International School of Hanoi Vereinten Nationen

Silja Eichenwald Dezember 13, 2016 I 6 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Die Vereinten Nationen International School of Hanoi ist eine internationale Schule in Hanoi, Vietnam. Es ist eine private, gemeinnützige Organisation, die im Jahr 1988 mit der Unterstützung des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen in Vietnam mit dem Ziel, eine Ausbildung für die Kinder von UN-Mitarbeitern und anderen gegründet. Es richtet sich nun auf die Kinder von Diplomaten, Mitarbeiter von Hilfsorganisationen, Geschäftsleute und andere Expatriates leben und arbeiten in Hanoi. Klassen reichen von der Vorschule bis zur High School, und das IB Diploma steht den Studierenden in der Besoldungsgruppe 11 und 12.

Ab August 2012 gab es 1.008 Studierende mit 60 Nationalitäten.

Die demografische hat sich in den letzten 5 Jahren in geändert, dass es verwendet werden, um nur eine Handvoll von vietnamesischen Kindern in der Schule sein. Seit den späten 80er Jahren die Schule hat ein deutliches Wachstum zu sehen, beginnend mit weniger als 10 Schülern. Bis 1999 gab es keine 12. Klasse. UNIS bietet jetzt die volle International Baccalaureate-Programm, von der Grundschule auf das Diploma Programme in der High School die erste Schule, um so in Asien. Die Schule ist auch durch den Europäischen Rat vom Internationale Schulen, New England Association of Schools und Colleges, Council of International Schools, Ostasien Regionalrat von Overseas Schools und Westverband von Schulen und Hochschulen, während mit Zugehörigkeit zur und der Asien-Pazifik zugelassen Aktivitäten Conference

Seit vielen Jahren war die Schule in einem kleinen Gebäude auf die Hanoi-Amsterdam Campus angebracht a untergebracht. Im Jahr 1999 wurde der Campus der Vereinten Nationen Gebäude in Van Phuc bewegt; im Jahr 2004 wurde die Schule endlich die lang erwartete, custom-built-Campus in einer neuen Gegend am Stadtrand von Hanoi richtigen genannt Ciputra Hanoi Internationale City bewegt. Im Jahr 2012 eröffnete die Schule ihr Sportzentrum, das zwei in voller Größe Basketballplätze, Gewicht / Tanzräume und mehrere Mehrzweck-Klassenzimmer enthalten. Zusammen mit der Eröffnung des Sportzentrums wurde ein neues Zentrum für die Künste eröffnete auch, dass unter den vielen Dingen, ein neues Theater und ein Aufnahmestudio enthalten.

Administration: Leiter der Schule: Chip Barder Elementary Auftraggeber: Carole Denny Middle / High School Haupt: Pete Kennedy

Außerschulische Aktivitäten

UNIS unterteilt ihre außerschulischen Aktivitäten in zwei Hauptgruppen: "Aktivitäten nach der Schule - ASA" und "Community & amp; Service - C & amp; S oder CAS"

Ab Schuljahr 2012-2013 ist UNIS in der insgesamt 26 Gemeinschafts & amp beteiligt; Service-Aktivitäten, angefangen von Habitat for Humanity und Operation Smile zu Gemeinschaftsgarten und Englischunterricht zu einem lokalen Thuk Nghiem Schule.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Wolframit
Nächster Artikel Projekt Madurai
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha