Das Parkhaus

Wiebke Kruse Kann 13, 2016 D 2 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

"Das Parkhaus" ist die 23. Episode der Sitcom Seinfeld. Die Folge war die sechste Episode der dritten Staffel der Serie. Es ausgestrahlt am 30. Oktober 1991 über die National Broadcasting Company.

Die Episode wurde von Larry David verfasst und wurde von Tom Cherones gerichtet und erfolgt ausschließlich in einem Parkhaus. Die Episode "Das Parkhaus" war überwältigend positiv Bewertungen mit viele Kritiker nannte es besser als die vorherige Episode "um nichts", "Das chinesische Restaurant" erhalten. Die Folge erhielt eine 12,1 / 19 Nielsen Rating.

Handlung

Die Besetzung ist auf der Suche nach Kramers Auto in der Multi-Level-Parkhaus eines Einkaufszentrums in New Jersey nach Kramer kauft eine Klimaanlage. Leider niemand erinnern kann, wo das Auto geparkt wurde. Nach der Durchführung der Klimaanlage für einige Zeit, entscheidet ein erschöpfter Kramer, um es hinter einem der parkenden Autos zu verlassen und versucht, die Anzahl der Parklücke zu merken. Elaine befürchtet, dass ihre neue Goldfische in der luftdichten Beutel sterben, bevor sie nach Hause kommen können, während George muss seine Eltern von 6.15 zu erfüllen, um sie aus ihren Geburtstag zu feiern. Außerdem hat Jerry, auf die Toilette zu gehen schlecht.

Während die Bande durchsucht für das Auto, Elaine Verzweifelt bittet die Menschen in der Parkgarage, um sie eine Fahrt rund um das Gebäude zu geben, um ihr Auto zu finden, aber niemand ist bereit zu helfen, oder hat keine Sympathie für die Goldfische. Einer der Männer, die gleichgültig sie bittet ist Larry Charles, ein angestellter Journalist für Seinfeld.

Jerry dringend braucht, um zu urinieren. Kramer Jerry hetzt, um es in einer dunklen Ecke, wo niemand kann ihn sehen zu tun. Nach Jerry widerwillig tut, wird er von einem Wachmann entdeckt und ist in das Büro des Wachmanns übernommen. Jerry versucht, seinen Weg aus der Misere, indem sie eine Geschichte über eine fiktive Krankheit "uromysitisis" zu sprechen, aber die Wache ist nicht überzeugt; Jerry macht einige andere Geschichten, aber der Wachmann ist immer noch nicht kaufen. Inzwischen Kramer, Elaine und George fragen, wo Jerry ist - George stöhnt: "Unglaublich, ich bin nie gonna hier raus Der Kerl geht, um zu pinkeln, er kommt nie wieder zurück Es ist wie ein Science-Fiction-Geschichte..." Elaine erlischt auf eigene Faust, ihn zu finden; Kramer und George entscheiden, das gleiche zu tun.

Später George bekommt auch im Akt des Urinierens gefangen, nachdem er davon überzeugt, dies durch Kramer zu tun. Sowohl Jerry und George sind definiert und freigegeben. Nachdem die beiden zu finden Elaine, Jerry überzeugt George, eine attraktive Frau, die sie früher in der Folge sah bitten, ihnen einen Aufzug rund um die Garage zu geben. Die Frau übernimmt, ohne zu zögern, und die Bande alles geben Auto der Frau und losfahren. Augenblicke später, schlägt sie die Frau, nachdem George etwas sagt zu der Frau, die sie explodieren im Zorn macht. Ironischerweise ist die Bande weg vom Recht durch Kramers Auto fiel aber leider, Kramer, der die Autoschlüssel hat, ist immer noch irgendwo in der Garage verloren.

Stunden vergehen wie George, Jerry und Elaine warten. Schließlich zeigt Kramer auf, auf dessen eigene Jagd nach der Klimaanlage gegangen, weil er vergessen hat, wo er es verlassen. Elaine Goldfische nicht überlebt und George ist weit über die Zeitfrist zu seinen Eltern zu erfüllen. Sobald sie alle im Auto, schlägt der Motor zu starten.

Herstellung

Das Parkhaus wurde von Larry David, seinem vierten Schreibkredit für die Saison geschrieben und wurde von Tom Cherones, seine vierte Regiekredit für die Saison gerichtet. Laut der offiziellen Website Seinfeld war die Folge schwer zu schreiben und erstellen, weil es nicht in einer tatsächlichen Garage gefilmt, sondern vielmehr auf der normalen Seinfeld Klangbühne. Die Sitzplätze für das Publikum und Jerrys Wohnung entfernt wurden. Shooting wurde von verschiedenen Seiten gemacht, so dass die gesamte Menge wurde gezeigt. Die Bühne wurde von Spiegeln umgeben, damit das Parkhaus größer erscheint. Louis-Dreyfus und Seinfeld hatte ihr Make-up erneuert zwischen nimmt, während auf dem Boden liegend, weil das Shooting war so anspruchsvoll.

Das Ende war scripted zu haben, die Gang losfahren zusammen. Der Autofahren zum Ende der Episode zu starten war ein Unfall. Ein altes Auto wurde verwendet, und wenn es nicht gestartet wurde, wurde beschlossen, sie in der Folge als etwas anderes schief gehen zu halten. Jason Alexander, können kurz gesehen, beginnen zu lachen, wenn das Auto nicht starten.

Leitmotiv

Die Episode, "Parkhaus" folgt der Prämisse der Idee der Seinfeld als "Show um nichts". Holly Ordway von DVD Talk Vergleich die Episode "The Chinese Restaurant" aus der zweiten Staffel, in der die ganze Episode in einem chinesischen Restaurant statt. Viele andere Kritiker hatten eine ähnliche Reaktion auf die zweite Staffel von "The Chinese Restaurant".

Rezeption

In seiner ursprünglichen amerikanischen Sendung "Parkhaus" erhielt eine Nielsen Rating von 12.1 rating / 19% Anteil das bedeutet, dass 12,1% der amerikanischen Haushalte sahen die Folge und 19% der Fernsehgeräte im Einsatz an der Zeit wurden auf diese abgestimmt ist.

Die Folge war überwältigend positiv Bewertungen von Kritikern mit vielen sagen, es ist besser als "The Chinese Restaurant" erhalten. Holly Ordway nannte die Episode "ein weiterer Klassiker Seinfeld-Episode" und auch festgestellt, "die Zeichen verbringen die ganze Episode an der gleichen Stelle, was zu einer Episode, die unvergesslich und lustig ist." Sie sagte auch, es war besser als zweite Staffel "The Chinese Restaurant". Colin Jacobson von DVD Movie Guide sagte, "À la Season Two" The Chinese Restaurant ", wird in diesem Programm ein Gemeinplatz-Einstellung für seine Komödie, und ich denke, es funktioniert sogar besser als sein berühmter Vorgänger".

Kritische Antwort

Linda S. Gent, Professor in der Abteilung für Wirtschaftswissenschaften an der Eastern Illinois University, beschreibt diese Episode im Hinblick auf seine wirtschaftliche Themen, insbesondere die der gemeinsamen Ressourcen und dachte 'im Randbereich "und die Kosten-Nutzen-Analyse. Die gemeinsame Ressource ist hier die Garage selbst: Es ist für die Öffentlichkeit, aber es soll nicht von der Öffentlichkeit als ein Bad verwendet werden. Jerry entscheidet, dass die Linderung von Wasserlassen wird das Risiko, erwischt zu überwiegen.

Matthew Bond, der beschreibt, wie "Ehelosigkeit und Kinderlosigkeit" waren, die zum Zeitpunkt der Serie begann, "ungewöhnlich für eine Situationskomödie", schreibt,

George Antwort ist typisch: "Ich sollte haben traf den kleinen Sohn-of-a-bitch Ich kann nicht Kinder stehen Erwachsene denke, es ist so wundervoll, wie ehrlich Kinder sind brauche ich nicht diese Art von Ehrlichkeit I '.... Nehme eine trügerische Erwachsenen über eine ehrliche Kind jeden Tag. "

Matthew Bond kommt zu dem Schluss: "In der Welt, Seinfeld, unwillkommene gibt andere, die Eltern sind bedrückend; Freunde verheiratet oder mit Kindern sind Narren;.? Kinder sind Monster Warum sollte Jerry und Our Gang aufwachsen"

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Die letzte Reise
Nächster Artikel Stabler Arena
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha