cent, wenn der Brief zugestellt wurde und nicht bei der Post des Bestimmungs gesammelt.

Barbados Britannias

Um auf Werkzeugkosten zu sparen, wurde der Stempel Damit Barbados mit der von Mauritius und Trinidad kombiniert. Jede Kolonie hatte die gleiche "Britannia" Design mit geändertem Wortlaut. Das Design basiert auf einem Aquarell von Henry Corbould basiert und es wird angenommen, die von Frederick Heath graviert wurden, ist. Henry Corbould vorgesehen die Skizze, aus der die Penny Black wurde eingraviert. Die erste Depesche ½d grün und 1d blauen Stempel wurde am 30. Dezember 1851 an Bord der RMS Amazon gesendet werden; das Schiff auf dem Meer verloren und es versäumt, die Insel zu erreichen. Weitere Betriebsstoffe wurden im Januar und Februar 1852 gesendet, die eine 2d grau Schiefer. Die örtliche Postamt wurde am 15. April 1852 eröffnet und ging diese Stempel auf Verkauf am selben Tag. Die Marken nicht den Nennwert zu zeigen. Die 2d grauSchieferTempel wird während einer Verknappung von 1d Tempel zwischen 4. August 1854 und 21. September 1854 bekannt halbierten und als Ein-Cent-Briefmarken verwendet, diese wurden zur Benutzung freigegeben.

Irgendwann nach Januar 1855 eine Lieferung von 4d rotbraun "Britannia" Marken wurden in der Barbados Post Office zur Verfügung gestellt. Obwohl zum Zeitpunkt der Inselbehörden waren nicht für externe Post verantwortlich, scheint es, dass sie beschlossen hätten, die Zahlung für den Buchstaben, die zu den anderen Antillen Inseln zu erleichtern.

Die britische Packet Agentur Büro wurde mit der Barbados Post Office 1858 Six Pence zusammen roten und einem Schilling braun-schwarz Briefmarken wurden bestellt und auf die Insel im Oktober 1858 schickte Diese Stempel haben zeigen den Wert. Bis 1860 waren alle Stempel geschnitten, aus dem Jahr 1860 die Briefmarken wurden geliefert perforiert. Im Jahr 1873 wurden zwei neue Werte ein drei Pence und einen Fünf-Schilling Stempel geliefert. Es wird angenommen, dass der Zweck des Drei-Cent Briefmarke war für Porto nach Großbritannien durch andere als die normale Post Pakete Schiffe zu bezahlen. Die Fünf-Schilling-Briefmarke wurde nicht für Sondertarif bestimmt und wurde auf schweren Postpakete verwendet.

Es war eine unerwartete Verknappung der Ein-Cent-Briefmarken März 1878. Um Abhilfe zu schaffen Fünf-Schilling-Briefmarken wurden 1d zweimal überdruckt und Hochloch. Sie wurden gedruckt und lokal durch die West Indian Press perforiert. Post-Office-Mitarbeiter schneiden dann von den Wert-Tabletten von der Unterseite des horizontalen Streifen von 12 surcharged Fünf-Schilling-Briefmarken. Insgesamt 9.600 vorläufigen 1d Marken hergestellt.

Im Jahre 1874 wurde das Barbados Tempel-Druckvertrag mit Perkins Speck & amp beendet wird; Co und De La Rue & amp gegeben; Co. De La Rue & amp; Co nutzten den Platten, um sie übergeben, weitere Lieferungen von Briefmarken drucken.

Die Barbados Königin Fragen

Halfpenny Grün, Ein-Penny Red, wurden zwei und Halbpenny blau und Vier-Pfennig grauen Stempel in Februar 1882 bestellt und wurden am 28. August 1882 für die Briefmarke von der Insel Post Office enthalten Dreigroschen lila und vier ausgestellt In September 1884 die Auftrags -penny braun. Ein Auftrag für den Druck im Juni 1886 waren die sechs Penny Black, One-Schilling braun und eine Fünf-Schilling-Bister.

Im Juli 1892 ein Überschuss von vier Cent braun Briefmarken wurden HALB PENNY überdruckt. Der Druck wurde durch die West Indian Press getan.

Später Fragen

Aktuelle Briefmarkenkataloge Liste mehr als 1.000 verschiedene Marken als vom Barbados seit 1892 ausgestellt.

Barbados erreicht Selbstverwaltung am 16. Oktober 1961 und die Unabhängigkeit innerhalb des Commonwealth am 30. November 1966. Ein Thema Unabhängigkeit wurde 1966 die Briefmarken der Hilton Hotel und Cricketspieler Gary Sobers enthalten ausgestellt.

Ganzsachen

Die ersten Elemente der Ganzsachen, die von der Barbados ausgestellt waren Postkarten im Jahr 1881; Anmeldung Umschläge, Zeitungsstreifbänder und Postpaid-Umschläge wurden zum ersten Mal im Jahre 1882 ausgestellt Aerogramme wurden zuerst im Jahre 1949 ausgestellt

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Operation Plymouth Rock
Nächster Artikel Mittelgruppe
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha