Entlassung von Osceola

Sina Adler April 7, 2016 E 3 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Der Entlassung von Osceola war ein Kansas Jayhawker Initiative am 23. September 1861, um pro-Süd-Elemente an Osceola, Missouri herausdrücken. Er wurde nicht von Union militärische Behörden genehmigt, aber war das Werk von einer informellen Gruppe von pro-Union Kansas "Jayhawkers". Die Stadt von 3000 Menschen wurde geplündert und niedergebrannt, und neun lokale Bürger hingerichtet wurden.

Hintergrund

Nach Sterling Price sezessionistischen Missouri State Guard Sieg über Union Armee Generals Nathaniel Lyon in der Schlacht von Wilsons Creek begann Preisinitiativen zu "reinigen" Opposition in Kansas und der Rückeroberung des Staates Missouri.

James H. Lane, die oft als die Führer der Jayhawkers organisierte 1.200 Soldaten, um den Preis Invasion in Kansas zu widerstehen. Preis besiegt Lane in der Schlacht von Dry Wood Creek in der Nähe von Fort Scott, Kansas. Lane zogen sich zurück und setzte seine Preis-Offensive weiter in Missouri, die Belagerung von Lexington.

Während Preis bewegt Norden, ins Leben gerufen Lane einen Angriff hinter ihm. Nach dem Überqueren der Missouri Grenze bei Trading Post, Kansas am 10. September begann Lane eine Offensive in Richtung Osten auf Butler, Harrisonville, Osceola und Clinton, Missouri.

Osceola

Der Höhepunkt der Kampagne war am 23. September 1861, am Osceola, wo Lane Truppen fuhr einen kleinen südlichen Kraft und dann geplündert und niedergebrannt die Stadt. Ein Artillerie-Batterie unter Capt. Thomas Moonlight beschossen die St. Clair County Gerichtsgebäude. Berichten zufolge viele der Kansans so betrunken, dass, wenn es darum ging, verlassen sie unfähig waren, zu marschieren und musste im Wagen und Kutschen fahren. Sie trugen mit ihnen eine enorme Last von Plünderung, unter anderem als persönlicher Anteil Lanes einem Klavier und einer Menge von Seidenkleidern. Hunderte von Sklaven gefolgt Lane nach Kansas und Freiheit. Die Truppen bewegt Nordwesten und kamen in Kansas City, Missouri, am 29. September, um Preise zu verfolgen, als er zog sich nach Süden durch den Staat.

Osceola wurde mit Lane Männer, die 350 Pferde und 200 Sklaven, 400 Rinder, 3.000 Mehlsäcke und Mengen von Materialien aus allen Stadt Läden und Geschäfte sowie Personen- und Güterwagen geplündert. Neun einheimischen Männer wurden zusammengetrieben, da eine schnelle Standgericht Studie, und hingerichtet. Alle bis auf drei der 800 Gebäude der Stadt verbrannt; die Stadt nie vollständig erholt.

Aftermath

Lane Überfall gerührt Hass, der zu Quantrill der Überfall auf Lawrence, Kansas beitragen würden, was wiederum zur Entvölkerung von vier Grafschaften westlichen Missouri unter General Bestell-Nr. 11

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Proto Circus
Nächster Artikel Yakovlev Yak-42
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha