Fluss-Rosine National Battlefield Park

Ursula Heine April 7, 2016 F 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

The River Raisin National Battlefield Park wurde als der 393. Einheit der United States National Park Service im Rahmen von Titel VII des Omnibus Public Land Wirtschaftsgesetz, das am 30. März 2009. Der Park befindet sich in der Stadt von Monroe in ein Gesetz unterzeichnet wurde gegründet in Monroe County, Michigan. Es wurde als Michigan Historic Site am 18. Februar 1956 bezeichnet und wurde am 10. Dezember mit dem National Register of Historic Places aufgenommen 1982. Es begann offiziell den Betrieb als Nationalpark Einheit am 22. Oktober 2010 und ist der einzige National Battlefield Park aus dem Krieg von 1812.

Hintergrund

Das Gebiet war der Ort der verheerenden Schlacht von Frenchtown, die Hunderte von Amerikanern fallen in den Händen der britischen Armee und indische Koalition während des Krieges von 1812. Die Kämpfe vom 18. bis 23. Januar 1813. Der erste Eingriff erfolgte sah, manchmal als die "erste" Battle of the River Raisin, war ein Erfolg für die amerikanischen Streitkräfte gegen die britischen und indischen Bündnis. Von ihren erzwungenen Rückzug verärgert, zum Gegenangriff über die britischen und amerikanischen Ureinwohner, die ahnungslosen amerikanischen Streitkräfte vier Tage später am 22. Januar an der gleichen Stelle entlang des Flusses Raisin. Viele Amerikaner waren schlecht vorbereitet und waren nicht in der Lage, auch aus dem Hinterhalt überraschend zurückziehen.

Während der Schlacht von Frenchtown, berichteten amerikanische Brigadegeneral James Winchester, dass nur 33 seiner ungefähren 1.000 Männer das Schlachtfeld geflohen. 397 wurden getötet, 547 wurden gefangen, die den tödlichsten Konflikt jemals auf Michigan Boden und das Schlimmste einzige Niederlage der Amerikaner im gesamten Krieg von 1812. Dutzende wehrloser und zuvor verwundete Amerikaner erlitten markiert wurden von den amerikanischen Ureinwohnern nach der Schlacht getötet getroffen am 23. Januar in einem Akt bezeichnet als die Fluss-Rosine-Massaker. Die Gesamt Opfer unter der britischen und amerikanischen Ureinwohner Allianz sind unbekannt.

Die jüngste Geschichte

The River Raisin Battlefield-Site wurde als Michigan Historic Site am 18. Februar 1956 aufgeführt, obwohl das genaue Datum, an dem der Park wurde zum ersten Mal organisiert, ist unbekannt. Die Lage des Standortes wird durch Nord Dixie Highway, der Fluss-Rosine, Detroit Avenue, und Mason Run Creek begrenzt. Während der Schlacht von French wird so genannt, weil es in Frenchtown stattfand, ist die wichtigste der Bereich des Schlachtfeldes in den heutigen Stadtgrenzen von Monroe. Das Spannungsfeld erweitert während der drei Tage der Schlacht mehrere Meilen nach Norden und Süden der aktuellen Park Website. Die aktuelle Parkgebiet umfasst rund 40 Morgen von unbebauten Grundstücken auf Monroes Ostseite etwa ein Viertel Meile östlich der Interstate 75. Das Gebiet umfasst Häuser auf der Randzone entlang East Elm Avenue, und ein Großteil der Fläche wird durch die Stadtentwicklung besetzt. The River Raisin Paper Company baute eine große Papierfabrik auf dem Gelände um 1911, die unter mehrere Eigentümer bis 1995 betrieben.

Die Website wurde national anerkannte, als sie am 10. Dezember 1982. Es wurde offiziell als der Fluss Raisin Battlefield Erbe gelistet zu dem National Register of Historic Places aufgenommen. Im Juli 1990 eröffnete die Monroe County Historische Kommission und die Monroe County Historische Gesellschaft auf den River Raisin Battlefield Visitor Center innerhalb der Website auf 1403 East Elm Avenue. Das Museum enthält einige Relikte aus der Original-Schlacht, die während archäologischer Untersuchungen entdeckt wurden. Der Park hat einen Gedenkgottesdienst jeden Januar, alle Soldaten, die in der Schlacht von French gekämpft, einschließlich der britischen und indischen Soldaten, die gegen die Amerikaner gekämpft zu gedenken. Erweiterung auf die heutigen Parkgrenzen im Jahr 1995 mit der Schließung der Papierfabrik begonnen, zu welcher Zeit die Stadt Monroe organisierten Bemühungen zur Wiederherstellung des gesamten Schlacht Website. Die City, Historical Society und Eigentümer verhandelt, erworben und erleichtert Sanierung der ehemaligen Papierfabrik Eigentum und angrenzenden Deponiebereich für zukünftige Spende an den Park-Service sowie die Übertragung eine große Fläche von Feuchtgebiet Sumpf an den Bundesstaat Michigan für die Erweiterung der benachbarten Sterling State Park. Akquisitionen abgeschlossen waren von 2006 wurde die Papierfabrik im Jahr 2009 abgerissen wurde, beendete die Aufräumarbeiten im Jahr 2010, und Landtransfers wurden im Jahr 2011 abgeschlossen.

Aufstieg in die Nationalpark-System

The River Raisin Battlefield-Site wurde gewählt, um als eine Einheit der Nationalpark-System einbezogen werden. Der erste Schritt in Richtung Aufstieg in die nationale Ebene war der Fluss Raisin National Battlefield-Gesetz, das durch das Repräsentantenhaus der 111. Kongress am 9. Januar übergeben wurde, erklärte 2009. Diese Rechnung, dass die Zukunft der nationalen Schlachtfeld Website wäre Landes sowohl in Monroe schließen und Wayne Grafschaften, die festgestellt wurde, signifikant für die Schlacht von Frenchtown.

Die Verabschiedung der Omnibus Public Land Wirtschaftsgesetzes am 30. März 2009 zugeteilten die Finanzierung erforderlich, die Website, um den Status einer National Battlefield Park zu fördern. Der Park hat als solche genehmigt worden, wurde aber nicht offiziell mit der Verabschiedung des Gesetzes gegründet. Es wurde in der Rechnung vor allem dank der Arbeit von Michigan Einheimischen und USA-Senatoren Carl Levin und Debbie Stabenow, sowie Geschichte Enthusiasten und ikonischen Kongressabgeordnete John Dingell enthalten. Die Seite ist erst der vierte derartige Angebot in den Vereinigten Staaten Nationalpark-System. Es ist der sechste Park in Michigan an der National Park Service, die Isle Royale Nationalpark, Keweenaw National Historical Park, Vater Marquette National Memorial umfasst, Pictured Rocks National Lakeshore und Sleeping Bear Dunes National Lakeshore aufgeführt.

Der Park befindet sich noch in der Entwicklung, um die notwendigen des National Park Service-Standards gerecht zu werden, und die Elemente des Parks hängen stark von der Höhe der Förderung. Nach Angaben des National Park Reisenden, der Bau und die Förderung eines Nationalparks dauert in der Regel acht Jahren, die eine Vielzahl von Hindernissen, wie Landerwerb, Finanzierung, einen Managementplan und Fremdenverkehrseinrichtungen umfasst. Da jedoch der Kreis bereits bewahrt und verwaltet das Schlachtfeld vor Ort, nahm dieser Prozess deutlich weniger Zeit. Während die Einheimischen sind begeistert, eine enge Gebiet zum Nationalpark-System gewidmet haben, wird das Schlachtfeld vor Ort erwartet einen spürbaren wirtschaftlichen Auswirkungen zu produzieren. Während projiziert die Teilnahme in den Park nach seiner Fertigstellung wurde schätzungsweise von nur 20.000-25.000 Besucher pro Jahr. Reichen, während das Geschäftsjahr 2012, dem Schlachtfeld wurde von 52.027 Menschen besucht. Die anderen drei National Battlefield Parks, die sich alle auf dem Bürgerkrieg, erhalten mehr Besucher, basierend auf Besucherzahlen aus dem Jahr 2005: Kennesaw Mountain National Battlefield Park, Manassas National Battlefield Park und Richmond National Battlefield Park.

Das Schlachtfeld Park hat auch vor kurzem in das nahe gelegene Sterling State Park durch einen neu abgeschlossenen Naturlehrpfad, das mehr Besucher auf beiden Parks bringen kann angeschlossen. Der Präsident des Monroe County Historical Society, William Braunlich, ist zuversichtlich, dass eine ausreichende Finanzierung wird in der Zeit für die Fertigstellung des Parks vor der Zweihundertjahrfeier der Schlacht von Frenchtown, die am 22. Januar stattfinden wird, zur Verfügung gestellt werden, 2013. Die Website in Betrieb genommen als Nationalpark Einheit am 22. Oktober 2010.

Historic Marker

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Soles4Souls
Nächster Artikel Percy Mockler
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha