Joseph W. Yost

Klaas Paul April 7, 2016 J 8 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Joseph W. Yost war ein prominenter Architekt aus Ohio, deren Werke enthalten viele Gerichtsgebäude und andere öffentliche Gebäude. Einige seiner produktivsten Jahre als Mitglied der Yost und Packard Partnerschaft verbracht.

Frühen Lebensjahren

Joseph Warren Yost wurde Clarington, Ohio im Jahre 1847 geboren, Sohn von Joel und Nancy Yost. Yost Architekturstudium begann im Jahre 1869 unter der Leitung von Joseph Fairfax, einem Architekten aus Wheeling, West Virginia. Nach Abschluss seiner Ausbildung begann er sein eigenes Architekturbüro in Bellaire.

Das Leben in Columbus

Yost eine Entscheidung im Jahr 1882, um seine Firma nach Columbus mit der Hoffnung auf weitere lukrative Aufträge zu verschieben. Der Umzug war ein Erfolg, als seine Firma immer mehr gefragt. Der Architekt baute sein Haus im Jahre 1884 in Columbus und wurde eine offizielle Vollzeit-Wohnsitz. Yost organisierte die Association of Ohio Architekten im Jahre 1885, ein Verein heute noch in Betrieb.

Im Jahr 1892, in Partnerschaft mit einem anderen prominenten Columbus Architekten Frank Packard eingegeben Yost, die Firma von Yost & amp zu bilden; Packard. Sein Neffe, Joel McCarty Edward war auch Architekt und arbeitete für die Firma. Es war um diese Zeit erhielt er und ergänzt, was möglicherweise sein berühmtestes Werk aus dieser Zeit, und möglicherweise seine Karriere sein: Orton Hall an der Ohio State University im Jahre 1893. Sein Partner Packard wurde die Hayes Halle auf dem gleichen Campus ausgezeichnet. Während dieser Partnerschaft, platziert ein Werbe-Portfolio die Gesamtzahl der Gebäude rund 230 ausgelegt, darunter mehrere Gerichtsgebäuden, öffentlichen Gebäuden und institutionellen Strukturen sowohl in Ohio und West Virginia.

Das Leben in New York City

Yost beschlossen, nach New York im Jahr 1900 zu verschieben, in der Hoffnung für größere Projekte. Er arbeitete mit Albert D'Oench die Firma D'Oench & amp zu bilden; Yost 1901. Diese Partnerschaft sah die Gewährung der Wächter Life Insurance Building, das Gebäude Gnade und der Morris Hunts "Tribune Building. Wenn sein Partner D'Oench starb, nahm Yost seine eigene Privatpraxis bis zu seiner Pensionierung im Jahre 1921.

Tod

Yost starb in Avalon, Pennsylvania im Alter von 76.

Hauptwerke

Yost Arbeit beinhaltet:

  • Guernsey County Courthouse, Cambridge, Ohio, 1881
  • Belmont County Courthouse, St. Clairsville, Ohio, 1885-1888
  • Holmes County Courthouse, Millersburg, Ohio, 1884-1886
  • Miami County Courthouse, Troy, Ohio, 1885
  • Broad Street United Methodist Church, Columbus, Ohio, 1885
  • Perry County Courthouse, New Lexington, Ohio, 1888
  • Großen Armee der Republik Memorial Hall, Ironton, Ohio, 1892
  • Johanneskathedrale, Knoxville, Tennessee, 1892
  • Orton Hall an der Ohio State University, 1893
  • Harrison County Courthouse, Cadiz, Ohio, 1893-1895
  • Wood County Gerichtsgebäude, Bowling Green, Ohio, 1896
  • Wyandot County Courthouse, Upper Sandusky, Ohio, circa 1897
  • Erste Kirche Christi, Wissenschaftler, Toledo, Ohio, 1898
  • Marion County Court House, Fairmont, West Virginia, 1900
  • Loewenstein und Söhne Hardware-Gebäude, Charleston, West Virginia, 1900
  • Franklin College Building No. 5 für Franklin College in New Athens, Ohio, 1900, sowie mehrere Strukturen in Olde Towne East
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel UFC live: Vera vs Jones
Nächster Artikel Rauschen
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha