Grenzüberschreitende Banküber

Hauke Burkhard Dezember 25, 2016 G 5 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Transnationale Bank, deren vollständiger Name ist grenzüberschreitende Banküber Kenya Limited, ist eine Geschäftsbank in Kenia. Es ist eines der vierundvierzig lizenzierten Geschäftsbanken des Landes.

Geschichte

TNB wurde als Nicht-Bank Finanzinstitut im Jahr 1984 unter dem Namen Transnational Finance Company gegründet. TNFC vorgesehen Darlehen einschließlich Mietkaufvereinbarungen an die Einleger und nicht-Einleger. Im Jahr 1985, im Anschluss an die Erteilung einer kommerziellen Banklizenz von der Zentralbank von Kenia, die nationale Bankenaufsicht, begann das Unternehmen Bankgeschäfte unter dem aktuellen Namen in Nairobi und Mombasa. Zuerst anderen Orten des Landes weiterhin als TNFC Büros arbeiten. Zwischen 1985 und 1996 wurden alle TNFC Aktivitäten mit TNB zusammengeführt und die Marke TNFC geschlossen war. Die Bank verfügt über eine Tochtergesellschaft; TNB Forex Bureau, bei Moi International Airport in Mombasa entfernt. Die Bank ist auch mit Western Union, die American International Geldtransferservice angegliedert. Im Jahr 2009 eingeführt TNB Internet-Banking und Mobile Banking durch Mobiltelefone.

Überblick

Die Bank ist eine mittelgroße Geschäftsbank in Kenia, Ostafrika größte Volkswirtschaft. Ab Dezember 2013 wurden Vermögenswerte bei etwa US 113.600.000 $ geschätzt, mit einem Eigenkapital von fast US $ 22 Millionen. Die Bank unterhält 17 Niederlassungen in vernetzten Kenia, wie der August 2014.

Eigentum

Die Aktien der grenzüberschreitende Banküber werden privat von kenianischen Institutionen und Einzelpersonen statt. Ab Dezember 2010 wurden die Großaktionäre in der Bank, wie in der folgenden Tabelle dargestellt:

  Like 0   Dislike 0
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha