Laufboom der 1970er Jahre

Ivetta Dils Dezember 24, 2016 L 5 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

In den Vereinigten Staaten gab es einen Boom in den 1970er Jahren in Wettbewerbsstraßenlauf und Joggen für die Erholung und Fitness. Es wird geschätzt, dass 25 Millionen Amerikaner nahm einige Aspekte der in den 70er und 80er Jahren, darunter Präsident Jimmy Carter läuft. Viele Laufveranstaltungen, wuchs und gebildet, um die Nachfrage zu befriedigen Schuh- und Bekleidungshersteller. Der Boom gab es auch in anderen Ländern.

1972 olympischen Marathon

Frank Shorter Sieg bei den Herren-Marathon wird mit inspirierenden der Laufboom gutgeschrieben. Er war der dritte Amerikaner, der die olympischen Marathon zu gewinnen, aber die erste seit 1908. Der Sieg wurde von ABC abgedeckt, einschließlich dramatische Abdeckung der Oberfläche, als ein deutscher Betrüger lief in das Stadion vor Shorter. Die als Gast-Kommentator war Schriftsteller Erich Segal, der über den Äther genannt "Es ist ein Betrug, Frank." Im Jahr 2000 hat die Washington Post enthalten die Phrase unter den zehn denkwürdigsten amerikanischen Sportgespräche.

Der Fernsehgeschichte verändert, wie die Amerikaner, haben den Sport des Langstreckenlauf. Laut Joe Muldowney, zu der Zeit "die meisten Amerikaner hatten keine Ahnung, was der Marathon wurde, geschweige denn seine sonderbare 26,2-Meile Entfernung. Einige Leute können von den Boston-Marathon, einer Veranstaltung, die seit 1896 stattgefunden hatte gehört, aber nur wenige Amerikaner hatte den Wunsch, das Rennen selbst anzugehen. "

Andere Faktoren

Viele Faktoren kombiniert werden, um Impulse für den Boom zu bauen. Andere Athleten und Veranstaltungen vor Shorter Sieg sorgte Wachstum in der Popularität und Anerkennung. Jim Ryun wuchs von einem Top-High-School-Läufer an einen amerikanischen Sportheld und ein beliebtes Rivalität mit Marty Liquori. Bill Rodgers, Steve Prefontaine und sein Trainer Bill Bowerman, auch nicht-amerikanischen Athleten wie Lasse Viren waren inspirierend. Die Frauen waren gerade erst akzeptiert, wie Athleten zu werden. Straßenlauf und Marathoning wurde ein Ort, den sie übertreffen konnte. Weibliche Pioniere einschließlich Kathrine Switzer, Jacqueline Hansen und Miki Gorman geführt andere Frauen zu glauben, sie ernst zu laufen konnte. Little Mary Decker, Francie Larrieu und Norwegens Grete Waitz waren alle Teil eines Phänomens, das in Joan Benoit 1984 olympische Marathon-Sieg, der sich inspiriert, mehr Frauen zu laufen gipfelte. Titel IX, die Beauftragung der Gleichstellung der Geschlechter wurde in den Vereinigten Staaten im Jahr 1972 vergangen, eröffnen scholas sportliche Möglichkeiten für Frauen. Viele akademische Institutionen genutzt Laufsportarten wie Langlauf und Leichtathletik für Frauen zu helfen, die Anzahl der Spieler auf ihren wirtschaftlich lukrativen Fußballmannschaften numerisch ausgeglichen.

Berichterstattung in den Medien

Responsive und unterstützend auf den Boom war in den Medien.

  • Jim Fixx schrieb The Complete Book of Running, das ein Bestseller wurde.
  • George Sheehan schrieb läuft und einen philosophischen Ansatz, auch wurde ein Bestseller.
  • Runners World Magazin, im Jahr 1966 ins Leben gerufen und wurde monatlich in 1973. Die Wettbewerber enthalten Rennen, der Läufer und Laufzeiten, die schließlich in verschiedenen Formen zusammengeführt.

Andere laufen Autoren und Schriftsteller:

  • Bob Anderson
  • John Bingham
  • Amby Burfoot
  • Kenneth H. Cooper
  • Bob Glover
  • Joe Henderson
  • Hal Higdon
  • Don Kardong
  • Kenny Moore
  • Browning Ross

Viele neue Rennveranstaltungen entwickelt. Da die Technologie verbessert, TV-Berichterstattung von großen Rennen schließlich enthalten:

  • Bucht zum Unterbrecher
  • Boston-Marathon
  • Chicago-Marathon
  • Los Angeles Marathon
  • New York Marathon
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Orchard Platz
Nächster Artikel Bedienung Ann
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha