Fallschirmspringen Rat

Ria Hagemann September 9, 2016 F 77 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Fallschirmspringen Ratte wurde ein Kunstwerk in Melbourne, Australien, von Banksy erstellt im Jahr 2003. Am 26. April 2010, wurde sie von Rat Auftragnehmer gemalt, was zu lokalen und internationalen Berichterstattung und Diskussion über die Art der Straßenkunst und ihre Erhaltung und neue Maßnahmen zu dessen Schutz.

Es wurde schließlich versehentlich Mai 2012 durch den Bau der Arbeit zerstört.

Begriff

Fallschirmspringen Ratte war eine lila Ratte mit Fliegerbrille absteigend mit dem Fallschirm. Banksy Werk ist weitgehend gegenüber antikapitalistischen und Antikriegsthemen ausgerichtet, und das Stück wurde 2003 Banksy Werk ist so unverwechselbar in Stil, satirische und provokative beschrieben lackiert. Banksy selbst geschrieben hat, im Zusammenhang mit seinen Arbeiten, die Ratten, "es gibt sie ohne Genehmigung. Sie werden gehasst, gejagt und verfolgt ... wenn Sie schmutzig, unbedeutend und ungeliebt sind dann Ratten sind das ultimative Vorbild '; dass "können Sie die Ratten-Rennen zu gewinnen, aber du bist immer noch eine Ratte '; und auch, dass er malt Ratten für drei Jahre, bis jemand sagte ihm, dass das Wort ist ein Anagramm von Kunst.

Medium

Fallschirmspringen Ratte wurde mit Schablonen und Sprühfarbe ausgeführt. Während am Anfang seiner Karriere Banksy gemalt freihändig, in seinem späteren Werk aus der Mitte der Nuller er nahm den Einsatz von Schablonen, um den kreativen Prozess zu beschleunigen und verringern die Wahrscheinlichkeit, erwischt zu werden. Seine Werke erscheinen in der Regel anonym und Übernachtung. Banksy hat geschrieben, dass "Graffiti ... ist die ehrlichste Kunstform zur Verfügung. Es gibt keinen Elitismus oder Hype ... niemand wird durch den Preis der Aufnahme setzen. Eine Wand war schon immer der beste Ort, um Ihre Arbeit 'zu veröffentlichen.

Kontext

Melbourne wird als der Straßenkunst Hauptstadt Australiens anerkannt. Banksy, der ein paar Monate in der Stadt am Anfang seiner Karriere verbrachte, beschrieb der Stadt Street-Art, wie Bleistifte '' wohl Australiens wichtigster Beitrag zu den Künsten, da sie alle Aborigines gestohlen ". Fallschirmspringen Ratte ist eine von einer Reihe von Arbeiten, die er in der Stadt im Jahr 2003 hingerichtet.

Fallschirmspringen Ratte schmückte die Wand oberhalb einer Türöffnung eines Ratsgebäude hinter dem Forum Theatre in Hosier Lane, eine Touristenattraktion, die bis zu tausend Menschen wegen der Straßenkunst zieht am Tag. Während Hosier Lane an den Zeit fünf genehmigten Flächen für Straßenkunst war, Fallschirmspringen Rat nicht einer von ihnen. Es durfte "durch Ausnahme" bleiben, weil der Rat war sich der Popularität von Banksys Werke.

Entfernung

Während Melbourne verfügt über eine Politik der Förderung Straßenkunst, hat es auch ein Problem mit Banden Tagging Wände und öffentlichen Eigentums. Melbourne stellvertretender Oberbürgermeister Susan Riley geschickt Reiniger zu Hosier Lane, nachdem Anwohner beschwerten sich über erbärmlichen Bedingungen in der Gasse. Die Reinigungskräfte wurden angewiesen, aufräumen der rattenverseuchten Müll und entfernen Sie alle Graffiti von nicht genehmigten Straßenkunst Websites. Allein Verlassen der zugelassenen Websites, die Reinigungskräfte über Fallschirmspringen Rat gestrichen, bis dahin angenommen, dass die einzige verbleibende Arbeit von Banksy auf Öffentlichkeit in der Stadt, mit einer dicken Schicht von Schlachtschiff-graue Farbe. Zu der Zeit von einem Ortsansässigen in Frage gestellt, antwortete die Reinigungskräfte "sind wir nur tun, was uns gesagt '. Andrew Bolt fragte 'was bedeutet es über diese Arbeit, als Reinigungsmittel nicht zwischen Graffiti und angeblich große Kunst zu unterscheiden gesagt? «

Es wurde erneut im Mai 2012 von Bauherren Arbeit an Sanitär- zerstört. Der Bauherr, die Banksy durch eine New Yorker Kontakt kennt, sagte, dass er lachte über die Tatsache, dass "TV-Kameras hat ein Interesse an seiner Arbeit" in einer E-Mail schickte sie über den Vorfall.

Reaktion

Melbourne Rat

Robert Doyle, Bürgermeister von Melbourne, der vor kurzem für ein Werbefoto, bevor Hosier Lane Street Art aufgeworfen hatte, lobte wie Kunst als legitimen Ausdruck der künstlerischen Absicht ', obwohl er sagte auch, Fallschirmspringen Ratte "war nicht die Mona Lisa" und erklärte sie ein "ehrlicher Fehler" von den Reinigungsmitteln. CEO Melbourne Stadtrat Kathy Alexander sagte, dass es nicht ein Fehler auf dem Teil der Reiniger, da sie angewiesen worden, alle nicht zugelassenen Gebieten zu reinigen, und nicht seiner kulturellen Bedeutung informiert worden. Sie betonte auch, dass es keine rechtliche Erlaubnis für das Fallschirmspringen Ratte, und bestätigt, dass der Rat früher gehandelt haben, zu genehmigen und zu schützen, alle bekannten Banksy funktioniert.

Der Rat anschließend diskutiert, ob es Künstler, ihre Werke beschädigt wiederherzustellen einladen und angekündigt, dass sie rückwirkende Rechts Genehmigungen zu erteilen, um sicherzustellen, andere berühmte und bedeutende Werke von Street Art geschützt werden. Die Schwierigkeit des Schutzes Street Art wurde ebenfalls anerkannt. Der Rat hatte zuvor versucht, "Taucherglocke" von Banksy zu schützen, indem die Errichtung eines Plexiglas-Blatt; seine Vandalismus im Jahr 2008 wurde im Rahmen des Street-Art-Community über bürokratische Einmischung Unzufriedenheit verbunden.

Kunstwelt

Fallschirmspringen Ratte wurde möglicherweise im Wert von Zehntausenden von Pfund. Sein Verlust wurde als zu beeinflussen Touristen, Künstler und Unternehmen in der Umgebung identifiziert. Ein ABC Debatte schlug vor, dass Straßenkunst ist von Natur aus vergänglich; dass es nicht unter Denkmalschutz stehende und mit Glas geschützt werden; , dass bei der Wiederherstellung eines Gemäldes Sie das Werk des Künstlers, sondern eine Darstellung dieser Arbeit sehen nicht; und warf auch die Fragen des Eigentums, Kunst im öffentlichen Raum, Finanzen und der Gleichmacherei des selektiven Erhaltung der Kunstwerke.

Innerhalb von wenigen Tagen zehn Ersatzfallschirm Ratten, in fluoreszierenden Farben rosa, blau, grün und lila in Hosier Lane erstellt mit Hilfe von Schablonen, zusammen mit einem anderen Ratte in den Liften von 121 Exhibition Street, den Büros des Department of Justice. Ein anonymer Experte beobachtet Banksy und Melbourne Street Art 'Ich denke, Köstlichkeiten bei der Platzierung Behörden und Räte in diesem lustigen Position der versucht, seine Arbeit zu erhalten, weil es sich lohnt so viel Geld jetzt'. Er behauptete auch, dass es eine Reihe von anderen Werken von Banksy in der Stadt und argumentiert, dass die Standorte sollten nicht offenbarte, um sie vor Zerstörung zu schützen bleiben. Später im Jahr 2010 ein Bild von einer Ratte aus einer Stromzählerkasten gestohlen außerhalb des Hauses von einem namhaften Designer-Unterwäsche wurde behauptet, von Banksy sein; Die Authentizität der vorliegenden Arbeit wurde in Frage gestellt, und einige nennen es eine Fälschung.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Pulloxhill
Nächster Artikel Dass
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha