Flughafen Palembang

Friederike Semper Dezember 18, 2016 F 6 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Sultan Mahmud II Badaruddin Flughafen ist ein internationaler Flughafen im Dienste der Stadt Palembang, Süd-Sumatra und Umgebung. Es ist in der Region Km.10 Sukarame District. Es ist nach Sultan Mahmud Badaruddin, die letzte Sultan von Palembang benannt.

Geschichte

Mindestens bereits 1938, wurde Palembang durch ein Zivilflughafen in Talang Betutu serviert, die als eine Zollflugplatz mit WLAN und Peilung Ausrüstung und Grundbodeneinrichtungen ausgestattet. Der Flughafen wurde von der japanischen Armee während der japanischen Besatzung in 1942-1943 wieder aufgebaut. Am 15. Juli 1963 war es eine gemeinsame Flugplatz, für zivile und militärische Zwecke. Dann, am 21. August 1975 der Status wurde Talang Betutu Bürger Flughäfen. Am 3. April 1985 änderte den Namen in Sultan Mahmud II Badaruddin Airport.

Mit Wirkung zum 1. April 1991 wird der Flughafen offiziell von der Geschäftsführung der Perum Angkasa Pura II verwaltet. Am 2. Januar 1992 geändert Verwaltung Perum Angkasa Pura II seinen Status in PT Angkasa Pura II.

Bei South Sumatra Province wurde als Gastgeber des PON XVI im Jahr 2004 gewählt, um die Regierung zu soughts Vergrößerung der Kapazität des Flughafens als auch die Änderung des Status in einem internationalen Flughafen. Neue Terminalgebäude Flughafen Sultan Mahmud II Badaruddin wurde abgeschlossen und am 27. September 2005 eröffnet.

Weiterentwicklung

Es ist offiziell ein internationaler Flughafen werden und können die Großraumflugzeuge wie vom 27. September unterzubringen, begann 2005. Die Entwicklung am 18. September 2003 mit Gesamtkosten von Rp366, 7 Mrd. von der Japan International Bankverein IDR 251,9 Mrd. und entsprechende Mittel aus dem Staatshaushalt in Höhe von 114,8 Milliarden IDR.

Zwischen der Entwicklung durchgeführt ist eine Erweiterung der Start- und Landebahn entlang der 300 Meter x 60 Meter bis 3.000 Meter x 60 Meter, Baufahrzeug Parkfläche von 20.000 m, die 1.000 Fahrzeuge sowie den Bau eines dreistöckigen Passagierterminal abdeckt 13.000 aufnehmen kann Quadratmetern, die 1.250 Passagiere aufnehmen kann, ausgestattet Fluggastbrücken und Frachtterminals, und andere Unterstützung Gebäude mit einer Fläche von 1900 Quadratmetern.

Diese Entwicklung bedeutet Flughafen Palembang kann Airbus A330, Boeing 747 und anderen Großraumflugzeugen unterzubringen. Darüber hinaus wird der Fluss der Passagiere soll von 7.720 Passagieren, 16.560 Passagiere steigen. Danach wird es Bau von Mautstraßen Indralaya-Palembang-Sultan Mahmud Flughafen Badarudin II sein, den Zugang zu erleichtern.

Airlines und Destinationen

Statistik

Zwischenfälle

Am 24. September 1975 Garuda Indonesia Flug 150 stürzte auf Annäherung an Sultan Mahmud II Badaruddin Airport. Der Unfall, der zu einer schlechten Wetter und Nebel zugeschrieben wurde, tötete 25 von 61 Passagiere plus eine Person auf dem Boden.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Robert Boyce
Nächster Artikel Tzivos Hashem
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha