Katholizismus in El Salvador

Emilia Nöller Dezember 22, 2016 K 5 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Die römisch-katholische Kirche in El Salvador ist Teil der weltweiten römisch-katholischen Kirche, unter der geistigen Führung der Papst in Rom. Es gibt fast fünf Millionen Katholiken in El Salvador. Das Land ist in acht Diözesen einschließlich eines Erzbistums, San Salvador unterteilt. Die Verfassung erkennt ausdrücklich die römisch-katholische Kirche und rechtlichen Status hat.

Trotz ihres rechtlichen Status hat der Katholizismus in El Salvador im Niedergang für die letzten 17 Jahre mit den meisten frommen Mitglieder über Alter 53 gewesen Allerdings bleibt die Religion eine Mehrheit in allen Altersgruppen, auch wenn es eine knappe Mehrheit unter den Jugendlichen ist. Der Katholizismus ist die dominierende in der San Vicente-Abteilung und Schwächsten in Santa Ana.

Geschichte und Gesellschaft

Katholizismus begann in der Nation im sechzehnten Jahrhundert mit der Invasion y Pedro de Alvarado. San Salvador wurde ein Erzbistum am 11. Februar 1913 mit Monsignore Antonio Adolfo Perez als erster Erzbischof gemacht. Bis zu diesem Zeitpunkt war es unter der Gerichtsbarkeit Guatemala gewesen. Erzbischof Luis Chávez y González 1939-1977 gefördert Priester zu landwirtschaftlichen Genossenschaften zu studieren und machte Anstrengungen zur Verbesserung der ärmsten El Salvador.

Die Regierungen haben ein Mischverhältnis mit der katholischen Kirche reicht von freundlich zu antiklerikalen hatten. Die offen katholischen geprägten politischen Partei könnte die Partido Demócrata Cristiano mit José Napoleón Duarte als eines seiner bekanntesten Gründungsmitglieder sein. Der Umgang der Regierung mit der katholischen Kirche und katholischen Organisationen variierte über die Führung der Kirche oder Staat zu einem bestimmten Zeitpunkt ab. In der Neuzeit El Salvador ist für Mitglieder mit den sozialen und Reformbewegungen verbunden vermerkt. Manchmal diese schließen Anhänger, was bezeichnet Befreiungstheologie. Die bekannteste Figur in der Geschichte des El Salvador Kirche ist Erzbischof von San Salvador Óscar Romero. Am 24. März 1980 während des Bürgerkriegs in El Salvador wurde er beim Sagen Messe wegen seiner Position in Bezug auf die Regierung und die Anforderungen an das Ende der Gewalt in der Nation ermordet. 2004 wurde die Kirche in El Salvador bat um eine Wiederaufnahme der Untersuchung des Falles. Ein Bundesrichter versucht eine Verschwörung gegen einen früheren Zählung salvadorianischen Offizier genannt Romeros Ermordung "ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit."

Trotzdem ist der größte Teil der Kirche in El Salvador konservativer als das und hatte keine Sympathie für die Rebellen während des Bürgerkriegs. Fernando Sáenz Lacalle, ursprünglich des Opus Dei, ist der aktuelle Erzbischof von San Salvador. Er ist in der Regel ein Gegner der Befreiungstheologie und seiner Ernennung im Jahr 1995 wurde mit Verachtung von den Anhängern dieser Schule des Denkens angesehen. Er war in der karitativen Arbeit für die Erdbebenopfer aktiven und freimütig gegen Gewalt.

Statistik

Gesamtzahl der Server || 2564869104

Kultur und Feste

Eine Vielzahl von Heiligen Tage sind als lokale Feiertage gefeiert. Das Land selbst wird als "El Salvador", der als "der Retter" übersetzt und ist der Verklärte Jesus, der göttliche Erlöser der Welt, wie der Schutzpatron und seinem Festtag am 6. August ist ein nationaler Feiertag. Co-patronness der Nation ist Our Lady of Peace.

Eine bekannte katholische Schule ist die Jesuiten geführte Externado San José, deren Alumni gehören Ex-Präsident Armando Calderón Sol und Roque Dalton, eine kommunistische Dichter. Ein prominenter Seminar ist San José de la Montaña in San Salvador, wo sowohl Romero und Befreiungstheologe Rutilio Grande untersucht.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Frauen-Armee-Korps
Nächster Artikel Valech Bericht
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha