Die Strokes Diskografie

Fritz Lengefeld Kann 13, 2016 D 1 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

The Strokes sind eine amerikanische Indie-Rockband. In New York City im Jahr 1999 gegründet, besteht die Gruppe aus Sänger Julian Casablancas, Gitarristen Nick Valensi und Albert Hammond Jr., Bassist Nikolai Fraiture und Schlagzeuger Fabrizio Moretti. Die Strokes Diskografie besteht aus fünf Studio-Alben, eine erweiterte Spiel, zwölf Singles, ein Videoalbum und fünfzehn Musikvideos.

Im Januar 2001 hat die Strokes veröffentlicht eine Demo-EP, die Moderne, für Independent-Label Rough Trade. Die große Menge an Hype von der Platten erzeugt, vor allem unter der britischen Musikpresse, führte zu einem Bieterwettstreit unter den großen Plattenfirmen. Die Band unterzeichnete mit RCA Records und veröffentlichte ihre Debüt-LP ist dieses es im August 2001 durch die Lead-Single "schwer zu erklären", debütierte das Album auf Platz zwei in Großbritannien und Nummer 33 auf der Billboard-200 von der Kritik hoch gelobten Geholfen , das ist es wurde Platin in den USA und in Großbritannien zertifiziert, Verkauf von mehr als zwei Millionen Exemplare weltweit.

The Strokes veröffentlicht ihre nächste LP, Raum im Feuer, im Oktober 2003 Das Album tat gut in den Charts und erreichte Platz zwei und gehen Platin in Großbritannien, während Höchststand von dem vierten Platz in den USA. Drei Singles wurden aus dem Album veröffentlicht, die höchste-Charting von denen war, "0.51", die Nummer sieben in Großbritannien erreicht. Drittes Album First Impressions of Earth Die Band wurde im Januar 2006 veröffentlicht Obwohl Kritiker schlug vor, die nach Weihnachten Release-Termin war ein Hinweis auf niedrigere Erwartungen der Aufzeichnung der Band First Impressions of Earth war die erste Strokes-Album an die Spitze der UK-Charts. "Juicebox" wurde die erste Single von der Gruppe in den Billboard Hot 100 zu brechen, und war sein höchster Charting Aufwand in Großbritannien, wo es erreichte Platz fünf.

Veröffentlicht nach einer langen Pause, wurde der Strokes 'viertes Album Angles ihren dritten aufeinander folgenden LP auf Platz vier der Billboard 200 Charts Seine 2013 Follow-up-Comedown-Maschine jedoch nur erreicht Nummer zehn auf diesem Diagramm als auch in der UK.

Studio-Alben

  • I ^ Die US-Version ist dieses es vorge alternativem Artwork, und das Lied "When It Started" anstelle von "New York Cops".

EPs

Singles

Andere Veröffentlichungen

Videos

Musikvideos

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Pecos Bill
Nächster Artikel Panchanan Mitra
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha