Der Sandmann: Worlds End

Milly Totleben April 6, 2016 D 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Worlds 'End ist das achte Sammlung von Fragen in der DC Comics-Serie The Sandman. Es wurde von Neil Gaiman geschrieben; von Michael Allred, Gary Amaro, Mark Buckingham, Dick Giordano, Tony Harris, Steve Leialoha, Vince Locke, Shea Anton Pensa, Alec Stevens, Bryan Talbot, John Watkiss und Michael Zulli veranschaulicht; von Danny Vozzo gefärbt; und mit Buchstaben von Todd Klein. Es gibt mindestens eine Website, die die Ereignisse in ihm lose mit Zero Hour assoziiert behauptet. Allerdings wurden die ursprünglichen Fragen der Welten 'End und Zero Hour ein Jahr auseinander veröffentlicht. Die Geschichten in der Sammlung erschien erstmals im Jahr 1993. Die Sammlung erschien erstmals im Taschenbuch und Hardcover-Ausgaben im Jahr 1994 mit einer Einführung von Stephen King. Der Sammlung Titel, Einstellung, und eine Reihe von seinen Themen und Bilder sind auch in GK gefunden Chesterton Gedicht "A Child of the Snows".

Synopsis

Wie Bände 3 und 6, Traumland und Fables and Reflections ist Worlds 'End ein Volumen von überwiegend Einzelthema Kurzgeschichten, oft nur schräg zu der Haupthandlungsbogen der Serie zusammen. Die Themen in Worlds 'End geschrieben wurden und in der Folge veröffentlicht, mit einer Rahmenerzählung.

Die Geschichte beginnt in der ersten Erzählung von Brant Tucker. Er und Mitarbeiter Charlene Mooney sind bei einem Autounfall in, was scheint, ein Schneesturm im Juni sein, während auf ihrem Weg nach Chicago beteiligt. Charlene ist verletzt, und Brant wird von einem Gespräch Igel in eine fremde inn Namen "Worlds 'End, einem frei Haus" gerichtet ist. Dies wird später als eine von vier Gasthöfe, wo Reisende zwischen Reichen Schutz während Realität Stürme, die die Folgen der besonders bedeutsame Ereignisse sein können, offenbart. Im Laufe der Lektüre der Sammlung ist also der Leser bewusst sein, dass eine Art von bedeutsames Ereignis eingetreten ist, zu dem die Abschlussprozession anspielt; die Feiernden in der Herberge zu sammeln durch die Fenster zu sehen, ein Trauerzug über den Himmel, die mit dem Tod auf der Suche traurig in dem Gasthaus und dann traurig blickte auf ihre gekreuzten Händen endet, wie der Halbmond hinter ihr langsam rot. Das Framing-Sequenz wird von Bryan Talbot fein gezeichnet und eingefärbt von Mark Buckingham, Dick Giordano und Steve Leialoha, mit Ausnahme von den Trauerzug, der von Gary Amaro fein gezeichnet und von Tony Harris eingefärbt.

Die Geschichten in der Sammlung sind jeweils durch eine andere Person während einer Märchenstunde im Gasthaus erzählt; wie die Einführung Notizen, das ist ähnlich wie die in Chaucers Canterbury Tales verwendeten Gerät. Dies gibt jedem eine eindeutige Art sowohl in der Erzählung und in der Abbildung, mit der Sammlung durch die kurzen Sequenzen zwischen Geschichten in der Herberge selbst gesetzt zusammengezogen. Jede Geschichte erzählt enthält mindestens ein Zeichen erzählt eine Geschichte in der Geschichte.

Inhaltsverzeichnis

 "Ein Märchen über zwei Städte"

Die erste Geschichte ist vielleicht das auffälligste in Grafikstil; er meidet das traditionelle Comic-Stil, mit verknüpften Platten enthält Sprechblasen und Tafeln, die die Geschichte erzählen. Die Erzählung wird als Prosa, mit Illustrationen zu unterbrechen, um Momentaufnahmen von der Aktion in der Geschichte zu schaffen. Gaiman hatte Künstler Alec Stevens gebeten, den Ansatz, nach dem, was er in den Sündern eingesetzt hatte, durch DC Piranha Presse Impressum veröffentlicht im Juni 1989 zu modellieren Dieser Ansatz ist ein einzigartiger, Buntglasartigen Stil, der eine Anspielung auf die deutschen Expressionisten statt der Anfang des 20. Jahrhunderts.

"A Tale" bezieht sich auf ein Stadtmensch, der sich in dem, was er glaubt, der Traum von der Stadt in der er lebt, wo er einen anderen gestrandeten Städter, ein alter Mann, der seine Angst, dass die Städte träumen und erklärt, erfüllt sein, findet 1 Tag wird eines Tages vor dem Verschwinden zu wecken. Er trifft Morpheus, und eine Frau, die wie der Tod aussieht, aber wer Gaiman hat gesagt, nicht. Auf die Frage, sagte Stevens, dass er seine eigene 'Mona' Charakter zog aus seiner Hardcore Graphic Novel von Piranha Press veröffentlicht im Januar 1990. Es endet mit der Angst Städter der Rückkehr in die "Realität", worauf er bewegt sich weg von der Stadt, um ein kleinen Dorf, in dem der Erzähler ihn erfüllt. Er befürchtet, dass eines Tages, werden die Städte erwachen. Diese Geschichte wird durch die Arbeit von Horror-Autor HP beeinflusst Lovecraft, vor allem in seiner thematischen Anliegen eines Charakters fast in den Wahnsinn, nachdem eine Wahrheit, dass Menschen waren nie zu wissen, entdecken angetrieben. In seiner Einleitung zu Lovecraft, The Dream Cycle of HP Lovecraft:. Dreams of Terror und Tod, Gaiman schreibt: "Es gibt etwas über Lovecrafts Fiktion, über seine Welten, das ist seltsam verlockend für einen Schriftsteller von Fantasy und Horror Ich habe drei schriftliche Lovecraftian Geschichten: eine schräg im Sandman eine ruhige, traumhafte Geschichte ".

 "Cluracan Märchen"

Die zweite Geschichte ist ein Fantasy-Abenteuer-Garn, durch die extravagante Vertreter Faerie versponnen in Season of Mists, Cluracan eingeführt. Er ist mit der Stadt Aurelian geschickt, um die Interessen der Feen in die politischen Umwälzungen noch in diesem weit entfernten Ort auftritt dar und verursacht Lärm mit einer Prophezeiung auf die autokratischen Herrscher von Aurelian. Er wird als Folge inhaftiert, sondern von Morpheus, der von Cluracan Schwester Nuala, die derzeit in Morpheus 'Service für seine Notlage aufmerksam gemacht wird befreit. Mit seinem faerie Befugnisse, um sich zu verkleiden, Cluracan provoziert die Bewohner von Aurelian zum Aufstand gegen ihre korpulente und korrupte Herrscher. John Watkiss zieht diese Geschichte mit verwegenen Pinselstriche.

 "Hob 'Leviathan"

Der dritte ist ein Meer chanty von einem Mädchen, die wie ein Junge Jim stellt, um in der Lage, zur See zu gehen erzählt. Es handelt sich um die Schwierigkeiten, die außerordentliche Wahrheiten präsentiert und wieder einführt Hob Gadling, dessen Geschichte wird zuerst im Puppenhaus erzählt. Jim macht eine Reise von Singapur nach Liverpool, mit Halt in Indien. Er trifft Hob, der als Gast auf dem Schiff und einem indischen stowaway denen Hob überzeugt den Kapitän zu bleiben lassen präsentiert wird. Die indische erzählt eine Geschichte über einen König, der seine geliebte Frau die Früchte der Unsterblichkeit, die wiederum gibt sie ihrem heimlichen Geliebten, das dann zu einer Konkubine, dann zurück zu dem König gibt. Der König in Scham und Verzweiflung verlässt seine Stadt, nachdem er seine Frau und ihr Liebhaber ausgeführt und wandert die Erde, nachdem sie endlich die Früchte der Unsterblichkeit selbst gegessen, nachdem alle. Die indische stowaway zeigt eine deutliche Ähnlichkeit mit dem König in der Geschichte, und in einer späteren Szene, bemerkt Hob ihm, ihm zu helfen, war das Mindeste, was er tun konnte, zu sehen, dass es so wenige von ihnen.

Vor dem Ende der Reise, wird ein massiver Leviathan und umgibt das Schiff in einem schrecklichen Display, dann verschwindet. Jim ist bestrebt, Menschen, was er sah, zu erzählen, aber Hob besagt, dass das Meer birgt viele Geheimnisse, die Segler wissen aber nicht und kann nicht darüber zu sprechen. Die Geschichte endet mit Hob enthüllt er Jim wahre Identität kennt und Jim Lernen Hob tatsächlich besitzt das Schiff segelt er auf. Die Geschichte von Jim kann von der traditionellen Volkslied inspirieren "The Handsome Cabin Boy". Die Geschichte wird von Michael Zulli fein gezeichnet und von Dick Giordano eingefärbt.

 "The Golden Boy"

Die vierte Geschichte ist eine Geschichte über Amerika, sagte, allein von einem asiatischen Mann, den er trifft sich im Obergeschoss in der Herberge Brant.

In diesem Amerika, Nixon wird nicht im Jahr 1972 wiedergewählt; Stattdessen wird er von einem jungen Mann namens Prez Rickard gelungen, wie die amerikanische Jugend darf zum ersten Mal mit der Absenkung des Wahlalters auf 18 auch stimmen, um das erforderliche Alter für das Präsidentenamt zu senken und sich hinter einen der ihren zu stimmen. Prez ist ein großer Präsident und wandte einen Konflikt im Nahen Osten, die Lösung der Energiekrise und Putting der USA Haus in Ordnung.

Bevor er Präsident wird er von Boss Smiley, eine finstere Figur mit dem "haben einen schönen Tag" Smiley-Gesicht für einen Kopf besucht. Smiley lockt Prez und bot ihm die Präsidentschaft im Austausch für Loyalität. Prez lehnt das Angebot ab und ist unabhängig gewählt.

Während seiner erfolgreichen ersten Amtszeit, wird er von Smiley, der ihn warnt, nicht auf eine zweite Amtszeit zu suchen revisited. Prez wieder missachtet Smiley und wird wiedergewählt. Im zweiten Amtszeit des Prez, ein geistesgestörten Frau Wunden Prez und tötet seine neue Verlobte zu einer Berühmtheit Aufmerksamkeit zu bekommen. Smiley lockt Prez ein letztes Mal und bietet sie an sich wiederherstellen, wenn er Smiley zu dienen. Prez endet seine Amtszeit und in den Ruhestand in seine Heimatstadt, sinkende viele Anfragen an das öffentliche Leben zurückzukehren und schließlich ganz verschwinden.

Der Mann erzählt "eine Frage des persönlichen Glaubens und der Offenbarung", dass am Ende seines Lebens, Prez durch Tod in den Himmel, wo Boss Smiley herzlich behauptet, ihn als ein guter Diener und bietet Prez einen Job als praiser gemacht. Traum kommt und nimmt Prez weg von einem wütenden Smiley und Prez beginnt wandern zwischen den Welten zu helfen, andere Americas. Prez ist letztlich ein Messias Zahl für den amerikanischen Traum; junge, perfekt, idealistisch und brillant, und daher im wesentlichen flüchtig und vergänglich. Prez Rolle als ökumenische religiöse Figur ist im gesamten betont; seine Parallelen zu Jesus Christus durch Parallelen mit Geschichten aus den Evangelien, darunter Veranstaltungen ähnlich wie Jesus die Gespräche mit den Tempel Ältesten oder der Versuchung Christi und Geschichten aus anderen religiösen Traditionen wie Taoismus sind enthalten demonstriert. Es gibt auch subtile Hommagen an Watchmen. Der verwirrte Frau, die seine neue Verlobte tötet trägt ein Smiley-Taste. Die Platte, die einen Zombie-Version von ihr zeigt, hat sogar einen Blutfleck auf dem Smiley-Taste identisch mit dem in Watchmen. Prez Hintergrundgeschichte als Uhrmacher spiegelt auch der von Dr. Manhattan.

 "Cerements"

Die fünfte Geschichte wird von einem 'Lehrling' aus der Nekropole Bleiglätte, eine Stadt zu den Toten gewidmet erzählt; seine Bewohner kennen unzählige Methoden der Bestattung aus vielfältigen Bereichen und Kulturen. Die komplexesten der Stockwerke im Worlds 'End, an einer Stelle sie sich selbst verfügt über eine Märchenstunde - also bis zu einem Punkt, wo fünf Frames existieren auf einmal führen. Petrefax erzählt von seiner Lehrzeit, und bezieht sich die Geschichten von anderen Meistern und Lehrlingen bei einer Luftgrab er als Strafe für Tagträumen in der Klasse besucht erzählt. Die erste Geschichte ist die des Billy Scutt, ein Meister Henker von Mig erzählt. Scroyle Erzählung, die zweite bietet Zerstörung, die sich von einer früheren Nekropolis von Destiny das Nicht können die Grab Traditionen notwendig, die erste Despair Bestattung zu ehren zerstört erzählt; diese Geschichte, und die, die folgt, als wichtig erweisen, um Ereignisse in der zehnten Kollektion, The Wake. Meister Hermas 'Erzählung kommt drittens, erzählt von Herrin Veltiss die in bezieht vier ihrer Stadtgeschichten: eine von einer Leichenbestatter und einem riesigen, ein anderer von einem Totengräber, die dritte von einem Zwischenstopp in einer Kneipe in Welten-Ende, und ihre eigene Geschichte , die auch schräg beinhaltet die Endless. Auf die Frage, um eine Geschichte zu seiner eigenen zu erzählen, gibt Petrefax zu glauben, er hat nicht ein. Die Prentice Geschichte Bogen unvollendet als Master Klaproth Schweigen ihn. Petrefax Geschichte wird von Shea Anton Pensa fein gezeichnet und von Vince Locke eingefärbt.

Fragen gesammelt

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel WSCA-LP
Nächster Artikel Rick Krebs
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha