Das Cecil

Sofia Neumann April 7, 2016 D 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Das Cecil ist ein historisches Luxushotel in der Hügel-Station Shimla, Indien. Es wurde im Jahre 1884 von den Briten gegründet. Die Adresse ist bei Chaura Maidan. Es wurde von einem seiner Mitarbeiter, Mohan Singh Oberoi, der später gründete die Oberoi Hotels-Gruppe, die derzeit besitzt und betreibt, von der Unterkunft gekauft

Geschichte

Das Cecil hatte recht bescheidenen Anfängen im Jahr 1883 als ein einstöckiges Haus, das Ranke Cottage mit seiner berühmten inhabitant- Rudyard Kipling. Es wird behauptet, Rudyard Kipling besucht das Haus, wo er seine Romane, darunter "Plain Tales from the Hills", inspiriert von Shimla schrieb.

Mohan Singh Oberoi kam in Shimla in 1922, als nach zahlreichen Eigentümer die Cecil wurde bring von John Faletti laufen. So begann ein bleibendes Vermächtnis. Mohan Singh Oberoi stieg schnell bis in die Reihen und bildeten eine starke Beziehung mit dem neuen Geschäftsführer Herrn Ernest Clarke.

Rai Bahadur Mohan Singh Oberoi Cecil erwarb die als Teil der Akquisition der assoziierten Hotels von Indien im Jahr 1944. Bald wurde das Cecil die Adresse, die jeder wollte zu sehen. Der berühmte Bälle und Boden Shows und Lola, die Tänzerin hinzugefügt, um den Charme des Hotels.

Das Hotel wurde im Jahr 1984 für die umfassende Renovierung und Sanierung geschlossen und wurde im Jahr 1997 wiedereröffnet, um einen Stil standesgemäß in seiner alten Pracht, würdig der vorliegenden The Oberoi restauriert.

Fachliteratur

  • William Warren, Jill Gocher. Legendären Hotels Asiens: die Romantik des Reisens. Singapur: Periplus Editions. ISBN 978-0-7946-0174-4.
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Torch Festival
Nächster Artikel Patrick Seite
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha