Channel One News

Ilona Weigl November 27, 2016 C 7 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Channel One News ist ein digitaler Inhalte-Anbieter, der die Kanal sagt, wird jungen Menschen die globale Bürger informiert werden, zu fördern. Die tägliche Nachrichtensendung wurde von kommerzieller Werbung begleitet, mit ergänzenden Bildungsressourcen, die durch den Kanal gesagt werden, um Schülern, Lehrern zu helfen, und die Eltern interpretieren die Nachrichten des Tages und Funken Gespräche. The Peabody und Telly Award ausgezeichnete Channel One Aktuelles Programm wird auf ca. 5 Millionen junge Menschen im oberen Grundschulen, Mittelschulen und Gymnasien in den Vereinigten Staaten ausgestrahlt. Channel One News ist jetzt auch werbefrei über ein Abonnement. Am 13. Mai 2014 wurde es zu einem nicht genannten Preis zu Houghton Mifflin verkauft.

Geschichte

Channel One wurde 1989 gegründet und begann mit einem Pilotprogramm in vier Gymnasien vor seinen nationalen Rollout im Jahr 1990, mit Original-Anker und Reporter Ken Rogers, Lynne Blades und Brian Tochi. Es wurde von Christopher Whittle, einer Werbe- und Marketing-Manager in Knoxville, Tennessee gegründet. Primedia gekauft Channel One für rund 250 Millionen $ aus Whittle 1994.

Erste Ausführender Produzent des Programms, Cynthia Samuels, kam, um Channel One ab 9 Jahren in der Today Show. Während seiner Zeit bei Channel One sie Studenten Produzent Woche, in der Studenten produziert, erstellt berichtet, geleitet und eine ganze Woche von einer Stunde specials die Programmierung Channel One darunter eine in Moskau und Ohio, einem in Tokio und Texas, einem in Los Angeles nach dem Rodney King entwickelt Unruhen von Arsenio Hall gehostet und OneVote ein "Wahlnacht" für Studenten, für den Präsidenten zu stimmen und beobachten die Renditen kommen live aus ihren Klassenzimmern.

Im Dezember 1997 Channel One Muttergesellschaft Primedia, klassifiziert ihre Bildung Segment, das Channel One Netzwerk umfasst, als "nicht fortgeführte Aktivität" und kündigte an, dass es "die Erkundung strategischer Alternativen für" die Unternehmen in diesem Segment. Im Jahr 2007 Primedia verkauft Channel One zu Alloy Medien und Marketing; am 23. April übernahm 2007 Alloy die Verbindlichkeiten von Channel One und übernahm ihr Vermögen.

Im Juli 2007 wurde bekannt gegeben, NBC News, dass es mit Alloy Partnerschaft werden im Rahmen einer Vereinbarung, in der NBC würde mit Channel One Nachrichten arbeiten, um den ursprünglichen Inhalt für den Channel One in der Schule Sendungen produzieren und bietet Channel One mit Zugang zu den globalen Nachrichtenbeschaffung Ressourcen. Im Jahr 2009 trat CBS News in eine Partnerschaft mit Channel One.

In 2011 gab Channel One sie ihre täglichen Nachrichten Programm und weitere Bildungs-, Common Core Staat Standards basierte Ressourcen über ein Abonnement-basierter, werbefreie Version anbieten, die neben der traditionellen Version.

Channel One wurde von Zelnick Medien in 2012. Am 13. Mai 2014 gekauft wurde Channel One bereits zum vierten Mal zu einer Bildungs- und Fachverlag namens Houghton Mifflin verkauft, diesmal. Houghton Mifflin Erwerb von Channel One wurde nicht als wesentlich angesehen werden, was bedeutet, den Preis, wenn überhaupt, war unbedeutend. Nach dieser Antwort, Channel One CEO CJ Kettler erklärte: "Wir sind begeistert, die HMH Familie anzuschließen. - Ein globales, Bildungskraftpaket, das Weltklasse-Inhalte kombiniert, Spitzentechnologie und digitalen Multimedia-Tools für Studenten und Förderlehrer engagieren Mit vereinten Kräften Channel One News kann HMH führenden K-12 Marktposition und seine tiefe Beziehungen mit Schulbezirke in den USA nutzen, um innovative digitale Inhalte und Ressourcen auf eine noch breitere Skala anzubieten. "

Geschäftsmodell

Das ursprüngliche Modell für Channel One hatte es die Bereitstellung Schulen und Schulbezirke mit Fernseher, Kopfstelleneinheiten und Satelliten-Receiver. Schulen würde die Sendung aufzeichnen und übertragen sie in die Klassenzimmer. Anzeigen wurden während der Sendung angezeigt werden, um die Kosten der Anlagen. Im Jahr 2011 begann das Netz bietet eine Abo-Gebühr, um eine werbefreie Version seines Übertragungen empfangen.

Eine Stimme

Channel One gehalten mock Präsidentschaftswahlen aufgerufen OneVote kurz vor den Parlamentswahlen im Jahr 1992, 2000, 2004, 2008 und 2012.

1992

Die Anfangsbewertung im Jahr 1992 hatten 3,4 Millionen Teilnehmer. Bill Clinton gewann die 1992 OneVote, Verankerung 43% der Stimmen. George H. W. Bush erhielt 27%, mit unabhängigen H. Ross Perot bekommen 24% der Stimmen. Tatsächlich gewann Clinton mit 43% der Stimmen, gefolgt von Bush mit 38% und Perot mit 19%.

2000

Wenn OneVote im Jahr 2000 zurückkehrte, nahmen 877.497 Studenten, die Wahl Gouverneur von Texas, George W. Bush in einer Scheinwahl mit fast 59% der Stimmen. Vizepräsident Al Gore wurde mit 36% der Stimmen zweiten gestimmt.

2004

Die OneVote 2004 gab George W. Bush 55% der Stimmen. John Kerry den zweiten Platz mit 40% der Stimmen, während alle Drittanbieter-Kandidaten als Gruppe erhielt 5%. Die Abstimmung bestand aus 1.400.000 Studenten.

2008

Die 2008 OneVote gab Barack Obama 51,5 Prozent der Stimmen. John McCain den zweiten Platz mit 48,5 Prozent.

2012

Die OneVote 2012 gab Barack Obama 50 Prozent der Stimmen. Mitt Romney den zweiten Platz mit 44 Prozent.

Kontroverse

Channel One hat sich aufgrund der kommerziellen Inhalt der Show umstrittene weitgehend. Kritiker behaupten, dass es sich um ein Problem in den Klassenzimmern, weil sie Kinder zwingt, Anzeigen, Abfälle Klasse Zeit, und Abfälle Steuer-Dollar zu sehen. Befürworter argumentieren, dass die Anzeigen erforderlich, um zu helfen das Programm läuft und Leasing TVs, DVRs und Satellitenschüsseln an Schulen sowie werbefreie Bildungs-Video über Channel One-Verbindung sind. Im Jahr 2006, die American Academy of Pediatrics berichtet, dass die Forschung gezeigt, dass Kinder, die Channel One sahen erinnerte die Werbung mehr als sie erinnerte sich an die Nachrichten.

Ein weiterer Kritikpunkt, von dokumentarischen Captive Audience Medienerziehung Stiftung erwähnt, ist, dass nur sehr wenig Zeit, um aktuelle News gewidmet und die Mehrheit der Programmierung ist weich, sensationalistic "Fluff" mit Corporate Marketing und PR-Tie-Ins, um Produkte und Dienstleistungen zu fördern, mit dem Argument , dass es weiterhin verdirbt den Schuleinstellung mit Konsumismus.

Anchors

Channel One News hat derzeit drei Ankern / Korrespondenten auf dem Dienstplan. Diese Anker dienen als Hosts im Studio sowie Korrespondenten im Feld.

Strom

Shelby Holliday, Maggie Rulli und Scott Evans sind die aktuellen Channel One Nachrichten Anker. Demetrius Pipkin, Keith Kocinski und Tom Hanson sind digitale Journalisten, die auch für die Show zu berichten.

Ehemalige

  • Serena Altschul
  • Tonoccus McClain
  • Tony Anderson
  • Errol Barnett
  • Lynne Blades
  • Chris Browne
  • Ryan Burnham
  • Mark Carter
  • Gary Hamilton
  • Gotham Chopra
  • Anderson Cooper
  • Adriana Diaz
  • Seth Doane
  • Justin Finch
  • Craig Jackson
  • Jessica Kumari Miami Vice
  • Sofia Lidskog
  • Lisa Ling
  • Laura Ling
  • Maria Menounos
  • Meka Nichols
  • Monica Novotny
  • Kris Osborn
  • Ken Rogers
  • Michele Ruiz
  • Alex Sanz
  • Tracy Smith
  • Deidra Tyree Smith
  • Brian Tochi
  • Rawley Valverde
  • Eileen Wu
  • Josh Zepps
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Turbocash
Nächster Artikel Requeijão
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha