Jahreszeit der Lichter

Liane Pfeifer April 7, 2016 J 1 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Season of Lights ist die erste Live-Album der New Yorker Sänger, Songwriter, Pianist und Laura Nyro.

Columbia Records erteilt das Album im Sommer 1977, wobei die Songs von verschiedenen Standorten auf Nyro der 1976 Tour zur Unterstützung ihrer jüngsten Studioalbum Smile. Obwohl das Album hatte keine strengen Produzent wird Nyro als gutgeschrieben "Musikdirektor". Dale Ashby war Ingenieur und Mixer, von Don Pulse und Ken Robertson unterstützt.

Das Album sollte ursprünglich ein Doppel-Vinyl-Set bestehend aus 16 Songs, und diese Version wurde als Werbe Kopie an einigen Verkaufsstellen gesendet. Stattdessen Columbia veröffentlicht eine einzige Vinyl Satz von zehn Songs, darunter Musik von ihrem ersten sechs Studio-Alben. Nyro spielte Gitarre, Klavier und anderen Tastaturen, und wurde von einer Starbesetzung von Musikern wie John Tropea an der Gitarre und Carter Collins am Schlagzeug unterstützt.

Die entspannte, lockere Atmosphäre des Jazz-Album, das war nach dem glatten Lächeln zu erwarten. Das Album war kein großer kommerzieller Erfolg, an # 137 der Billboard 200 Charts, dann als die Pop Album Charts bekannt. Es war vorletzten US Chart Nyro ist nach einer Serie von sieben aufeinander folgenden Chartalben reicht zurück bis 1968 zu Eli und Dreizehnten Beichte. Ihre letzte Charteinstieg würde im Jahr 1984 kommen.

Überblick

Das Album wurde während Nyro der 1976-Tour zur Unterstützung der Lächeln-Album, das sie zu den amerikanischen Pop-Charts zurückgekehrt war, aufgezeichnet. Die Album-Dokumente Nyro allererste Vollband-Tour, mit geschätzten Träger Musiker. Nyro begleitet ihre Stimme auf Gitarre und Klavier.

Die Atmosphäre des Albums ist entspannter, glatt, und Jazz-inspirierte. Es ist musikalisch ähnlich den Untersuchungen am Lächeln und Nyro gekonnt neu arrangiert viele Songs, so dass sie ihre neue Band-Sound eher passen als das Kopieren Album-Versionen, wie etwa eine Verlangsamung "Sweet Blindness" erheblich oder macht "Und wenn ich sterben" funkier .

Die ursprüngliche Vinyl LP war geplant, einen Doppelsatz, sondern eine einzige Vinyl LP anstelle freigegeben. Es gibt einen japanischen Import Version des vollen Album, das 16 Songs verfügt im Gegensatz zur Standard-Version der zehn Songs.

Reissue Impressum Iconoclassic Records eine remasterte Version von Season of Lights, inklusive aller sechzehn Songs plus einen Bonus Solo-Version von "Timer", auf CD im August 2008.

Track Listing

Alle Titel von Laura Nyro zusammen

Track Listing

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Suzanne Malveaux
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha