Die Tornados

Betti Rosenmüller Dezember 24, 2016 D 33 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Die Tornados waren eine englische Instrumentalgruppe der 1960er Jahre, die als Begleitband für viele Musikproduzent Joe Meeks Produktionen für Sänger Billy Fury gehandelt und auch. Sie genossen mehrere Chart-Hits in ihrem eigenen Recht, darunter die USA und Großbritannien Number One "Telstar", dem ersten US No.1 einzigen von einem britischen Gruppe.

Werdegang

Von Januar 1962 bis August 1963 wurden die Tornados der Backing-Band von Billy Fury; sie tourte und mit Fury als The Tornados erfasst. Ihre Aufnahmen mit Fury wurden von Mike Smith und Ivor Raymonde produziert.

Die Tornados einen scopitone Film für "Telstar" und ein weiteres für ihre Chart-Hit "Robot" mit Mitgliedern der Gruppe zu Fuß rund um Wald im entsprechenden Kopfbedeckung mit ihren Gitarren gekleidet, Flirten mit verschiedenen jungen Frauen und wird schließlich von der Polizei festgenommen, nachdem die Beleuchtung ein Lagerfeuer .

Für eine Zeit der Tornados wurden ernsthaften Konkurrenten betrachtet, den Schatten. Die Tornados Single "Globetrotter" schaffte es bis No.5 in der UK Single Charts. Allerdings begann Pop-Instrumentals an Popularität mit dem britischen Publikum im Laufe des Jahres 1963 als "Mersey Sound ', vor allem den Beatles zu verlieren, wurde mehr und mehr populär. Im Sommer 1963, Joe Meek induzierte die Tornados "Bassist Heinz Burt um eine Solokarriere zu starten, da die Tornados 'Chart-Erfolg als Instrumental Outfit nachgelassen, und von diesem Zeitpunkt an die Tornados begann zu zerfallen. Bis 1965 keine der ursprünglichen Formation blieb.

Auf einigen Werbeartikel, später Aufstellungen wurden als Tornados '65 und The New Tornados gutgeschrieben, aber diese Namen wurden nie auf den Tornados 'Mitteilungen verwendet. In der Mitte der'sixties Die Tornados abgesichert Billy Fury wieder mit Dave Watts an den Keyboards, Robby Gale an der Gitarre und John Davies am Schlagzeug. Im Jahr 1968, in Israel, in Mandy Reis-Davies 'Nachtclub "Mandys" durchzuführen, blieb die Band für einen Zehn-Wochen-Tour nach dem sie aufgelöst, so Watts und Huxley in Israel, das Spiel mit den Lions in Judäa und The Churchills jeweils .

Späteren Jahren

Nach dem Schlagzeuger und Bandleader Clem Cattini links Der Tornados im Jahr 1965 wurde er zu einem erfolgreichen Session-Musiker, spielen auf Aufnahme-Sessions für andere Künstler und wurde Cliff Richards Backup-Bands vorgestellt. Er hält den Rekord für auf UK No.1 Singles erscheinen, die die meiste Zeit.

Rhythmus-Gitarrist George Bellamy ist der Vater von Matthew Bellamy, dem Frontmann der britischen Rockband Muse.

Im Jahr 1975 Clem Cattini, Roger LaVern, Heinz Burt und George Bellamy wieder vereint und eine Version von "Telstar", wie die Original-Tornados. In den 1970er Jahren gebildet Billy Fury eine neue Begleitband namens Fury Tornados mit einer völlig anderen Line-Up. Sie haben auch aufgenommen und veröffentlicht eine Version von "Telstar" in der Mitte der 1970er Jahre.

Im Jahr 1996 geschrieben und aufgenommen ein 3-Track-CD mit Bryan Irwin und Stuart Taylor, mit dem Bandnamen Ray Randalls Tornados, als eine Hommage an den späten Joe Meek Ray Randall, 30 Jahre nach Meeks Tod. Randall hat sich seit ein Solo-Album mit dem Titel "Polly Swallow" aufgezeichnet.

Panda-Bär abgetastet zwei Tornados Songs auf seinem Album Person Pitch.

"Bist du oft hier?"

Die B-Seite der endgültigen Einzel, dass die Gruppe veröffentlicht, im Jahr 1966, "kommst du hier häufig?", War der erste offen "Homosexuell" Pop-Record-Release von einer britischen Major-Label. Es begann als ein Standard-Orgel-inspirierten instrumental, aber Joe Meek entschieden, dass die Orgelspiel war ein wenig zu jazzigen für den Stil der Gruppe. So, etwa zwei Drittel in ein beiläufiges Gespräch zwischen dem, was scheint zwei Homosexuell Männer sein, wurde overdubbed. Das Lied wurde vorgestellt, zusammen mit anderen Homosexuell Geschmack Mitteilungen, auf einem 2006 Compilation-CD, Queer Noises.

Ehemalige Mitglieder

  • Clem Cattini - Schlagzeug
  • Heinz Burt - Bass-Gitarre
  • Stuart Taylor - - Lead-Gitarre -
  • Jimmy O'Brien - Tastaturen
  • George Bellamy - Rhythmus-Gitarre
  • Alan Caddy - Lead-Gitarre
  • Norman Hale - Tastaturen
  • Roger LaVern - Tastaturen
  • Tab Martin - Bass-Gitarre
  • Brian Gregg - Bass-Gitarre
  • Ray Randall - - - Bass-Gitarre -
  • Dave Watts - Tastaturen
  • Bryan Irwin - Rhythmus-Gitarre
  • Dave Cameron - Lead-Gitarre
  • Tony Marsh - Tastaturen
  • Peter Adams - Schlagzeug
  • Roger Warwick - Tenorsaxophon
  • John Davies - Drums
  • Robb Huxley - Lead-Gitarre
  • Pete Halter -Blei Guitar
  • Roger Holder - Bass-Gitarre

Diskografie

Singles

  • "Love and Fury" / "Popeye Twist"
  • "Telstar" / "Jungle Fever" - UK & amp; US-Number 1
  • "Globetrotter" / "Locomotion With Me" - UK Number 5
  • "Robot" / "Life On Venus" - UK Number 19
  • "The Ice Cream Man" / "Skalen von Gerechtigkeit" - UK Nummer 21
  • "Dragonfly" / "Hymn For Teenagers" - UK Nummer 41
  • "Joystick" / "Hot Pot"
  • "Monte Carlo" / "Blau Blau Beat"
  • "Exodus" / "Blackpool Rock"
  • "Granada" / "Ragunboneman"
  • "Early Bird" / "Stomping Thru The Rye"
  • "Stingray" / "Aqua Marina"
  • "Pop-Art geht Mozart" / "Too Much In gerne hören"
  • "Ist das ein Schiff I Hear" / "Sie kommen hier häufig?"
  • "Telstar" / "Red Rocket"

EPs

  • Die Klänge der Tornados

"Ridin the Wind"; "Erdige"; "Dreamin auf einer Wolke"; "Rote Rosen und eine Sky Of Blue"

  • Telstar

"Love and Fury"; "Popeye Twist"; "Telstar"; "Jungle Fever"

  • Mehr Sounds From The Tornados

"Chasing Moonbeams"; "Theme from A Summer Place"; "Swinging Beefeater"; "The Breeze And I"

  • Tornado-Felsen

"Ready Teddy"; "Mein Baby"; "Blue Moon of Kentucky"; "Lange grosse Sally"

Alben

  • Weg von allem
  • Tornados Now

"Bleiben Sie bitte" / "Starlight" / "Jersey Girl" / "Once We Were Friends" / "Out There Looking For Love" / "Satellite" / "Telstar Now" / "Dancing With Danger" / "Silver Bird" / " Startel "/" Nessun Dorma "/" Telstar ".

Ausländische Veröffentlichungen

  • The Original Telstar: Die Klänge der Tornados

Seite 1: "Telstar" / "Rote Rosen und eine Sky of Blue" / "Chasing Moonbeams" / "Erdige" / "Swinging Beefeater" / "Theme von einem Summer Place" Seite 2: "Love and Fury" / "Dreamin ' auf einer Wolke "/" Ridin 'the Wind "/" The Breeze and I "/" Jungle Fever "/" Popeye Twist "

New Zealand 7 "Single 45 rpm Side. 1:" The Twist "Seite 2:" Tief im Herzen von Texas Twist "

Billy Fury

In der heutigen Zeit, die Mitglieder der Fury Tornados Akt im Billy Fury Geschichte mit Colin Gold als Fury. Dies sind Charlie Elston, Chris Raynor, Graham Wyvill und John Raynor.

Diskografie

  • Billy Fury und The Tornados

"Nobody 's Child"; "Was habe ich getan"; "Ich kann nicht helfen Loving You"; "Bleib weg"

  • Billy Fury und The Tornados: We Want Billy! LK4548, veröffentlicht Oktober 1963)
  Like 0   Dislike 0
Nächster Artikel Tewet
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha