Das Grammy Museum

Pieter Hanke April 6, 2016 D 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Das Grammy Museum, ist ein interaktives, pädagogisch Museum zur Geschichte und Gewinner des Grammy Awards gewidmet. Das Museum ist bestrebt, seine Besucher zu inspirieren, zu musikalischen Genres und Geschichte durch interaktive Touch-Screens, Videos und Aufzeichnungs Ständen zu lernen. Das Museum verfügt auch über eine reiche Sammlung von historischen Musik Artefakte einschließlich Kostüme und Instrumente aus den Grammy Awards, handgeschriebene Texte, Aufzeichnungen und Audio / Video-Aufnahmen.

Geschichte

Das Grammy Museum, in der Innenstadt LA Live Los Angeles gelegen, eröffnet im Dezember 2008 entsprechend den Grammy Awards "50-jähriges Jubiläum. Das Museum besteht aus vier Etagen, darunter historische Musik Artefakte Displays, interaktive Instrument Stationen und Aufnahmekabinen, und ein 200-Plätze-Theater Clive Davis.

Seit seiner Eröffnung hat das GRAMMY Museum weit über 300 öffentliche Programme vorgestellt und begeisterte Tausende von jungen, lokalen Schülerinnen und Schüler durch seine dynamischen Bildungsprogramme.

Ausstellungen

Die GRAMMY Museum erforscht und feiert die dauerhafte Vermächtnisse aller Formen von Musik; der kreative Prozess; die Kunst und Technik des Aufzeichnungsprozesses; und die Geschichte der Grammy Awards, die führende Anerkennung der Tonträger Leistung. The Pixies, Itzhak Perlman, Ludacris, Brad Paisley, Madonna und Yo-Yo Ma in der Regel nicht teilen würde ein Festzelt, aber sie sind in perfekter Harmonie unter dem Grammy Museum Dach sind.

Die GRAMMY Museum verfügt über viele Exponate präsentiert historische musikalische Artefakte wie in den Columbia Records gezeigt 360 aufweisen, hinter die Kulissen Live-Performances, Seminare, Kurse, Musiker Meet-and-grüßt und interaktive Aufzeichnung Ständen. Das Museum beginnt in der vierten Etage und führt Sie unten den dritten und zweiten Stock entsprechend. Die Ausstellung, Crossroads, im vierten Stock, verfügt über sensible Touch-Screens, in dem Sie können Fotos ansehen und Musik hören aus allen Genres. Eine weitere interaktive Ausstellung ermöglicht es dem Benutzer, um in sechs verschiedenen schalldichten Aufnahmekabinen gehen, wie berühmte Künstler und Produzenten zu lehren Sie zu verschiedenen Stadien der Herstellung von kommerziellen Soundtracks. Sie können Ihre eigenen Gesang und Rap-Track auf und remixen sie entsprechend, Ihre ganz eigene Abdeckung verschiedener Popsongs zu produzieren. Das Museum hat auch Outfits von berühmten Grammy-Award ausgezeichnete Musiker wie Kanye West, Jennifer Lopez, und Rihanna getragen.

Die GRAMMY Museum regelmäßig aktualisiert und zeigt Sonderausstellungen. Einige aktuelle und vergangene Ausstellungsstücke sind ua:

  • The Beatles LOVE von Cirque du Soleil Ausstellung, 8. Juni 2011 - Februar 2011
  • Bob Marley, Messenger Ausstellung, 11. Mai 2011 - 2. Oktober 2011
  • Sagen Sie es laut: Das Genie James Brown Ausstellung, 17. September 2011 - 22. Januar 2012
  • Michael Jackson Ausstellung, 25. Juni 2011 - am Ende bestimmt werden
  • Barbra Streisand Ausstellung, bis Februar 2012
  • Muzak Archives Preservation Ausstellung. Touring International bis 2011
  • Golden Gods: Die Geschichte des Heavy Metal, 11. April 2012 - Februar 2013
  • Whitney !, 15. August 2012 - 15. Februar 2013
  • Ringo: Frieden und Liebe, 12. Juni 2013 - 30. März 2014

Frühere Ausstellungen

  • John Lennon, Liedermacher
  • Roy Orbison: Die Seele des Rock & amp; Roll Ausstellung, 16. Mai 2011 - 1. Dezember 2011
  • Hip Hop: A Cultural Odyssey zeigen,
  • Seltsam Kozmic Experience
  • Instruments of Art
  • I Am, I Said: Auswahl aus der Neil Diamond Collection
  • Elvis auf 21: Fotografien von Alfred Wertheimer
  • Beruf Dreamer: Die Fotografie von Moshe Brakha
  • Jenni Rivera, Singer-Songwriter
  • Columbia Records 360 aufweisen (ein Jahr Display November 2012 bis September 2013 geschlossen

Spezielle Veranstaltungen und Programme

Die GRAMMY Museum hält häufig Live-Performances, Seminare, Klassen und Diskussionen auf seinen Clive Davis Theater. Öffentliche Programme mit preisgekrönte Musiker wie Ben Harper, Flavor Flav und John Legend sind für die Öffentlichkeit zugänglich. Museum-Mitglieder erhalten Priorität Ticketing und Sitzgelegenheiten.

Lage und Öffnungszeiten

Das Grammy Museum im LA Live Los Angeles Campus Innenstadt an der Ecke Figueroa Street und der Olympic Boulevard. Das Museum hat eine Olympic Boulevard-Adresse, aber der Haupteingang befindet sich auf Figueroa Street. Bronze Festplatten für jeden jährigen Grammy Awards - Ehrung der Top-Gewinner, Record of the Year, Best New Artist, Album des Jahres und Song des Jahres - in den Bürgersteigen auf den Straßen von LA Live eingebettet.

Das Museum öffnet am Montag bis Freitag von 11.30 bis 07.30 Uhr und am Samstag und Sonntag 10.00 bis 19.30 Uhr.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Bock
Nächster Artikel The New Gidget
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha