Das kleine Haus

Billa Ostermann Juli 26, 2016 D 1 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Das kleine Haus ist ein 1942 Buch geschrieben und von Virginia Lee Burton dargestellt.

Eingebung

Autor Virginia Lee Burton hat erklärt, dass ein Feld von Tausendschönchen mit Apfelbäumen wachsen rund um "The Little House auf unserer eigenen kleinen Haus, das wir zogen von der Straße in der Basis". "Burton verweigert, es war eine Kritik an der Zersiedelung der Landschaft, sondern wünschte, um den Lauf der Zeit, um junge Leser zu vermitteln. Als eine sehr visuell getrieben Buch viele Male Burton verändert die Textmenge, um die Darstellung zu passen. "Wenn die Seite gut gezeichnet und fein gestaltet, wird das Kind Leser ein Gefühl der guten erwerben Design, das zu einer Aufwertung der Schönheit und der Entwicklung des guten Geschmacks führt. Der primitive Mensch dachte in Bildern, nicht in Worten, und das visuelle Konzeption ist viel fundamentaler als seinen anspruchsvollen Übersetzung in verbalen Denkweisen. "

Story

Die Geschichte handelt von einem Haus an der Spitze eines kleinen Hügels gebaut, weit draußen auf dem Land. Ihr Erbauer Dekrete, dass sie "nie für Gold oder Silber verkauft werden", sondern ist auf einen Tag stabil genug gebaut sehen seines Ur-Ur-Enkel Ur-Ur-Enkel leben in ihr. Das Haus passt die Jahreszeiten vergehen, und wundert sich über die Lichter der Stadt, die immer näher zu wachsen.

Schließlich eine Straße vor dem Haus gebaut. Dies wird durch Straßenrand steht, Tankstellen und mehr kleine Häuser gefolgt. Als nächstes werden die kleinen Häuser von Mietshäusern und Apartments ersetzt. Straßenbahnen, ein erhöhter Eisenbahn, und eine U-Bahn scheint das Haus umgeben. Schließlich werden zwei gigantische Hochhäuser errichtet eine auf jeder Seite; jetzt in der Stadt leben, das Haus ist traurig, weil sie verpasst auf dem kleinen Hügel in der Landschaft und ihr Äußere sieht schäbig aufgrund niemand leben in ihr und Umgebung dank der Stadt, um die Zersiedelung und schlechte Planung.

Eines Tages wird die Ur-Ur-Enkelin des Erbauers sieht das Haus und erinnert sich an Geschichten, die ihre Großmutter erzählt über das Leben in gerade solch ein Haus, wenn auch weit draußen auf dem Land. Wenn der Ur-Ur-Enkelin entdeckt, dass es das gleiche Haus, ordnet sie haben ihr zog aus der Stadt, auf einem Hügel in dem Land, wo sie noch einmal beobachten, wie die Jahreszeiten vergehen und leben glücklich bis ans Ende.

Anpassungen

Das Buch wurde auch in einen animierten Kurzfilm 1952 von der Walt Disney Company, die von Wilfred Jackson geleitet und von Sterling Holloway erzählt hat. Es hat sich auch als Hörbuch erschienen. Die Wohnungen und Wolkenkratzer aus dem Disney-Adaption von "The Little House" einen Cameo-Auftritt in Toontown in Roger Rabbit.

Kritischer Empfang

Das Buch ist für seine Erkenntnisse über die Zersiedelung festgestellt worden. Es gewann die 1943 Caldecott Medal. Es wurde als eines der 100 besten Bücher für Kinder von der National Education Association im Jahr 1999 und 2007 Umfragen identifiziert. Es war einer der "Top 100 Bilderbücher" aller Zeiten in einem 2012-Umfrage School Library Journal.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Plünderung
Nächster Artikel Ruth Montgomery
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha