Die Pfote Projekt

Günther Geller April 6, 2016 D 2 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Die Tatzen-Projekt ist ein 2013 Dokumentarfilm, der auf der declawing sowohl exotische und domestizierten Katzen in Amerika konzentriert. Der Film folgt den Kreuzzug von Tierarzt Dr. Jennifer Conrad, der declawing Verbote in einer Reihe von Städten erlassen haben Kampagnen.

Synopsis

Dr. Jennifer Conrad ist ein Tierarzt, der Tiere in Hollywood behandelt. Sie konzentriert sich auf große exotischen Katzen, die in Filmen, Shows oder verwendet werden, die in Tierheimen. Einer ihrer Patienten ist die voll declawed Tiger, der in der 2009 Film The Hangover erscheint. Conrad stellt fest, dass die Katzen sie arbeiten stark, weil der elektiven onychectomy Operationen, die gemeinhin als declawing bekannt, die auf dem sie ausgeführt werden, leiden. Oft sind diese Operationen werden mit der die Absicht hat, das Tier sicherer, mit zu arbeiten durchgeführt, aber ironischerweise machen die Tiere mehr gereizt und kann ihr Verhalten zu ändern.

Conrad zahlt für acht großen exotischen Katzen, die mit ihrem eigenen Geld einer Operation unterziehen, um zu reparieren ihre declawing Operationen, die sie nicht in der Lage, ohne Schmerzen gehen gelassen haben. Sie erkennt, dass der Umfang der declawing ist viel mehr als sie allein bewältigen kann, und stellt eine 501 Wohltätigkeitsorganisation namens "The Paw Project 'zu Fonds Operationen für diese großen Katzen helfen, irgendwann. Conrad fährt dann fort, auf Hauskatzen in den Film zu konzentrieren als auch unter Berufung auf, dass bis zu 22 Millionen Katzen werden derzeit in den Vereinigten Staaten declawed allein.

Die Pfote Projekt folgt Conrad durch Versuche in Kalifornien zu declawing Verfahren zu verbieten. Im Jahr 2003, die Stadt von West Hollywood wurde die erste Stadt in den Vereinigten Staaten, um declawing verbieten. Conrad arbeitete eng mit Bürgermeister John Duran, um dieses Pass gegen den Widerstand vieler tierärztlichen Verbänden zu helfen. Schließlich wird Gesetzgebung in sieben weiteren kalifornischen Städten, darunter Los Angeles, San Francisco, Burbank, Santa Monica, Berkeley, Beverly Hills und Culver City übergeben. Der Film enthält eine Liste der Länder, in denen declawing ist illegal, darunter Australien, Brasilien, den Niederlanden, Deutschland, Österreich, der Schweiz, dem Vereinigten Königreich und anderen.

Die wichtigste Botschaft des Films ist es, das Bewusstsein zu schärfen und für die Vereinigten Staaten declawing illegal zu machen. Seit den Dreharbeiten zu der Pfote Projekt hatte die United States Department of Agriculture ein Verbot der declawing und defanging der wilden und exotischen Raubtiere erlassen. Die Paw Projektorganisation und Conrad weiterhin Arbeit für Rechtsvorschriften, sowie declawing illegal für Hauskatzen machen würde. In 2012, dem Paw Projekt gesponsert Rechtsvorschriften, die Grundbesitzer aus declawing oder Debarking an Tieren erfordert als Voraussetzung des Mietvertrags verbietet.

Besetzung

  • Dr. Jennifer Conrad
  • John Duran
  • Jackson Galaxy
  • Dr. Aubrey Lavizzo

Rezeption

Die Tatzen-Projekt hat insgesamt von seinen Rezensenten bei positiven Bewertungen. Es wurde als "eine inspirierende David und Goliath Geschichte einer Graswurzelbewegung" und "Ein schöner Film. Ein leistungsfähiges Revolution."

Tiefe Wurzeln Magazin sagte: "... dies ist ein Film, der mit großer Sorgfalt, Können und Leidenschaft, einer Bewegung, die so präzise und kluge Schachzüge, die es scheint, zu glatt, vielleicht sogar zu ungenau zeugt umgearbeitet wurde, um das Wort" Flick. "" Deep Roots Magazine wurde von Animals Heute Radio, die die satement zu The Paw Projekt ausgegeben gefolgt: ". Der Film ist eine bewegende und inspirierende wegen der Grausamkeit der katzenartigen declawing und die Bemühungen, es zu verbieten"

Die Portland Book Review sagte: "Jeder muss diese atemberaubende Dokumentarfilm zu sehen. Die Bilder werden dein Herz brechen, während zur gleichen Zeit die Sie daran erinnert, wie schön diese Wesen wirklich sind. Dieser Dokumentarfilm wird Sie motivieren für alle Tiere, um zu sprechen, die nicht können sprechen für sich. "

Schauspieler Kellan Lutz unterstützt den Film im September 2013, die Veröffentlichung auf Twitter "Hey Team, nehmen Sie sich einen Moment Zeit und sehen Sie sich diese inspirierende Geschichte soll das Bewusstsein für die Grausamkeit der declawing zu erhöhen." Die Tatzen-Projekt wurde auch von TV-Persönlichkeit und Tier Verfechter Wendy gebilligt Diamant sowie Internet-Berühmtheit Randall von der verrückte Nastyass Honey Badger virales Video.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Nuvve Kavali
Nächster Artikel William Preston Phelps
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha