Das Motorschiff

Milly Krenz Dezember 24, 2016 D 17 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Das Motorschiff ist ein Versand Magazin 11 Mal pro Jahr durch Mercator Media, einem Fachverlag maritime in Fareham Sitz in Großbritannien.

Das Magazin hat eine ABC auditiert und zertifiziert Zirkulation. Der geprüfte Ausgabe November 2009 hatte eine ABC zertifiziert durchschnittlichen Auflage von 7253, von denen 62,2%, ging nach Europa, 24,2% nach Südostasien und 11,6% auf dem amerikanischen Kontinent.

Inhalt

Die Motorship Ziel Leserschaft technischen Direktoren, Manager und Aufseher im Schiff besitzende und Schiffs technischen Management-Gesellschaften. Es hat auch die Leser im Schiffbau, Beratung, Konstruktion von Schiffen und Marinearchitekturbüros sowie Schiffbauzulieferer. Sie konzentriert sich auf das Schiff selbst, und seine Maschinen und Anlagen, sondern als allgemeine Versand, Fracht, Logistik und operativen Fragen. Sie umfasst alle Arten von Hochseehandelsschiff und Küstenschiff Einnahmen verbundenes Handelsdienst, und zielt darauf ab, neue Entwicklungen im weltweiten Schiffbau und Schiffsmaschinenindustrie zu decken, mit einem Schwerpunkt auf Schiffsantriebe. Jede Ausgabe hat eine Kombination von Nachrichten, einschließlich der Maschinen-bezogene Nachrichten, Features und Meinung. Das Motorschiff wird unabhängig von Berufsverbänden und Institutionen veröffentlicht.

Geschichte

Dh Motorschiffe - - zuvor, Schiffbau Zeitschriften auf Dampfkraft konzentriert hatte das Motorschiff wurde zum ersten Mal im April 1920 bis Meister die Ursache der damals neuartigen großen Dieselmotor angetrieben Tiefseehochseeschiffen gestartet. Eine untergeordnete Rolle war die Förderung der britischen Schiffbauindustrie, dann in eine weltweit führende Position, aber kommt unter Druck aus anderen Nationen, darunter Deutschland.

Es wurde von Temple Press, in Holborn, London veröffentlicht und entstand aus der gleichen Verlages das Motorboot, nachdem er mindestens seit 1912 als Wochenmagazin, das Motorschiff und Motorboot existierte. Nach dem April 1920, die beiden Publikationen - Das Motorschiff und das Motorboot - existierten nebeneinander, das ihren eigenen Märkten; der ehemalige noch existiert als Motor Boat & amp; Yachting von IPC Medien veröffentlicht.

Das Motorschiff und das Schwestertitel wurde ein Teil des Internationalen Publishing Corporation im Jahr 1963, was wiederum wurde Teil der Reed International und neu angeordnet, um Sutton, Surrey. An der Wende des 21. Jahrhunderts wurde es Teil des Highbury Haus Kommunikation verkauft und in der Nähe von Cheam bewegt. Highbury House, das Schwierigkeiten wurde verkaufte es an Nexus Business Media, und als Nexus entschieden, bald darauf im Jahr 2006 auf ein paar Schlüsselmärkten das Motorschiff mit Schwesterzeitschrift World Fishing und dem Eisfisch Ausstellung zu konzentrieren, wurde von Mercator Medien im Februar erworben 2007.

Der neue Eigentümer bald neu aufgelegt das Magazin, mit einer Mindestanzahl der Seiten 48 und Abdeckungen, und ein neues Design entsprechend der Änderung der Bezeichnung des Motorschiff.

Das Magazin ursprünglich startete seine Online-Produkt im Jahr 2001, und dies wurde im erweiterten und verbesserten Form im Dezember 2009 neu aufgelegt Ein wöchentlicher E-Mail-Newsletter an registrierte Empfänger gesendet, und Nachrichten Schlagzeile Einträge sind durch Twitter zur Verfügung.

Ab August 2010 ist der Herausgeber Bill Thomson und seinem Verlag ist Andrew Webster. Industry Mitwirkenden gehören Tom Todd, Dag Pike, Wendy Laursen, David Tinsley, Henrik Segercrantz, Eugene Gerden Denzil Stuart und Jack Gaston.

Tagung

Das Motorschiff Propulsion und Emissions Conference, die ursprünglich als The Marine Propulsion Conference bekannt, wurde zum ersten Mal im Jahr 1979 organisiert Der Name änderte sich nach einem anderen Magazin, Marine Propulsion und Hilfsmaschinen, nahm den Titel für seine eigene Konferenz. Die Veranstaltung 2012 in Hamburg, Deutschland, stattfand, war die 34.; Der 2013 Veranstaltung in Kopenhagen, Dänemark zu sein. Unter den gegenwärtigen Eigentums weitere Konferenzen mit dem Motorschiff verbunden sind geplant, Getankt die neueste Befinden Gas Ships, zum ersten Mal im Oktober 2010 in Hamburg stattfand, und in der Folge in Bergen. Die Konferenz 2013 an Bord gehalten werden die gasbetriebenen Fähre "Viking Grace.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Quercetin
Nächster Artikel Woh
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha