Edgar Allan Poe

Klaudia Sartorius Kann 13, 2016 E 4 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Edgar Allan Poe war ein amerikanischer Autor, Dichter, Redakteur und Literaturkritiker, als Teil der amerikanischen romantischen Bewegung. Beste für seine Geschichten des Geheimnisses und des makaberen bekannt ist, war Poe einer der frühesten amerikanischen Praktiker der Kurzgeschichte, und wird im Allgemeinen als der Erfinder des Kriminalromans Genre. Er ist ferner mit, die zur Schwellen Genre der Science Fiction gutgeschrieben. Er war der erste bekannte amerikanische Schriftsteller zu versuchen, ihren Lebensunterhalt durch die allein das Schreiben, was in einer finanziell schwierigen Lebens und der Karriere zu verdienen.

Geboren in Boston, er war das zweite Kind von zwei Schauspielern. Sein Vater verließ die Familie im Jahre 1810, und seine Mutter starb im folgenden Jahr. So verwaist, wurde das Kind in von John und Frances Allan übernommen, von Richmond, Virginia. Obwohl sie nie formell ihm verabschiedet, war Poe mit ihnen auch in jungen Erwachsenenalter. Tension später als John Allan und Edgar entwickelt wiederholt über Schulden kollidierte, einschließlich der von Glücksspiel entstehen, und die Kosten für die Schulbildung für den jungen Mann. Poe besuchte die Universität von Virginia für ein Semester ließ aber wegen des Mangels an Geld. Poe stritt sich mit Allan über die Mittel für seine Ausbildung und trat in die Armee im Jahre 1827 unter falschem Namen. Es war zu diesem Zeitpunkt sein Verlagskarriere begann, wenn auch bescheiden, mit einer anonymen Sammlung von Gedichten, Tamerlane und andere Gedichte, nur um "ein Bostonian" gutgeschrieben. Mit dem Tod von Frances Allan 1829, Poe und Allan erreicht eine vorübergehende Annäherung. Später andernfalls als Offiziers Kadetten in West Point und die Vereinbarkeit eines festen Wunsch, ein Dichter und Schriftsteller, Poe trennte sich John Allan.

Poe schaltet sein Fokus zur Prosa und verbrachte die nächsten Jahre, die für literarische Zeitschriften, gewinnt für seinen eigenen Stil der Literaturkritik bekannt. Seine Arbeit zwang ihn, sich unter mehreren Städten, darunter Baltimore, Philadelphia und New York City zu bewegen. In Baltimore im Jahre 1835 heiratete er Virginia Clemm, seine 13-jährige Cousine. Im Januar 1845 veröffentlichte Poe seinem Gedicht "The Raven", um sofort ein Erfolg. Seine Frau starb an Tuberkulose zwei Jahre nach ihrer Veröffentlichung. Jahrelang hatte er plant, seine eigene Zeitschrift, The Penn zu produzieren, obwohl er starb, bevor sie produziert werden konnte. Am 7. Oktober 1849 im Alter von 40, starb Poe in Baltimore; Die Ursache seines Todes ist unbekannt und wurde verschiedentlich auf Alkohol, Gehirn Staus, Cholera, Medikamente, Herzkrankheiten, Tollwut, Selbstmord, Tuberkulose und anderen Mitteln zurückzuführen.

Poe und seine Werke beeinflusst Literatur in den Vereinigten Staaten und der ganzen Welt, als auch in spezialisierten Bereichen wie Kosmologie und Kryptographie. Poe und seine Arbeit erscheint im ganzen Volkskultur in der Literatur, Musik, Film und Fernsehen. Eine Reihe seiner Häuser sind engagierte Museen heute. Die Mystery Writers of America einen jährlichen Auszeichnung als Edgar-Award für hervorragende Arbeiten im Geheimnis Genre bekannt.

Leben und Karriere

Frühen Lebensjahren

Er war Edgar Poe in Boston, Massachusetts, am 19. Januar 1809 geboren, als zweites Kind von England geborene Schauspielerin Elizabeth Arnold Hopkins Poe und Schauspieler David Poe, Jr. Er hatte einen älteren Bruder, William Henry Leonard Poe, und eine jüngere Schwester , Rosalie Poe. Ihr Großvater, David Poe, Sr., hatte von Cavan, Irland, nach Amerika um das Jahr 1750. Edgar kann nach einer Figur in William Shakespeares King Lear genannt worden wandert, ein Spiel das Paar im Jahr 1809 die Durchführung Sein Vater verließ ihre Familie im Jahre 1810, und seine Mutter starb ein Jahr später vom Konsum. Poe wurde dann in das Haus von John Allan, einem erfolgreichen schottischen Firmensitz in Richmond, Virginia, die in einer Vielzahl von Waren einschließlich Tabak, Tuch, Weizen, Grabsteine, und Sklaven behandelt übernommen. Die Allans diente als einer Pflegefamilie und gab ihm den Namen "Edgar Allan Poe", obwohl sie ihn nie formell angenommen.

Die Familie hatte Allan Poe getauft in der Episcopal Church in 1812. John Allan abwechselnd verwöhnt und aggressiv diszipliniert sein Pflegesohn. Die Familie, einschließlich Poe und Allans Frau Frances Valentine Allan, segelte nach England im Jahre 1815 Poe besuchte das Gymnasium in Irvine, Schottland für einen kurzen Zeitraum im Jahr 1815, bevor er wieder die Familie in London in 1816. Er studierte dort in einem Internat Schule in Chelsea bis zum Sommer 1817. Er wurde anschließend bei der Reverend John Bransby des Manor House School in Stoke Newington, dann ein Vorort vier Meilen nördlich von London eingetragen.

Poe zog wieder mit den Allans nach Richmond, Virginia im Jahr 1820. Im Jahr 1824 Poe diente als Leutnant der Richmond Jugendehrengarde als Richmond gefeiert den Besuch des Marquis de Lafayette. Im März 1825 John Allan Onkel und Geschäftswohltäter William Galt, sagte zu einem der reichsten Männer in Richmond zu sein, starb und Allan mehrere Acres von Immobilien. Die Vererbung wurde auf $ 750.000 geschätzt. Bis zum Sommer 1825 feierte Allan seine expansive Reichtum durch den Kauf eines zweistöckigen Backsteinhaus mit dem Namen der Moldau.

Poe kann sich an Sarah Elmira Royster tätig, bevor er an dem einen Jahre alte University of Virginia registrierte im Februar 1826 bis alte und moderne Sprachen zu studieren haben. Die Universität, in den Kinderschuhen, wurde auf den Idealen seines Gründers Thomas Jefferson gegründet. Es hatte strenge Regeln gegen Glücksspiel, Pferde, Waffen, Tabak und Alkohol, aber diese Regeln wurden in der Regel ignoriert. Jefferson hatte ein System der Studentenselbstverwaltung erlassen, damit die Schüler ihre eigenen Studien entscheiden, stellen ihre eigenen Vorkehrungen für die Verpflegung und berichten alle Fehlverhalten der Fakultät. Das einzigartige System war noch im Chaos, und es gab eine hohe Abbrecherquote. Während seiner Zeit dort, verlor Poe Kontakt mit Royster und entfremdet von seinem Ziehvater über Spielschulden. Poe behauptet, dass Allan ihn nicht genügend Geld gegeben, um für die Klassen zu registrieren, kaufen Texten und beschaffen und liefern einen Schlafsaal. Allan sandte zusätzliche Geld und Kleidung, aber Poes Schulden erhöht. Poe gab auf der Universität, nach einem Jahr, und nicht das Gefühl willkommen in Richmond, vor allem, als er erfuhr, dass seine Liebste Royster hatte Alexander Shelton verheiratet, reiste er nach Boston im April 1827 erhalt sich mit Gelegenheitsjobs als Angestellter und Zeitungsschreiber . An einem gewissen Punkt begann er unter dem Pseudonym Henri Le Lab.

Militärische Karriere

Unfähig, sich zu unterstützen, am 27. Mai 1827, eingetragen Poe in der United States Army als eine private. Unter dem Namen "Edgar A. Perry", behauptete er, war er, obwohl er 18 war er zunächst an der Fort-Unabhängigkeit in Boston Harbor fünf Dollar im Monat. Im selben Jahr veröffentlichte er sein erstes Buch, eine 40-seitige Sammlung von Gedichten, Tamerlane und andere Gedichte, mit der rechten Seite "von einem Bostonian" zugeschrieben. Nur 50 Exemplare wurden gedruckt, und das Buch erhalten praktisch keine Aufmerksamkeit. Poes Regiment zu Fort Moultrie in Charleston, South Carolina geschrieben und mit dem Schiff auf der Brigg Waltham am 8. November wurde 1827 Poe zu "Handwerker", ein eingetragener Kaufmann, die Schalen für die Artillerie vorbereitet und hatte seinen Monatslohn verdoppelt gefördert gereist. Nachdem er für zwei Jahre und erreichen den Rang eines Sergeant Major für die Artillerie, suchte Poe zu seinem fünfjährigen Rekrutierung vorzeitig zu beenden. Er offenbarte seinen richtigen Namen und seine Umstände zu seinem kommandierenden Offizier, Lieutenant Howard. Howard würde nur erlauben Poe entlassen werden, wenn er in Einklang mit John Allan und schrieb einen Brief an Allan, die unsympathisch war. Mehrere Monate vergingen und Bitten um Allan wurden ignoriert; Allan Poe kann nicht geschrieben haben, auch zu ihm bewusst Krankheit seiner Pflegemutter zu machen. Frances Allan starb am 28. Februar 1829, und Poe besucht am Tag nach ihrer Beerdigung. Vielleicht durch den Tod seiner Frau aufgeweicht, stimmte John Allan Poe Versuch zu unterstützen, um einen Termin für die United States Military Academy in West Point zu erhalten entlassen werden.

Poe wurde schließlich am 15. April 1829 ausgetragen, nach der Sicherung einen Ersatz zu seinem angeworben Begriff für ihn zu erledigen. Vor dem Eintritt in West Point, Poe zog zurück nach Baltimore für eine Zeit, um mit seiner verwitweten Tante Maria Clemm, ihre Tochter, Virginia Eliza Clemm, sein Bruder Henry und seine ungültige Großmutter Elizabeth Cairnes Poe bleiben. Unterdessen veröffentlichte Poe sein zweites Buch, Al Aaraaf, Tamerlane und Minor Gedichte, in Baltimore im Jahre 1829.

Poe reiste nach West Point und immatrikuliert als Kadett am 1. Juli 1830. Im Oktober 1830 heiratete John Allan seine zweite Frau, Louisa Patterson. Die Ehe, und bittere Auseinandersetzungen mit Poe über die geboren, um Allan von Angelegenheiten Kindern, führte zu der Pflegevater schließlich verleugnen Poe. Poe beschlossen, West Point, indem absichtlich immer vor ein Kriegsgericht zu verlassen. Am 8. Februar 1831 wurde er für grob fahrlässigen Pflichtverletzung und Ungehorsam der Aufträge für die Verweigerung der Formationen, Klassen oder Kirche zu gehen versucht. Poe taktisch plädierte auf nicht schuldig Entlassung zu induzieren, zu wissen, würde er für schuldig befunden werden.

Er verließ für New York im Februar 1831 veröffentlicht und einen dritten Gedichtband einfach mit dem Titel Gedichte. Das Buch wurde mit der Hilfe von seinen Mitmenschen Kadetten in West Point, von denen viele gespendet 75 Cent für die Sache, erhöhen insgesamt 170 $ finanziert. Sie haben vielleicht schon erwartet Verse ähnlich wie die satirische diejenigen Poe hatte von Kommandeuren geschrieben. Gedruckt von Elam Bliss von New York, wurde es als "Second Edition" gekennzeichnet und enthalten eine Seite Sprichwort: "Um der US Kadettenkorps dieses Volumen respektvoll gewidmet ist." Das Buch noch einmal die lange Gedichte "Tamerlan" und "Al Aaraaf", sondern auch sechs bisher unveröffentlichte Gedichte einschließlich frühen Versionen von "Helen" abgedruckt ", Israfel" und "Die Stadt im Meer". Er kehrte nach Baltimore, um seine Tante, Bruder und Vetter im März 1831. Sein älterer Bruder Heinrich, der in schlechter Gesundheit zum Teil auf Probleme mit Alkoholismus gewesen war, starb am 1. August 1831.

Publishing-Karriere

Nach dem Tod seines Bruders, fing Poe ernstere Versuche, seine Karriere als Schriftsteller zu starten. Er wählte eine schwierige Zeit in der amerikanischen Verlags, dies zu tun. Er war der erste bekannte amerikanische, zu versuchen, durch die allein das Schreiben zu leben und wurde durch das Fehlen eines internationalen Urheberrecht behindert. Verleger oft Raubkopien von britischen Werke eher als Zahlung für neue Arbeiten von Amerikanern. Die Industrie war auch vor allem durch die Panik von 1837. Trotz einer boomenden Wachstum in amerikanischen Zeitschriften rund um diesen Zeitraum zu verletzen, angeheizt zum Teil durch neue Technologie, haben viele nicht über ein paar Fragen und Verleger dauern oft weigerten sich, ihre Autoren zu zahlen oder zahlen sie viel später, als sie versprachen. Poe, während seiner Versuche, als Schriftsteller zu leben, immer wieder musste auf demütigende Bitten um Geld und andere Unterstützung zurückgreifen.

Nach seinem frühen Versuche, Poesie, hatte Poe seine Aufmerksamkeit auf Prosa verwandelt. Er stellte ein paar Geschichten mit einem Philadelphia Veröffentlichung und begann die Arbeit an seinem einzigen Drama, Politian. Die Baltimore Samstag Besucher vergeben Poe einen Preis im Oktober 1833 für seine Kurzgeschichte "MS. Gefunden in einer Flasche". Die Geschichte brachte ihm die Aufmerksamkeit von John P. Kennedy, einem Baltimorean erhebliche Mittel. Er half Poe setzen einige seiner Geschichten und machte ihn mit Thomas W. Weiss, Herausgeber der Southern Literary Messenger in Richmond. Poe wurde Assistent Herausgeber der Zeitschrift im August 1835, wurde aber in ein paar Wochen für worden von seinem Chef betrunken erwischt entladen. Rückkehr in Baltimore, Poe heimlich geheiratet Virginia, seine Cousine, am 22. September 1835. Er war 26 und sie war 13, obwohl sie auf der Heiratsurkunde als 21. von Weiß nach vielversprechenden guten Verhaltens Wiedereinsetzung aufgeführt ist, ging Poe zurück zu Richmond mit Virginia und ihre Mutter. Er blieb an der Messenger bis Januar 1837. Während dieser Zeit behauptete Poe, dass die Auflage stieg von 700 auf 3.500. Er veröffentlichte mehrere Gedichte, Rezensionen, Kritiken, und Geschichten in der Zeitung. Am 16. Mai 1836 hatte er einen zweiten Hochzeitszeremonie in Richmond mit Virginia Clemm, dieses Mal in der Öffentlichkeit.

Die Erzählung von Arthur Gordon Pym von Nantucket veröffentlicht und weit verbreitet in 1838 überprüft Im Sommer 1839 wurde Poe Schnittassistent von Burtons Gentlemans Magazine. Er veröffentlichte zahlreiche Artikel, Geschichten und Bewertungen, verbessert seinen Ruf als pointierte Kritik, die er an der Southern Literary Messenger eingerichtet hatte. Auch im Jahr 1839 wurde die Sammlung Tales of the Grotesque und Arabesque in zwei Bänden veröffentlicht, obwohl er wenig Geld aus der es und es erhielt gemischte Kritiken. Poe links Burtons nach etwa einem Jahr und fand eine Stelle als Assistent an Graham Zeitschrift.

Im Juni 1840 veröffentlichte Poe einen Prospekt der Bekanntgabe seiner Absicht, seine eigene Zeitschrift, den Stylus starten. Ursprünglich wollte Poe, die Zeitschrift The Penn nennen, wie es in Philadelphia, Pennsylvania gestützt werden müssen. In der 6. Juni 1840 Ausgabe von Philadelphias Saturday Evening Post, kaufte Poe Werbeflächen für seine Verkaufsprospekt: ​​"Prospekt der Penn Magazine, eine monatliche Literaturzeitschrift, um editiert und in der Innenstadt von Philadelphia von Edgar A. Poe veröffentlicht werden." Die Zeitschrift wurde nie Poes Tod produziert. Etwa zu dieser Zeit versuchte er, eine Position mit der Tyler Verwaltung zu sichern und behauptete, er ein Mitglied der Whig-Partei war. Er hoffte, mit dem Custom House in Philadelphia mit Hilfe von Präsident Tyler Sohn Robert, ein Bekannter von Poes Freund Frederick Thomas ernannt. Poe nicht zu zeigen, bis zu einem Treffen mit Thomas, um den Termin Mitte September 1842 zu diskutieren, die behaupten, krank gewesen sein, obwohl Thomas glaubte, dass er betrunken gewesen. Obwohl er einen Termin zugesagt wurden alle Positionen von anderen gefüllt.

Eines Abends im Januar 1842, Virginia zeigten die ersten Anzeichen der Verbrauch, die heute als Tuberkulose bekannt, beim Singen und Klavierspielen. Poe beschrieb es als Bruch eines Blutgefäßes in der Kehle. Sie nur teilweise erholt. Poe begann stärker unter dem Druck der Virginia-Krankheit zu trinken. Er verließ Graham und versuchte, eine neue Stelle zu finden, für eine Zeit das Angeln für einen Regierungsposten. Er kehrte nach New York, wo er kurz am Abend Spiegel, bevor er Redakteur der Broadway Journal und später Alleininhaber. Es entfremdete er sich von anderen Autoren durch öffentlich beschuldigt Henry Wadsworth Longfellow des Plagiats, obwohl Longfellow nie geantwortet. Am 29. Januar 1845 sein Gedicht "der Rabe" erschien in der Abend Spiegel und wurde zu einem beliebten Sensation. Obwohl es gemacht Poe ein bekannter Name fast sofort wurde er für seine Veröffentlichung nur bezahlt $ 9. Unter dem Pseudonym "Quarles" Ein Whig Journal: Es wurde gleichzeitig in der American Review veröffentlicht.

Der Broadway Journal gescheitert 1846 Poe zog nach einem Ferienhaus in der Fordham Abschnitt der Bronx, New York. Das Haus, heute bekannt als "Poe Cottage", befindet sich auf der südöstlichen Ecke des Grand Concourse und Kingsbridge Road, wo er freundete sich die Jesuiten in der St. Johns College in der Nähe. Virginia starb dort am 30. Januar 1847. Die Biographen und Kritiker behaupten oft, dass Poe häufiges Thema der "Tod einer schönen Frau" ergibt sich aus der wiederholten Verlust von Frauen in seinem Leben, einschließlich seiner Frau.

Zunehmend instabil nach dem Tod seiner Frau, versucht Poe, den Dichter Sarah Helen Whitman, die in Providence, Rhode Island lebte vor Gericht. Ihr Engagement konnte, angeblich wegen der Poes Trinken und unberechenbares Verhalten. Allerdings gibt es auch deutliche Hinweise, dass Whitman Mutter griff ein und tat viel, um ihre Beziehung zu entgleisen. Poe kehrte dann nach Richmond und wieder eine Beziehung mit seiner Jugendliebe, Sarah Elmira Royster.

Tod

Am 3. Oktober 1849 wurde Poe auf den Straßen von Baltimore im Delirium, gefunden "in großer Not und ... brauchen sofortige Hilfe", nach dem Mann, der ihn fand, Joseph W. Walker. Er wurde in die Washington Medical College, wo er starb am Sonntag, den 7. Oktober 1849, um 5:00 Uhr morgens entnommen. Poe war nie kohärenten lange genug, um zu erklären, wie er kam, um in seinem schrecklichen Zustand, und, seltsam, wurde das Tragen von Kleidung, die nicht seine eigenen waren. Poe wird gesagt, haben immer wieder den Namen als "Reynolds" in der Nacht vor seinem Tod, obwohl es unklar ist, wem er bezog ist. Einige Quellen sagen, Poes letzten Worte waren "Herr, hilf meiner armen Seele." Alle medizinischen Daten, einschließlich seiner Sterbeurkunde, sind verloren gegangen. Zeitungen zu der Zeit berichtet, Poes Tod als "Überlastung des Gehirns" oder "Gehirnentzündung", gemeinsame Euphemismen für Todesfälle durch verrufenen Ursachen wie Alkoholismus. Die eigentliche Ursache des Todes bleibt ein Geheimnis. Die Spekulation hat Delirium tremens, Herzkrankheiten, Epilepsie, Syphilis, Hirnhautentzündung, Cholera und Tollwut enthalten. Eine Theorie, aus dem Jahre 1872 zeigt an, dass einsperrend -, in dem die Bürger nicht bereit, die gezwungen wurden, für einen bestimmten Kandidaten wurden gelegentlich getötet zu stimmen - die Ursache von Poes Tod war.

Griswolds "Memoir"

Der Tag, Edgar Allan Poe begraben wurde, erschien ein langer Nachruf in der New York Tribune unterzeichnet "Ludwig". Es wurde bald im ganzen Land veröffentlicht. Das Stück begann, "Edgar Allan Poe ist tot. Er starb in Baltimore am Tag vor gestern. Diese Ankündigung wird erschrecken viele, aber nur wenige werden durch sie traurig sein." "Ludwig" wurde bald als Rufus Wilmot Griswold, Redakteur, Kritiker und anthologist, die seit 1842 Griswold wurde irgendwie Poes literarischer Testamentsvollstrecker und versucht, den Ruf seines Feindes nach seinem Tod zu zerstören einen Groll gegen Poe geboren hatte identifiziert.

Rufus Griswold schrieb eine biographisch Artikel von Poe als "Memoir of the Author", die er in einem 1850 Volumen der gesammelten Werke enthalten. Griswold dargestellt Poe als verdorben, getrunken, Drogen-addled Verrückten und enthalten Poes Briefe als Beweis. Viele seiner Ansprüche waren entweder Lügen oder verzerrt Halbwahrheiten. Beispielsweise ist es bekannt, dass Poe war ein Drogenabhängiger. Griswold Buch wurde von denen, die Poe gut kannte angeprangert, aber es wurde im Volksmund angenommen eins. Dies geschah zum Teil, weil es die einzige vollständige Biographie verfügbar und wurde weitgehend neu aufgelegt und zum Teil, weil die Leser bei dem Gedanken an das Lesen Werke durch eine "böse" Menschen begeistert. Briefe, die Griswold präsentiert als Beweis dieser Darstellung Poe wurden später als Fälschungen aufgedeckt.

Literarischen Stil und Thematik

Genres

Poes bekanntesten Fiction-Werke sind Gothic, ein Genre, er folgte, um den Geschmack des Publikums zu beschwichtigen. Seine wiederkehrenden Themen befassen sich mit Fragen der Tod, einschließlich der körperlichen Zeichen, die Auswirkungen der Zersetzung, Sorgen der vorzeitige Begräbnis, die Wiederbelebung der Toten und Trauer. Viele seiner Werke sind in der Regel als Teil der dunklen Romantik Genre, eine literarische Reaktion auf Transzendenz, die Poe stark unbeliebt. Er bezog sich auf Anhänger der letzteren Bewegung als "Frosch-Pondians", nach dem Teich auf Boston Common. und verspottet ihren Schriften als "Metapher Lauf verrückt« zu verfallen "Dunkelheit für Dunkelheit willen" oder "Mystik für Mystik willen". Poe schrieb einmal in einem Brief an Thomas Holley Chivers, die er nicht mag Transcendentalists, "nur die Prätendenten und Sophisten unter ihnen".

Jenseits Horror, Poe schrieb Satiren, Humor Geschichten und Hoaxes. Für komische Wirkung, benutzte er Ironie und lächerlich Extravaganz, die oft in einem Versuch, den Leser von kulturellen Konformität zu befreien. "Metzengerstein", die erste Geschichte, die Poe ist bekannt, veröffentlicht haben, und sein erster Ausflug in Horror, wurde ursprünglich als eine burleske persifliert das populäre Genre gedacht. Poe neu erfunden auch Science Fiction, reagiert in seinem Schreiben an neue Technologien wie Heißluftballons in "The Balloon-Hoax".

Poe schrieb viel von seiner Arbeit mit Themen speziell auf Massenmarkt-Geschmack ausgerichtet. Zu diesem Zweck seine Fiktion oft enthalten Elemente der populären Pseudowissenschaften wie Phrenologie und Physiognomie.

Literaturtheorie

Poes schriftlich spiegelt seine literarische Theorien, die er in seiner Kritik und auch in Aufsätzen wie "The Poetic Principle" vorgestellt. Er mochte Didaktik und Allegorie, obwohl er glaubte, was bedeutet, in der Literatur sollte eine Unterströmung unter der Oberfläche sein. Kompatibel mit offensichtlichen Bedeutungen, schrieb er, aufhören, Kunst zu sein. Er glaubte, dass die Arbeit der Qualitäts sollte kurz sein und sich auf ein bestimmtes einzelnes Wirkung. Zu diesem Zweck, so glaubte er, dass der Schriftsteller sollte sorgfältig berechnen jedes Gefühl und Idee.

In "The Philosophy of Composition", einem Essay, in dem Poe beschreibt seine Methode schriftlich "The Raven", behauptet er, diese Methode genau befolgt haben. Es wurde die Frage jedoch, ob er wirklich dieses System gefolgt. TS Eliot sagte: "Es ist schwierig für uns, diesen Aufsatz ohne zu bedenken, dass, wenn Poe aufgetragen aus seinem Gedicht mit solchen Berechnung, er könnte ein wenig mehr Mühe über sie gemacht habe:. Das Ergebnis kaum ehrt der Methode" Biograf Joseph Wood Krutch beschrieben den Essay als "eher stark geniale Übung in der Kunst der Rationalisierung".

Erbe

Literarische Einfluss

Während seiner Lebenszeit wurde Poe meist als Literaturkritiker erkannt. Fellow Kritiker James Russell Lowell nannte ihn "den anspruchsvollsten, philosophischen und furchtlose Kritik auf phantasievolle Werke, die in Amerika geschrieben hat", was darauf hindeutet - rhetorisch -, dass er gelegentlich Blausäure anstelle von Tinte. Poes ätzende Kritiken brachte ihm den Beinamen "Tomahawk Man". Ein beliebtes Ziel von Poes Kritikpunkt war Bostons dann gefeierten Dichter Henry Wadsworth Longfellow, der oft von seinen literarischen Freunden in, was später als "Die Longfellow War" verteidigt wurde. Poe beschuldigt Longfellow der "Häresie der didaktischen", Gedichte zu schreiben, die moralisierend, Derivat, und thematisch Plagiat war. Poe korrekt vorhergesagt, dass Longfellows Ruf und Stil der Poesie zurückgehen würde, der Schlussfolgerung gelangt, dass "Wir gewähren ihm hohe Qualitäten, aber verweigern ihm die Zukunft".

Poe war auch als Schriftsteller der Fiktion bekannt und wurde zu einem der ersten amerikanischen Autoren des 19. Jahrhunderts, um immer beliebter in Europa als in den Vereinigten Staaten. Poe ist insbesondere in Frankreich aufgrund der frühen Übersetzungen von Charles Baudelaire eingehalten, zum Teil. Baudelaires Übersetzungen wurden definitive Überstellungen von Poes Arbeit in ganz Europa.

Poes frühen Kriminalromans Geschichten mit C. Auguste Dupin legte den Grundstein für zukünftige Detektive in der Literatur. Sir Arthur Conan Doyle sagte: "Jeder ist eine Wurzel, aus der eine ganze Literatur entwickelt hat .... Wo war der Detektivgeschichte, bis Poe hauchte den Atem des Lebens in sie?" Die Mystery Writers of America haben ihre Auszeichnungen für herausragende Leistungen im Genre der "Edgars" benannt. Poes Werk beeinflusste auch Science Fiction, insbesondere Jules Verne, der eine Fortsetzung zu Poes Roman schrieb, der Erzählung von Arthur Gordon Pym von Nantucket genannt Antarctic Rätsel, auch bekannt als The Sphinx des Eisfelder bekannt. Science-Fiction-Autor HG Wells bemerkte: "Pym sagt, was ein sehr intelligenter Verstand konnte über die Südpolregion vor einem Jahrhundert vorstellen."

Wie viele berühmte Künstler haben Poes Werke Nachahmer hervorgebracht. Ein interessanter Trend unter Nachahmer Poe jedoch hat Forderungen von Hellseher oder Hellseher zu "Channeling" Gedichte aus Poes Geist. Einer der bemerkenswertesten davon war Lizzie Doten, der im Jahre 1863 veröffentlichten Gedichte aus dem Innenleben, in der sie behauptete, wurden von Poes Geist "empfangen" neuen Kompositionen. Die Zusammensetzungen wurden erneut Funktionsweise von berühmten Poe Gedichte wie "The Bells", die aber einen neuen, positiven Ausblick wider.

Trotzdem hat Poe nicht nur Lob, aber Kritik gut aufgenommen. Dies ist zum Teil wegen der negativen Wahrnehmung von seinem persönlichen Charakter und ihren Einfluß auf seinen Ruf. William Butler Yeats war gelegentlich kritisch Poe und sobald ihn als "vulgär". Transcendentalist Ralph Waldo Emerson "The Raven" reagierte mit den Worten: "Ich sehe nichts in ihm", und spöttisch zu Poe als "jingle Mann" bezeichnet. Aldous Huxley schrieb, dass Poe Schreiben "fällt in Vulgarität", indem sie "zu poetisch" das Äquivalent trägt einen Diamant-Ring an jedem Finger.

Es wird angenommen, dass nur 12 Kopien von Poes erstes Buch, Tamerlane und andere Gedichte, haben überlebt. Im Dezember 2009 wurde ein Exemplar bei Christie 's, New York verkauft für $ 662.500, ein für ein Werk der amerikanischen Literatur bezahlt Rekordpreis.

Physik und Kosmologie

Eureka: Ein Prosagedicht, ein Aufsatz im Jahre 1848 geschrieben, enthalten eine kosmologische Theorie, die Urknall-Theorie durch 80 Jahre vorgezeichnet, als auch die erste plausible Lösung Olbers 'Paradoxon. Poe vermied die wissenschaftliche Methode in Eureka und schrieb von der reinen Anschauung statt. Aus diesem Grund hielt er es für ein Kunstwerk, nicht die Wissenschaft, bestand aber darauf, dass es immer noch wahr und hielt es für seine Karriere Meisterwerk. Trotzdem ist Eureka voll von wissenschaftlichen Fehlern. Insbesondere ignoriert Poes Vorschläge Newtonschen Prinzipien in Bezug auf die Dichte und die Drehung der Planeten.

Cryptography

Poe hatte ein großes Interesse in der Kryptographie. Er hatte eine Bekanntmachung über seine Fähigkeiten in der Philadelphia Papier Alexander Weekly Messenger platziert und lädt Einreichungen von Chiffren, die er fuhr fort, zu lösen. Im Juli 1841 hatte Poe einen Essay namens "Ein paar Worte über Geheimschrift" in Graham Zeitschrift veröffentlicht. Aufbauend auf öffentliche Interesse an dem Thema, schrieb er "Der Goldkäfer" Einbeziehung Chiffren als ein wesentlicher Bestandteil der Geschichte. Erfolg Poes mit Kryptografie verlassen nicht so sehr auf sein tiefes Wissen über das Feld, wie auf seine Kenntnis der Zeitschriften- und Zeitungskultur. Seine scharfen analytischen Fähigkeiten, die in seinen Detektivgeschichten so offensichtlich waren, konnte er sehen, dass die breite Öffentlichkeit war größtenteils nichts von den Methoden, mit denen eine einfache Substitution Kryptogramm gelöst werden können, und er zu seinem Vorteil verwendet diese. Die Sensation Poe mit seinen Kryptographie Stunts erstellt spielte eine wichtige Rolle bei der Popularisierung Kryptogramme in Zeitungen und Zeitschriften.

Poe hatte einen Einfluss auf die Kryptographie über zunehmende öffentliche Interesse zu seinen Lebzeiten. William Friedman, Amerikas führenden Kryptologen, war stark von Poe beeinflusst. Friedmans anfänglichen Interesse an der Kryptographie kam von der Aufschrift "Der Goldkäfer" als Kind interessierte er später setzen, um bei der Entschlüsselung Japans PURPLE Code im Zweiten Weltkrieg verwendet.

In der populären Kultur

Als Charakter

Die historische Edgar Allan Poe wurde als fiktive Charakter erschien häufig, die die "verrücktes Genie" oder "gequälten Künstlers" und die Nutzung seiner persönlichen Kämpfe. Viele solche Darstellungen auch in Mischung mit Figuren aus seinen Erzählungen, was darauf hindeutet, Poe und seine Figuren Anteil Identitäten. Oft fiktionalen Darstellungen von Poe verwenden sein Geheimnis Lösungskompetenz in Romanen wie Die PoE-Shadow von Matthew Pearl.

Konservierte Häusern, Sehenswürdigkeiten und Museen

Kein Elternhaus von Poe noch steht, einschließlich des Allan Familie Moldawien Anwesen. Das älteste noch stehende Haus in Richmond, Das alte Steinhaus, in Verwendung als Edgar Allan Poe Museum, wenn auch Poe nie dort gelebt hat. Die Sammlung enthält viele Elemente Poe während seiner Zeit mit der Familie Allan genutzt und verfügt auch über mehrere seltene Erstdrucke von Poe funktioniert. 13 West-Range, die Zimmer im Studentenwohnheim Poe gilt als genutzt haben während des Studiums an der University of Virginia im Jahre 1826, ist erhalten und für Besucher zur Verfügung. Seinen Unterhalt wird nun von einer Gruppe von Studenten und Mitarbeitern als Raven Society bekannt betreut.

Das früheste erhaltene Haus, in dem Poe lebte in Baltimore, als Edgar Allan Poe House and Museum konserviert. Poe wird angenommen, dass in der Heimat im Alter von 23 gelebt haben, als er lebte mit Maria Clemm und Virginia. Es ist für das Publikum geöffnet und ist auch die Heimat des Edgar Allan Poe-Gesellschaft. Von den verschiedenen Häusern, die Poe, seine Frau Virginia, und seine Mutter-in-law Maria gemietet in Philadelphia, hat nur das letzte Haus überlebt. Die Frühlings-Garten Haus, in dem der Autor lebte in 1843-1844, wird heute von der National Park Service als Edgar Allan Poe National Historic Site erhalten. Letzten Heim Poes als Edgar Allan Poe Cottage in der Bronx, New York erhalten.

In Boston, ist eine Gedenktafel auf Boylston Street mehrere Blocks entfernt von der tatsächlichen Lage von Poes Geburtstag. Das Haus, das sein Geburtshaus wurde auf 62 Carver Straße nicht mehr existiert; Auch hat sich die Straße, da umbenannt "Charles Street South". Ein "Quadrat" an der Kreuzung von Broadway, Fayette, und Carver Streets einst in seiner Ehre genannt worden, aber es verschwand, als die Straßen wurden neu geordnet. Im Jahr 2009 wurde der Schnittpunkt von Charles und Boylston Streets neu benannten "Edgar Allan Poe-Platz". Im März 2014 wurde Fundraising für den Bau einer permanenten Gedenkskulptur an dieser Stelle beendet. Der Siegerentwurf von Stefanie Rocknak, zeigt eine lebensgroße Poe schreitet gegen den Wind, begleitet von einem fliegenden Raben und von Papieren fiel von seinem offenen Koffer schleppte. Die öffentliche Enthüllung wird zum 5. Oktober 2014 geplant.

Andere Poe Sehenswürdigkeiten zählen ein Gebäude in der Upper West Side, wo Poe vorübergehend wohnte, als er nach New York zog. Eine Gedenktafel darauf hin, dass Poe schrieb "The Raven" hier. Die Bar, in der Legende sagt Poe wurde zuletzt trinken vor seinem Tod steht noch in Fells Point in Baltimore, Maryland. Der Trink Einrichtung ist nun als "The Horse You Came In On" bekannt, und lokalen Überlieferung besteht darauf, dass ein Geist sie als "Edgar" geistert die Zimmer oben.

Poe Toasteer

Hinzufügen zum Geheimnis Poes Tod umgibt, liebevoll ein unbekannter Besucher als "Poe Toaster" Hommage an Poes Grab jährlich beginnend im Jahr 1949. Wie die Tradition über die für mehr als 60 Jahren durchgeführt bezeichnet, ist es wahrscheinlich, dass die "Poe Toaster" war eigentlich mehrere Personen, auch wenn der Tribut war immer die gleiche. Jede 19. Januar in den frühen Morgenstunden hat die Person einen Toast Cognac zu Poes Originalgrabstein und links drei Rosen. Die Mitglieder des Edgar Allan Poe Gesellschaft in Baltimore geholfen schützen diese Tradition seit Jahrzehnten.

Am 15. August 2007 Sam Porpora, ein ehemaliger Historiker an der Westminster Church in Baltimore, wo Poe begraben liegt, behauptete, dass er die Tradition begonnen hatte. Porpora sagte, dass die Tradition begann im Jahr 1949, um Geld zu sammeln und zu verbessern, um das Profil der Kirche. Seine Geschichte hat sich nicht bestätigt, und einige Informationen, die er an die Presse gegeben wurden als sachlich falsch deutete. Die Poe Toaster letzter Auftritt war am 19. Januar 2009, dem Tag der Poes Zweihundertjahrfeier.

Ausgewählte Werkverzeichnis

Weitere Werke

  • Politian - Poes nur spielen
  • Die Erzählung von Arthur Gordon Pym von Nantucket - Poes nur vollständige Roman
  • "Die Ballon-Hoax" - Eine journalistische Hoax als wahre Geschichte gedruckt
  • "The Philosophy of Composition" - Essay
  • Eureka: Eine Prosa-Gedicht - Essay
  • "The Poetic Principle" - Essay
  • "Das Licht-House" - Poes letzten unvollständigen Arbeits
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel In der Nacht
Nächster Artikel Otilio Montaño Sánchez
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha