Channel Islands of California

Leonie Stackelberg Dezember 23, 2016 C 50 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Die Kanalinseln von Kalifornien sind eine Kette von acht Inseln im Pazifischen Ozean vor der Küste von Südkalifornien entlang des Santa Barbara-Kanal in den Vereinigten Staaten von Amerika. Fünf der Inseln sind Teil der Channel Islands Nationalpark, und die Gewässer rund um diese Inseln bilden Channel Islands National Marine Sanctuary.

Charakteristik

Santa Barbara County, Ventura County und Los Angeles County: Die acht Inseln werden unter den Rechtsordnungen von drei separaten California Grafschaften aufgeteilt. Die Inseln sind in zwei Gruppen die Nordkanalinseln und die südlichen Kanalinseln unterteilt. Die vier nördlichen Inseln verwendet werden, um eine einzige Landmasse als Weihnachts Rosae bekannt ist.

Der Archipel erstreckt sich über 160 Meilen zwischen San Miguel im Norden und der Insel San Clemente im Süden. Zusammen beträgt der Inseln Landfläche 221.331 acres oder etwa 346 Quadrat-Meilen.

Fünf der Inseln wurden in den Channel Islands Nationalpark im Jahr 1980 machte die Channel Islands National Marine Sanctuary umfasst die Gewässer sechs nautische Meilen vor Anacapa, Santa Cruz, San Miguel, Santa Rosa, Santa Barbara-Inseln.

Santa Catalina Island ist die einzige der acht Inseln mit einer signifikanten dauerhaften Zivilsiedlung der Urlaubsstadt von Avalon, Kalifornien, und die nicht rechtsfähige Stadt Two Harbors.

Natürliche Ickern von Öl tritt an mehreren Stellen in der Santa Barbara-Kanal. Teer Kugeln oder Stücke von Teer in kleinen Stückzahlen in der Seetang und an den Stränden gefunden. Native Americans verwendet natürlich vorkommenden Teer, Bitumen, für eine Vielzahl von Zwecken, die Dachdeckung, Abdichtung, Pflasterarbeiten und einige zeremonielle Zwecke enthalten.

Die Kanalinseln bei niedrigen Höhen sind praktisch frostfrei und bilden eine der wenigen solcher Gebiete in den 48 zusammenhängenden US-Bundesstaaten. Es schneit nur selten, auf höheren Berggipfel.

Geschichte

Aus dem kalifornischen Festland ganzen letzten geologischen Geschichte voneinander getrennt, die Kanalinseln bieten die frühesten Zeugnisse der Menschen Seefahrt in Nord- und Südamerika. Es ist auch der Ort der Entdeckung der frühesten paläontologisches Nachweis von Menschen in Nordamerika. Die Nordkanalinseln sind nun bekannt, wurde vor mindestens 13.000 Jahre durch maritime Paleo indigenen Völker niedergelassen haben. Archäologische Stätten auf der Insel bieten eine einzigartige und wertvolle Aufzeichnung der menschlichen Interaktion mit Channel Island marine und terrestrische Ökosysteme aus dem späten Pleistozän zu historischen Zeiten. Historisch gesehen wurden die nördlichen Inseln von der Insel Chumash besetzt, während die südlichen Inseln wurden von der Tongva besetzt. San Nicolas hat ein Buch über die indigenen Völker leben auf der Insel, Insel der blauen Delphine geschrieben hatte.

Die Chumash und Tongva wurden von den Inseln im frühen 19. Jahrhundert, um spanischen Missionen und pueblos auf dem angrenzenden Festland gemacht entfernt. Seit einem Jahrhundert wurden die Kanalinseln in erster Linie für Viehzucht und Fischerei, die erhebliche Auswirkungen auf Insel-Ökosysteme, einschließlich der lokalen Aussterben der Seeotter, Adler und andere Tierarten hatten verwendet. Bei den meisten der Channel Islands jetzt von Bundesbehörden oder Umweltschutzgruppen verwaltet, hat die Wiederherstellung der Insel Ökosysteme bedeutende Fortschritte gemacht.

Im Jahr 1972 beschlagnahmt und beansprucht die Inseln für Mexiko die Brown Berets unter Berufung auf den Vertrag von Guadalupe Hidalgo, einem Vertrag zwischen Mexiko und den USA, mit denen Mexiko verlor mehr als die Hälfte seines Territoriums und dem Argument, dass der Vertrag nicht ausdrücklich erwähnt den Kanal Inseln noch die Farallon-Inseln. Obwohl die Vereinigten Staaten hatte sie seit 1852 besetzt, spekuliert die Gruppe, dass Mexiko konnten die Inseln zu erreichen und suchen ihre Rückkehr durch einen Rechtsstreit vor dem Internationalen Gerichtshof. , Eine detaillierte Analyse der Situation, setzt jedoch im Zweifel die Wahrscheinlichkeit von Mexiko gewann den Fall auf dem Internationalen Gerichtshof.

Militärische Zwecke

Die United States Navy steuert San Nicolas Island San Clemente Island, und hat Installationen an anderer Stelle in der Kette. Im Zweiten Weltkrieg alle Southern California Channel Islands wurden unter militärische Kontrolle gestellt, einschließlich der zivilen besiedelten Santa Catalina, wo der Tourismus wurde angehalten und fest Bewohner benötigten Genehmigungen zu und von dem Festland zu reisen. San Miguel-Insel wurde als Bombenabwurfplatz und Santa Barbara Insel als Frühwarnsystem Außenposten unter dem vermuteten Bedrohung durch einen Angriff der Japaner auf Kalifornien eingesetzt. Santa Rosa Insel wurde im Jahr 1952 als Basis für die USAF 669. AC & amp verwendet; W Squadron, und sie bedient zwei Distant Early Warning FPS-10 Radaranlagen von den Hügeln gibt. Im Jahr 1955 wurde eine weitere FPS-3 Suchradar aufgenommen und im Jahr 1956, ein GPS-3 Suchradar installiert wurde. Eine neue MPS-14 Langstreckenhöhe Sucher Radar wurde 1958 installiert Die Basis wurde im März 1963 geschlossen, wenn der 669. wurde Vandenberg AFB bewegt in Lompoc, CA.

Wildlife

Die Kanalinseln sind Teil einer der reichsten marinen Lebensräume der Welt. Viele einzigartige Arten von Pflanzen und Tiere sind endemisch auf den Kanalinseln, einschließlich Fauna, wie die Insel Fox, Channel Islands Spotted Skunk, Insel Scrub Jay, Ashy Sturm-Sturmvogel, Insel Zauneidechse, Insel Night Lizard, Kanalinseln Slender Salamander, Santa Cruz Schafe, San Clemente Dummkopf Shrike, San Clemente Weiser Spatz und Flora einschließlich einer einzigartigen Unterarten von Torrey Kiefern und Eichen und die Insel-Baum-Malve.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Winnipeg Route 62
Nächster Artikel Thiruverumbur
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha