Das geschmolzene Coins

Pieter Bach Juli 26, 2016 D 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Das geschmolzene Münzen ist Band 23 in den ursprünglichen von Grosset & amp The Hardy Boys Mystery Stories; Dunlap.

Dieses Buch wurde für die Stratemeyer Syndicate von Leslie McFarlane 1944. Zwischen 1959 und 1973 die ersten 38 Bände dieser Reihe wurden systematisch im Rahmen eines Projekts von Harriet Adams, Edward Stratemeyer Tochter gerichtet überarbeitete geschrieben. Die ursprüngliche Fassung dieses Buches wurde 1970 von Andrew E. Svenson neu geschrieben, was zu zwei verschiedenen Geschichten mit dem gleichen Titel.

Handlungszusammenfassung

Frank und Joe Hardy misstrauisch geworden, als ihr Freund Chet Morton schreibt sich in einer Sommerschule, die zu gut klingt um wahr zu sein. Während der Untersuchung eines Einbruchs am Seneca Indian Reservation in New York State sie untersuchen auch Zoar Collage, die in der Nähe sein geschieht. Ihre Detektivarbeit führt sie zu glauben, dass es eine Verbindung zwischen den Professoren, was scheint, eine fiktive Collage und der Diebstahl von einem Stammes-Maske mit dem Titel Löffel Mund sein. Diese Maske wurde geschaffen, als einige geschmolzenen Münzen zufällig wie eine heilige indische Bild aussehen. Nun ist es fehlt, und Untersuchung der Jungen beweist, gefährlich zu sein aber sie die Maske erfolgreich wiederherzustellen und erfassen die Diebe.

Handlungszusammenfassung

Ein Fall, der Falschgeld, vergrabenen Schatz, und der Fluch des Caribees, Frank und Joe lösen das Rätsel des geschmolzenen Münzen und helfen heruntergefahren sowohl eine lokale Nachahmung Ring und einen viel größeren Betrieb Umgang mit gestohlenen Gold.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Papanasam Sivan
Nächster Artikel Regalianus
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha