Jahr Bücher

Renatus Sacks Dezember 22, 2016 J 14 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Die Jahrbücher sind der moderne englische Name, der jetzt in der Regel zu den frühesten Gesetzes Berichte von England gegeben. Eine beträchtliche Zahl von Manuskripten in Umlauf während des späteren Mittelalter mit Berichten von Angriffsmitteln vor dem Gemeinsamen Bank gehört. Im Jahrhundert Versionen dieses Materials sechzehnten erschien in gedruckter Form. Diese Veröffentlichungen konstituiert die frühesten Präzedenzfälle des Common Law. Sie sind noch vorhanden in einer kontinuierlichen Reihe von 1268 bis 1535 und deckt die Regierungszeit von König Edward I. von Heinrich VIII. Die Sprache der Originalmanuskripte und Editionen war entweder Latein oder Französisch Law. Maitland und andere haben angenommen, dass die mittelalterlichen Handschriften wurden von Jurastudenten zusammengestellt, anstatt offiziell sanktionierten Konten von Gerichtsverfahren.

Das bekannteste gedruckte Version ist die so genannte "Vulgata" Ausgabe, die in einer Reihe von Bänden zwischen 1678 und 1680 erschienen, und das wurde zum Standard-Ausgabe durch praktizierende Rechtsanwälte konsultiert. Neuere Ausgaben für den Einsatz von Anwälten und Historiker von der Selden Society gemacht worden. Traditionell haben sie in elf separaten Serie unterteilt:

  • Maynards Reports, Temp. Edw. ICH ICH.; Auch Taucher Memoranda of the Exchequer, Temp. Edward I.
  • Berichte in den ersten zehn Jahren der Edw. III.
  • Berichte aus l7 bis 39 Edward III.
  • Berichte 40-50 Edward III.
  • Liber Assisarum; oder Rechtsmittelgründe der Krone, Temp. Edw. III.
  • Berichte Temp. Hen. IV. und Hen. V.
  • Annals oder Berichte von Hen. VI. während seiner Regierungszeit, v. 1
  • Annals oder Berichte von Hen. VI. während seiner Regierungszeit, v. 2
  • Annals of Edward IV.
  • Lange Quinto; oder Berichte in 5 Edward IV.
  • Fälle, in der Regierungszeit von Edward V, Richard III, Henry VII, und Heinrich VIII.

Eine Reihe von Kürzungen des Jahres Bücher wurden zusammengetragen und von verschiedenen Redakteuren, der führende Fällen Auszug und kategorisieren sie nach Themen gesucht zirkuliert. Der erste Auszug wurde von Nicholas Statham, Baron der Schatzkammer unter Edward IV gemacht, in um 1470.

Das letzte Jahr, für das ein Jahrbuch gedruckt wurde, war 1535. Danach gedruckten Recht Berichten wurde immer vielfältig. Die ersten dieser Berichte werden die Nominatform Berichten genannt; ihre Originalarbeiten wurden nach dem Gerichtsreporter, zusammengestellt und bearbeitet ihnen benannt. Sir Edward Coke war eine wichtige frühe Jurist, der eine Reihe von Gerichtsberichten während seiner Amtszeit als Oberrichter des Gericht der allgemeinen Vorwände veröffentlicht.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Sophie Ferguson
Nächster Artikel Vs. System
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha