KS Kielce

Katrin Lechner April 6, 2016 K 4 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Vive Targi Kielce ist ein polnischer professionellen Handballmannschaft in Kielce basiert. Der Verein wurde 1965 als Iskra Kielce gegründet, heute spielt in Herren PGNiG Superliga.

Beste Erfolge

Lokale Leistungen

  • Meisterschaft von Polen:
    •  1.: 1993, 1994, 1996, 1998, 1999, 2003, 2009, 2010, 2012, 2013, 2014
    •  2.: 1995, 2004, 2011,
    •  3.: 1980, 1997, 2001, 2005, 2007, 2008
  • Cup of Poland:
    •  1.: 1985, 2000, 2003, 2004, 2006, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013
    •  2.: 1995, 1996, 1997, 2001, 2002, 2007, 2008

Internationale Erfolge

  • EHF Champions League
    •  3.: 2013
  • Limburgse Handbal Dagen
    • Winner: 2005

Geschichte

Dezember 1965 wird als Datum der Gründung des Handballverein in Kielce berücksichtigt. Um eine bessere Echtvereinsgeschichte wissen, ist es erforderlich, die Zeiten vor dem Zweiten Weltkrieg wieder zu verwenden. In der 1935 an den Waffenfabrik Granat in Kielce wurde gegründet, die Sport-Bildungsgesellschaft Granat. Nach dem Zweiten Weltkrieg die Waffenfabrik Granat verändert Namen Metal Factory Kielce, und es war der Sportverein Stal ZMK etabliert. In der 1957 Sportverein Stal ZMK änderte den Namen in Sportverein Iskra der gleiche wie der Name der genauen Fabrik, die anstelle der ehemaligen Metallfabrik Kielce gegründet wurde. Präzise Fabrik Iskra gehörte Sportverband Stal, zusammenschließen, die Metall- und Hüttenwerke.

In Dezember 1965 mehr als die Spieler aus dem Team TKKF, aktiv an der Metal Works KZWM SHL dauerte viele Schnitt Sports Club "Iskra" und gründete die Handballmannschaft. Nach 5 Jahren des Wettbewerbs "Die sieben" von Iskra wurde III Central League ein Jahr später nach II Liga gefördert und. Am Ende der ersten Saison in der Liga II Iskra wurde Dritter. In der Saison 1972/73 kam er Fünfter. Im Frühjahr 1973 die beiden Kielce Sportvereine: "SHL" und "Iskra", erklärte bereit, um einen leistungsfähigen Sportverein zu etablieren verbinden. Am 10. Juli 1973 sie vereint. Der neue Verein erhielt den Namen Korona Kielce und wurde als Kielce Sports Association "Korona" registriert. Die Mutter arbeitet von zwei ehemaligen Clubs: FLT "Der Iskra" und "Polmo SHL" wurde zu seinem Gönner. Der neue Verein begann ihre Tätigkeit in vier Sektionen: Fußball, Handball, Fahrrad und Motorrad. Die direkte Patron der Handballbereich, bestehend aus den ehemaligen Spielern des Sports Club "Iskra" wurde Metall-Fabrik FLT "Der Iskra".

Am 16. 03. 1975 wurde die Handballmannschaft aus Kielce, bereits MKS "Korona" zum ersten Mal in die oberste Spielklasse gefördert genannt. Leider ihr Debüt sie eine Klasse unterschreiten. Im Jahr 1978 förderte der Verein wieder in die oberste Spielklasse und nach der Saison ist es achte kam. Im Jahr 1979 erzielte Korona seinen ersten Erfolg. Es erhielt die Bronzemedaille in der Meisterschaft Polens. Danach werden die Kielce Spielern fiel auf die untere Liga, aber im Jahr 1984 förderte sie wieder zu der Gruppe der besten Mannschaften des Landes. Im Jahr 1985 wurde mit der Korona-Pokal Polen, das der größte Erfolg seit dem Beginn seiner Tätigkeit war ausgezeichnet .. Seit 1985 ist der Verein hat seine eigene Sporthalle für 1.600 Zuschauer in Krakowska-Straße. Seit der zweiten Hälfte des Jahres 1989 der Verein Korona erlitt schwere organisatorische und finanzielle Probleme. Die Subventionen von Patron arbeitet FLT "Der Iskra" und "Polmo - SHL" jedes Jahr bekam niedriger.

Im Frühjahr 1991 wurden die aktiv an der Handball-tätigen Personen entschieden, von Korona zu trennen. Am 18. April 1991 kam ein neuer Schnitt Handballverein ins Leben. Er kehrte zu seinem ursprünglichen Namen: Iskra Kielce. Die Metal Works "Iskra" unterstützt es nur durch das Sponsoring und die Aufrechterhaltung der Sporthalle. Trotz schwieriger Anfang begann er die "goldene Ära" und die Reihe der größten Triumphe der Kielce-Team. In den Jahren 1992-1999 war Iskra ohne Zweifel das beste polnische Männer Handballmannschaft. In den Jahren 1992-1994 "Iskierka" war zweimal der Champion des Landes und in der Saison 94/95 war Vizemeister, kämpft verzweifelt gegen Petrochemia Płock. Die Situation war in der letzten der polnischen Cup ganz ähnlich, als Iskra wurde Zweiter. Diese Position gab dem Team das Recht vor, im Wettbewerb Cup der Pokalsieger beginnen. Zu diesem Zeitpunkt erreicht der Verein einige Erfolge in den europäischen Pokalwettbewerben. Im Jahr 1995 Kielce Team verlor einen Kampf bis zum Viertelfinale des PZP. Im Jahre 1997 während der Federation Cup-Wettbewerb Kielce Team war kaum im Viertelfinale ausgeschieden. Sie verloren Zwei-Spiel-Wettbewerb gegen zukünftige Gewinner des Cup - der deutschen THW- Kiel. Aber der größte Erfolg der damaligen Zeit war der Aufstieg in der Champions League. Im Jahr 1999 Iskra als die ersten Männer Handballmannschaft zu diesem Wettbewerb Prestige gefördert, was Sache ist ein Champion von Schweden. In der Champions League erhalten unser Team 6 Punkte und wurde Dritter. Im Jahr 2000 gewann das Team den polnischen Pokal und 2001 die Bronzemedaille in der Meisterschaft Polens. Die Saison 2001/2002 war nicht gut. Iskra kam kaum fünften Platz in der Liga. Die Kielce-Team im Finale des polnischen Cup gespielt, nach dem verzweifelten Kampf sie ein Spiel verlor gegen Warszawianka.

Geschäftsmann, der Besitzer des Vive Textile Recycling Unternehmen - Die wichtigste Änderung im Jahr 2002 wurde über dem Club von Bertus Servaas nehmen. Als er war der Präsident des Club war wieder der Champion Polen, gegen seinen größten Kämpfer - Wisla Plock. Im Jahr 2006 konnte das Team zum ersten Mal in der neuen Sporthalle MOSiR für 3000 Zuschauer zu spielen. Heute Namen dieses vielFunktionen Anlage ist "Die Halle der Legionen" .. Seit dieser Zeit alle Spiele haben es bis heute gespielt. Es wurde das erfolgreiche Team, gute Positionen in Europa erzielt etabliert. Seit 2008 ist der Trainer Bogdan Wenta. Nach nur einem Jahr von Coaching wiederholte er die letzten 2003 Erfolg: der Verein gewann den "Double Crown" - The Championship und der polnischen Cup. Im August 2009 unterzeichnete der Verein Vive Kielce einen Vertrag mit Kielce Messe für fünf Jahre. Die Firma wurde der Sponsor des Teams, das Logo und Namen KS Kielce gewechselt. In der Saison 2009/2010 der Verein unter den polnischen Teams dominiert, erreicht die nächste große Erfolge und wurde auf die Spiele des Prestiges der Champions League befördert. Iskra als erster Verein in der Geschichte der polnischen Handball gewinnt alle Liga- und Pokalspiele. Es war Doppelsieger zum zweiten Mal von Jahr zu Jahr, und zum dritten Mal in seiner Geschichte. Es war der Meister von Polen und gewann polnischen Cup. Im Jahr 2011 gewann Iskra polnischen Cup, aber am 29. Mai in Play-Off Finale der Kampf um die Meisterschaft Polens verloren und beendete die Saison mit Silbermedaille. Im Jahr 2013 beendete mit Bronze Vive der Champions League im letzten vier.

Saison nach Saison

Aktuelle Mannschaft


Schulung der Mitarbeiter

  • 1. Trainer: Talant Dujshebaev
  • 2. Trainer: Tomasz Strząbała
  • Renewal Trainer: Tomasz Mgłosiek, Robert Dziwoń
  • Teammanager: Wojciech Łukawski
  • Teamchef: Radosław Wasiak

Coaches

Bemerkenswerte ehemalige Spieler

  •  Rastko Stojković
  •  Mirza Džomba
  •  Mariusz Jurasik
  •  Paweł Podsiadło
  •  Henrik Knudsen
  •  Vitaliy Nat
  •  Dragan Tubić
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Sommersonnenwende
Nächster Artikel Totable Tornado Observatory
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha