Die Manticore und andere Horrors

Jessica Münch Juni 19, 2016 D 67 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Die Manticore und andere Horrors ist das zehnte Studioalbum der englischen extreme Metal Band Cradle of Filth. Es wurde am 29. Oktober in Europa und am 30. Oktober in den USA im Jahr 2012 veröffentlicht Es ist das erste Album der Band als eine Drei-Mann-Gruppe, anstatt seine Sechs-Mann-Grundnahrungsmittel. Es war auch die letzte Version mit Paul Allender an der Gitarre, der die Band zum zweiten Mal im April 2014 verlassen.

Pre-Release-Informationen

. Gitarrist Paul Allender sagte Ultimate Guitar, dass "Das letzte, was wir tun wollen, sich mit einem anderen Album, das wie die beiden letzten Töne kommen Wir haben beschlossen, die Richtung zu ändern und gehen Sie zurück zu dem, was wir mit den weiblichen Vocals tun pflegten, alle die starke Melodien und Harmonien ... Ich habe eine Menge von Punk orientiert Riffs in sie wieder zurücklegen. Es ist wirklich weg ziemlich dunkel und ziemlich hardcore. "

Eine Pressemitteilung im August 2012 ergab, dass das Album wurde als "ein Bestiarium, eine Sammlung von Geschichten auf Monster," einschließlich Manticore konzipiert "persönlichen Dämonen, Chimären, literarische Unholde und welt versklaven Einheiten ..." Der Titeltrack " zu einem schönen mythologischen Grauen, das als disfigurehead ausländischer Besatzung in den indischen Provinzen befürchten kommt ", wurde als beschrieben". " "Illicitus" und "Steppen Reflection" Inzwischen beinhalten "Lykanthropie und Vampirismus"; "For Your Vulgar Delectation" und "Frost auf ihrem Kissen" sind "grimmige Märchen"; und "The Abhorrent" und "die Seite der Titanen" sollen "zu preisen tentacular Lovecraftian Werte."

"Frost auf ihrem Kissen" war das erste Video, das Album zu fördern, nach dem "For Your Vulgar Delectation" und "Manticore" wurden zu Peaceville zu Soundcloud Account hochgeladen.

Tracklist

Der endgültige Tracklist wurde von Peaceville im September 2012 enthüllt.

Alle Songtexte von Dani Filth, alle Musik von Paul Allender und Martin "Marthus" Škaroupka zusammen geschrieben.

Personal

  • Dani Filth - Gesang
  • Paul Allender - Gitarren
  • Martin "Marthus" Škaroupka - drums & amp; Orchesterbearbeitung
  • Daniel James Firth - Bass
  • Lucy Atkins - Gesang
  • Chor von Jill Fallow, Scarlet Sommer, Lucy Atkins, Indien Preis, Janet Granger, Petra Stiles-Swinton, Anita Kilpatrick, Robert L. Brüder, Daniel Oxblood, Joseph Kelly, Jasper Conway gebildet.
  • Chor durchgeführt & amp; von Will Graney angeordnet.
  • Scott Atkins - Mischen, Engineering & amp; Mastering
  • Mark Harwood - zusätzliches Engineering
  • Doug Koch - zusätzliches Engineering
  • Matt Vickerstaff - Album-Cover
  • Travis Smith, Kewin Miceli - weitere Bilder
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Bereit für Romantik
Nächster Artikel Prodryas
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha