Die Gegensätze

Amelie Konradi April 7, 2016 D 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Die Gegensätze sind ein niederländisches Rap-Gruppe, bestehend aus Rapper Willem de Bruijn und Twan van Steenhoven. Die beiden begannen zu rappen, wenn de Bruijn musste einen Rap für seinen Lehrer als Strafe zu schreiben. Willem realisiert seine Rap-Potenzial und beschlossen, rappen weiterhin zusammen mit Freund Twan van Steenhoven wurde er zum Hiphop süchtig, so sagen sie. Der Name der Gegensätze ist ein Verweis auf die Tatsache, dass Willem ist kurz und tan, während Twan ist groß und blass.

Frühe Jahre

Nach der Teilnahme an einem Demo-Wettbewerb im Internet The Opposites nahm Kontakt mit Mastermind Datensätze, die um ein Follow-up auf dem sehr beliebten Album Streetremixes von D-Männer wollten. Die Gruppe trug zu beiden Streetremixes 2 und 3, zusammen mit anderen Rappern wie: Ja-R, Zahnspange, Lange Frans und Baas B. Sie machten ihr Album-Debüt mit "Youngsters" im Jahr 2005, die meist englischen Texte enthalten. Nach "Youngsters", die beiden beschlossen, beginnen rappen auf Niederländisch. Das Duo machte einen mixtape "Vuur", die im Internet kostenlos heruntergeladen werden kann und hat sich auf niederländische Radio gespielt wurde. Um den Beginn der Arbeit an einem Studio-Album, machte die Gegensätze ihrer Label-Schalter auf TopNotch. Im selben Jahr wurde das Duo einen echten Namen mit ihrer Zusammenarbeit auf der Hit-Single Wat Wil je Doen von The Partysquad und ihren eigenen Einzel Fok Jou von ihren damals noch unveröffentlichten Album De Fik Erin. Ihr Album De Fik Erin wurde Ende 2005 veröffentlicht und die zweite Single aus diesem Album wurde Anfang 2006 veröffentlicht: Slaap. Slaap ist The Opposites ersten großen Hit und erreichte Platz sieben auf der Mega Top 50.

Späteren Jahren

Im Jahr 2007 The Opposites ihr zweites Studioalbum: Beginnen Twintig. Dieses Album enthält die Treffer Dom, Lomp en Berühmt, eine einzige mit einfachen Texten, die sehr beliebt in den Niederlanden geworden. Das Album enthält 16 Songs, Twan macht die Beats für 15 von ihnen, die für Rapper wirklich ungewöhnlich ist, weil die Schläge werden in der Regel von den Herstellern und nicht durch die Rapper selbst produziert. Im Jahr 2007 die Rapper gewann ihre erste Reihe von Auszeichnungen. Im Jahr 2006 wurden sie für einige nominiert, aber nicht wirklich gewinnen Sie einen. Zwei der sechs Auszeichnungen, die sie im Jahr 2007, wo zu ihrem Song Dom, Lomp en Berühmte gewonnen. Im Jahr 2008 begannen sie Tourneen durch Spanien mit The Partysquad und später durch die Niederlande mit ihrer Show Op Volle toeren mit Flinke Namen und Dio. Sie machten ein Mixtape mit dem gleichen Namen wie ihre Show: Op Volle toeren, enthält ihre Arbeit, die sie mit Dio und Flinke Namen gemacht haben. Die Gegensätze auch veröffentlicht die Hitsingle Vandaag. Im selben Jahr wurde das Album Rock & amp; Rolle von Dio freigegeben wird, erzeugt Twan die Beats für fast alle der Spuren einschließlich der Hitsingle Tijdmachine. Wenn Twan ging auf einen Urlaub Willem wollte immer noch Musik zu machen, damit er versuchte eine Studio-Session mit dem Produzententeam SoundG8. Die erste Sitzung verlief gut, so dass er auch weiterhin mit ihnen zu arbeiten wollten. Twan auch gefiel die Idee nicht mit, um das Mikrofon wieder zu teilen, so dass sie sich entscheiden, ihre eigenen Alben zu machen. Dies führte zu dem nächsten Studioalbum, eine Doppel-CD mit einem Album von allein Twan und eine von Willem. Dieses Album enthält auch die Hit Broodje Bakpau für die niederländischen Comedy-Serie New Kids und dem einzigen Licht Uit gemacht. Die Doppel-CD enthält die Alben: Ik Ben Twan von Big2 und Succes von Willem.

Diskografie

Alben

Singles

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel William B. Ast
Nächster Artikel RobotWar
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha