Florida Seals

Osi Feuchtwanger Dezember 24, 2016 F 6 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Die Florida Seals war eine kleine Eis-Hockey-Liga-Franchise, ein Mitglied der Southern Professional Hockey League. Ursprünglich in Orlando, Florida, sie später in Kissimmee, Florida, einem Vorort 30 Meilen südlich von Orlando in Osceola County. Die Dichtungen sind eine von acht Minor League Hockey-Teams erworben oder von David Waronker beginnend im Jahr 2003 gegründet.

Bildung

Das Team wurde als Orlando Dichtungen gebildet, und spielte seine erste Saison Beginn im Oktober 2002 mit der Atlantic Coast Hockey League. , Dass im ersten Jahr das Team unter anderem der ehemalige NHL-Spieler Zac Boyer, David Goverde, Chris LiPuma und Terry Ryan und wurde von ehemaligen Tampa Bay Lightning Spieler Stan Drulia gecoacht. Die Dichtungen wurden während der regulären Saison weg mit dem Liga laufen und machte einen entscheidenden Schritt auf dem Handel Frist bekommen sowohl Ryan und hohe Wertung vorn Mike Sanderson. Diese bewegt sich mit der Handelsschluss gab der Dichtungen die letzten Stücke des Puzzles, um den ACHL regulären Saison zu gewinnen. Die ursprüngliche Personal Seals wurde der Besitzer Jeff Brubaker gemacht, bis er das Geld ausging 1 Monat in die Saison und David Waronker rettete das Franchise. Andere Mitarbeiter in über die Zeit gebracht waren Steve McCall, Erica Hodges, Randall Couch und Tom Bradley. Mit der Unterstützung von mehreren Solar Bears Dauerkartenbesitzer, die Dichtungen erwischte einen guten Start Teilnahme weisen und später auf dem Eis dank einer soliden Kern des Eishockey-Fans in Orlando und einer Liste voll von erfahrenen Spielern. Mit Waronker Investition war das Personal in der Lage, hart zu arbeiten, um das Team zu einem Erfolg machen. Die Siegel wurden die Gewinner des ersten und einzigen Präsidenten-Cup dieser Liga im Jahr 2003 sowie des Kommissars Cup als regulären Saison Meister nach einer erstaunlichen 43-14 Aufzeichnung. Liga-Kommissar Jim Riggs vergeben die Trophäe an den Dichtungen Besitzer David Waronker und Orlando Bürgermeister Buddy Dyer bei einer Auf-Eis-Zeremonie in einer der regulären Saison Spiele. Die Dichtungen fegte sowohl Macon und Knoxville in den Playoffs um die Meisterschaft zu gewinnen. Traurigerweise hat das Team die Meisterschaft auf dem Weg in Knoxville und nicht bekommen, um den Sieg auf dem Eis in Orlando wie ihre Vorgänger zu genießen, haben die Orlando Solar Bears.

Feier oder Feiertag der Mannschaft, an der Wall Street Plaza in der Innenstadt von Orlando stattfand, zog Hunderte von Fans auf den zweiten Eishockeymeisterschaft der Stadt zu feiern. Wenn die ACHL gefaltet, sie und zwei andere Teams, die Jacksonville Barracudas und der Macon Trax, zusammengeführt in die neue World Hockey Association 2 durch Waronker und langjähriger kanadischer Eishockey Mann und ehemalige Mitarbeiterin WHA Peter Young gegründet. Die zweite Staffel Mitarbeiter wurde mit Ryan Morris, Dan Pinkasavage und John Henry gerundet. Die zweite Staffel brachte auch einen Trainerwechsel als Stan Drulia links Orlando über die Coaching-Aufgaben des Augusta Lynx zu nehmen. Ehemalige Pittsburgh Penguin Jim Paek wurde gebracht, um die Dichtungen im zweiten Jahr zu führen. Fling wurde später von der seit kurzem im Ruhestand LiPuma als GM ersetzt.

Nach 2004 Victory

Nach der Saison 2003-2004, die Mannschaft ging durch mehrere Coaching und Personalveränderungen nach der ersten Saison. Ehemalige NHL'er Jim Paek trainierte das Team für eine Saison nach Drulia links, um die Augusta Lynx der ECHL coachen. Ehemalige Macon Trax Cheftrainer Tommy Stewart das Ruder der Dichtungen im Jahr 2005, nachdem die Trax Betrieb eingestellt.

Die Orlando Seals wurden geplant, um in der Saison 2004-2005 SPHL spielen, aber am 22. August 2004 wurde die Stadt von Orlando widerrufen seine Miete an der TD Waterhouse Center aufgrund einer Klausel über die Teilnahme, wodurch sie in die Saison zu verpassen. Am 19. Oktober 2004 kündigte die Eigentümergruppe einen neuen Drei-Jahres-Mietvertrag mit der Silver Spurs Arena in Kissimmee. Das Team wieder zu spielen in der Saison 2005-2006, Hosting ihrem ersten Heimspiel gegen die Jacksonville Barracudas am 29. Oktober 2005. Die Seals beendete die Saison 2005-06 mit einem 32-17 Rekord mit sieben Überstunden Verluste, indem Dritte im Bunde , verlor aber die Präsidenten-Cup zu den Knoxville Ice Bears in vier Spielen von fünf.

Aussetzung des Vollzugs

Vor der Saison 2006-07, stimmte Warronker im Prinzip, um das Team zu Immobilienentwickler Bill Lucia verkaufen. Doch Lucia nicht die erforderlichen Unterlagen einreichen bis Oktober 2006, und nie eine formelle Präsentation in der Liga. Später im Monat, trat General Manager des Teams. Am 4. Januar 2007; Osceola Heritage Park, Betreiber des Silver Spurs Arena, plötzlich aus der Dichtungen gesperrt wegen Nichterfüllung vertraglicher Verpflichtungen zu erfüllen. Stewart sagte WFTV, dass das Team war knapp bei Kasse und hatte mehrere Zahlungen auf seinen Mietvertrag mit der Arena verpasst. Zur gleichen Zeit hatten die Spieler aus ihren Wohnungen geworfen worden, weil das Team nicht die Miete zu bezahlen.

Am nächsten Tag, dem SPHL Verwaltungsrat hielt eine Dringlichkeitssitzung und abgestimmt, um die Dichtungen von der Liga zu vertreiben. Die Spieler wurden an den überlebenden Teams in einer Ausbreitungs Entwurf parzelliert.

Lucia später heraus, dass, für alle Absichten und Zwecke, der Rest des Board hatte im wesentlichen verlassen die Teams; er gewesen war der einzige, der die Zahlung der Rechnungen.

Heutigen Florida Seals

Mehrere Mitglieder der Seals Organisation haben ihre Karriere im Profisport mit Sammy Wallace arbeitet für die Germain Arena in Ft fortgesetzt. Myers, FL und Peter Junge im Baseball-Team in Arizona. Joe Fellini ist nun der Director of Sales im Tsongas-Center UMass Lowell in Massachusetts, während Brian Fling zog nach Colorado, um in der Privatwirtschaft als Projektmanager bei Collaborative Project Management zu arbeiten. Ryan Morris ist im Musikbereich die Zusammenarbeit mit RYMO Aufzeichnungen und Tom Bradley erwarb einen Stanley Cup-Ring mit dem Tampa Bay Lightning. Die Dichtungen ersten beiden Trainer sind immer noch im Spiel mit Drulia in Wheeling der ECHL und Paek in Grand Rapids der AHL.

Meisterschaften

Das Maskottchen des Florida Seals ist Sealvester. Er trug ein Trikot mit der Nummer "05" prangt.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Oxegen 2011
Nächster Artikel Waliso
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha