Die Robots of Death

Sarine Bohrmann April 7, 2016 D 1 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Die Roboter des Todes ist die fünfte Serien der 14. Staffel der britischen Science-Fiction-Fernsehserie Doctor Who, die erste Sendung Februar 1977 war in vier wöchentlichen Teile vom 29. Januar bis 19.

Handlung

Auf einem fernen Planeten, ist eine riesige sandminer Fahrzeug, Sturm Bergwerk 4, langsam Abkratzen der Oberfläche eines riesigen, kargen Wüste auf der Suche nach wertvollen Mineralien. Schwarz 'Dums', die nicht sprechen können, hellgrün 'Vocs' und einem silbernen 'Super Voc' alle 'Dums "und" Vocs ", die steuert - Die sandminer wird von neun Menschen und zahlreichen Robotern bemannt. Die Roboter führen eine Routine-Scan über die Gegend und suchen Sie einen großen Sandsturm, der die Menschen entscheiden, zu verfolgen, wie der Sturm schwereren Mineralien an die Oberfläche zu bringen. Einer der Menschen, ein Meteorologe genannt Chub geht, ein Instrument Paket zu sammeln, um in sein Wetterballon zu platzieren, um den Sturm zu studieren. Allerdings hat er sich nachträglich heraus, erwürgt.

Um diese Zeit, materialisiert die TARDIS in einer der Schaufeln. Nachdem der Arzt und Leela ergeben sich aus den TARDIS, wird sie von einem großen mechanischen Arm entfernt wird, wie es die Blockierung der Schaufel. Später, der Doktor und Leela aus dem Schöpf durch zwei Roboter gebracht und in ein Zimmer gesperrt. Der Arzt nutzt seine Sonic Schraubendreher, um die Tür zu entriegeln, und geht auf die Suche nach der TARDIS, während Leela findet Chub Körper weg von einigen Robotern übernommen.

Der menschliche Besatzung vermutet, die beiden Zeitreisenden zu ermorden Döbel, und die Spannungen zu erhöhen, wenn sich herausstellt, dass sie den Raum, in dem sie eingesperrt wurden verlassen haben. Als sie beide wieder eingefangen werden, hat der Arzt einen zweiten toten Mann gefunden, und Leela hat sowohl einen dritten Toten und eine "Dum" Roboter, der heimlich sprechen gefunden. Kommandant Uvanov befiehlt ihnen, in der Roboter-Speichereinschub gesperrt werden, wegen des Verdachts der Tötung aller drei Menschen.

Einer der Menschen, Poul, glaubt der Doktor und Leela unschuldig zu sein, so dass er befreit sie und zeigt ihnen, wo Chub ermordet wurde. Dort wird der Arzt überzeugt Poul dass ein Roboter kann den Mineralogen umgebracht. Während dies geschieht, wird eine Frau namens Zilda ermordet und Poul - in den Raum, um Zilda Anklagen wegen Mordes gegen Kommandant Uvanov über einen Stadionsprecher-System zu untersuchen verschickt - findet der Kommandant stand über Zilda Körper und hat ihn in sein Quartier für die Ermordung Zilda beschränkt .

Motoren der sandminer beginnen, um außer Kontrolle geraten und bedroht das Fahrzeug mit Zerstörung. Es wird festgestellt, dass Borg, zur Steuerung der Leistung an die Motoren der Mensch verantwortlich ist, wurde brutal erdrosselt, und die Kontrollen wurden sabotiert. Der Doctor speichert die Bergarbeiter durch Abschalten der Energie zu den Motoren, während ein Mann namens Dask Reparaturen der beschädigten steuert, so dass der Bergmann kann seine Fahrt fortzusetzen.

Der Doktor geht an die "Dum" Roboter, Leela beansprucht sprechen könnten, D84 zu sehen. Der Roboter zeigt, dass es und Poul sind Undercover-Agenten für das Bergbauunternehmen, die sich an Bord als Vorsichtsmaßnahme, um Bedrohungen eines Roboters Revolution von einem Wissenschaftler namens Taren Capel, die durch Roboter platziert erhöht wurde die Bergarbeiter wurden. D84 selbst ist in der Tatsache, dass sie autonom Befehle extrem Voc SV7 Schen Funktion und scheint ein hohes logisches Denken besitzen einzigartige. Der Doktor und D84-Suche | Bergmann zum Beweis, dass Taren Capel an Bord ist, und finden Sie einen geheimen Werkstatt, in der Roboter-Programmierung wurde geändert, um ihnen zu ermöglichen, Menschen zu töten. Der Arzt ordnet für alle übrigen Menschen, um zum Kommandodeck zu gehen.

Dask heruntergefahren alle Roboter, deren Programmierung ist nicht geändert worden, so dass nur die Killer-Roboter und D84 Betriebs. Dask ist offenbarte später, um die verrückten Wissenschaftlers Taren Capel, Absicht auf "Freigeben" Brüder "aus der Knechtschaft für die menschliche Krätze" und "mit einem Ehrgeiz Programmierung ihnen die Welt zu herrschen" zu sein. Taren Capel befiehlt seinen modifizierten Roboter, um die übrigen Menschen und dem Arzt und Leela zerstören. Leela zeigt der Arzt eine beschädigte Roboter im Speicherschacht mit seiner Hand in Blut bedeckt - die der Arzt Gründen ist Borgs, zu raten, dass Borg sabotiert die Motorsteuerung in einem Selbstmordversuch, um die Bergarbeiter und alle Killer-Roboter an Bord zu zerstören. Der Doktor demontiert den beschädigten Roboter und erstellt eine endgültige Desaktivator - ein Gerät, das keine noch funktionierenden Roboter im Nahbereich zerstören wird. Der Doktor versteckt Leela in Taren Werkstatt mit einem Kanister mit Heliumgas, ihr zu sagen, um sie freizugeben, wenn langsam Taren kommt der Doktor hofft, dass dies Taren Stimme ändern, so dass seine Roboter -. Nicht in der Lage, ihn zu erkennen - nicht seinen Befehlen zu gehorchen .

Taren gelangt und Schäden D84, aber der Roboter in der Lage, des Doktors Gerät, um einen Killer-Roboter zu zerstören aktivieren, wissentlich in den Prozess selbst zu opfern. Leela gibt das Heliumgas, wodurch Taren Stimme schrill und quietschend zu werden, und Taren durch SV7 getötet, wenn es um seine Stimme zu identifizieren scheitert. Der Doktor zerstört dann SV7 mit einer Lasersonde.

Der Roboter Bedrohung vorbei, und ein Rettungsschiff kommen, um die überlebenden Menschen zu sammeln, der Doktor und Leela Rückkehr zur TARDIS und lassen Sie das sandminer.

Kontinuität

Diese Serien markiert das endgültige Aussehen der holzgetäfelten Sekundär TARDIS Konsolenraum. Die Audio-Geschichte Empathy Spiele gibt eine mögliche Erklärung für den Verlust. Diese Geschichte zeigt, des Doktors Immunität gegen die Stimmverändernde Wirkung von Helium. Der Arzt erklärt dies damit, um Leela: "Weißt du, zwei Herzen, die Atmungs Bypass-System".

Die BBC Books Ausgründung Roman Corpse Marker von Chris Boucher ist eine Fortsetzung dieser Reihe, wie es Robophobia eine siebte Doktor Hörspiel von Nicholas Briggs. Es gibt auch die unabhängig produzierten Kaldor Stadt Hörspiele, nicht mit dem Doktor.

Herstellung

Frühe Titel für das Skript enthalten "Planet der Roboter" und "The Storm-Mine Murders".

Cast Noten

Russell Hunter wurde angeblich gegen die Absicht der Schrift, die impliziert, dass Kommandant Uvanov sollte ein körperlich imposanten Mann, viel in der Form eines Segelmeister des achtzehnten Jahrhunderts zu werfen. David Collings, der Poul spielt, zuvor erschien als Vorus in Die Rache der Cybermen und später als Mawdryn in Mawdryn Undead sowie eine alternative Verkörperung der Arzt in den Big Finish Productions 'Doctor Who Unbound Hörspiel Voll Fathom Five angezeigt. Pamela Salem, der Toos spielt, hatte Stimmarbeit in der vorangegangenen Geschichte angesichts des Bösen zur Verfügung gestellt und später als Professor Rachel Jensen erscheinen in Erinnerung des Daleks. Salem war eine der Schauspielerinnen für die Rolle des Leela berücksichtigt. David Bailie ging auf die Celestial Toymaker im Audio spielt The Nightmare Messe und Solitaire spielt.

Außerhalb Referenzen

Der Mord plotline verdankt viel zu Agatha Christie; insbesondere Ten Little Indians und The Mousetrap. Die sandminer wurde aus Dune abgeleitet. Die Behandlung der Roboter in diesem Serien hat viele vorsätzliche nickt Isaac Asimovs drei Gesetze der Robotik. Der Bösewicht der Geschichte benannt ist Taren Capel, die einen Verweis auf Karel Čapek, der mit dem ersten Präge das Wort "Roboter" gutgeschrieben ist. Uvanov Name ist eine Anspielung auf Isaac Asimov, während Poul ist ein Verweis auf die Science-Fiction-Schriftsteller Poul Anderson. Das Skript mehrfach bezieht sich auf Robophobia als "Grimwade-Syndrom", ein Insider-Witz Bezug auf Peter Grimwade, Produktionsassistentin, die einige der gefilmten Szenen in der Episode Regie. Grimwade hatten häufig beklagte, dass er immer arbeiten an Material mit Robotern.

Sende- und Empfangs

Paul Cornell, Martin Tag, und Keith Topping, in der Diskontinuität Guide, nannte das Skript "eine der besten überhaupt" und lobte, wie es durch das Design verbessert, Schauspiel, und die Richtung. In der TV-Begleiter, David J. Howe und Stephen James Walker äußerte ähnliche Lob, als ein "Klassiker" beschreibt es und lobte die Art-Deco-Design. Im Jahr 2010 Mark Braxton von Radio Times bemerkt ein paar Fehler in der Produktion, aber insgesamt lobte das Design und die Stimmen der Roboter und der Partitur. Er forderte auch die Geschichte "außergewöhnlich", obwohl es eine Kälte zwischen Baker und Jameson, die es auf dem Bildschirm gemacht. DVD Talk Ian Jane war weniger positiv, so dass die Geschichte dreieinhalb von fünf Sternen. Er fand die Handlung "eine ziemlich Standard-Krimi", aber immer noch "eine gute Menge Spaß", und lobte Baker und Jameson. Charlie Jane Anders der io9 empfohlen die Roboter des Todes mit der Bemerkung, dass "es könnte immer meine Lieblings-Klassiker Doctor Who Geschichte".

Kommerzielle Veröffentlichungen

Im Druck

Ein novelisation dieser seriellen, von Terrance Dicks geschrieben, wurde von Ziel Bücher im Mai 1979 veröffentlichten Diese novelisation war der kürzeste und zeichnen mit den Charakter von Cass an einer Sitzung, nachdem sie im vorangegangenen Kapitel ermordet.

Home Media

Diese Geschichte wurde auf VHS in omnibus-Format im April 1986 und im episodischen Format im Februar 1995 veröffentlicht wurde auf DVD am 13. November 2000. Eine Sonderausgabe des DVD veröffentlicht, mit neuen Bonus-Features, wurde in Großbritannien am 13. Februar veröffentlicht 2012 in der dritten der laufenden Revisitations DVD-Boxen.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Sara Netanjahu
Nächster Artikel Super Bowl X
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha