Lhammas

Lil Schwarz Juli 26, 2016 L 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Die Lhammas ist ein Werk der fiktiven Soziolinguistik von JRR Tolkien. Es wurde in The Lost Road und andere Schriften, Band V der Geschichte von Mittelerde veröffentlicht.

Die veröffentlichten Lhammas präsentiert die Theorie, dass sich alle Sprachen von Mittelerde stammen von der Sprache der Engelwesen oder Valar, Valarin und wurden in drei Bereiche unterteilt:

  • Oromëan nach Orome benannt, der die erste Elfen gelehrt zu sprechen. Alle Sprachen der Elben und die meisten Sprachen der Männer sind Oromëan.
  • Aulëan nach Aule benannt, Hersteller der Zwerge, ist der Ursprung des Khuzdul Sprache. Es hat einige Einflüsse auf den Zungen der Männer hatte.
  • Melkian, nachdem die rebellische Melkor oder Morgoth benannt, ist der Ursprung in der Ersten Zeitalter der vielen Zungen von den Orks und andere böse Wesen verwendet.

Tolkien später revidiert diese interne Geschichte. Die Elfen waren die von Tolkien, um in der Lage ihrer eigenen Sprache zu erfinden, haben. Tolkien schrieb nie eine "aktualisierte" Version der Lhammas, die kohärent mit dieser später interne Geschichte der elbischen Sprachen würde. Der Aufsatz, wie es in The Lost Straße steht somit als einer interpolierten Manuskript, schlecht durch Männer in der Vierten Alter oder noch später übersetzt gesehen werden: ". Für viele Tausende von Jahren haben seit dem Fall von Gondolin bestanden". Keine Autographe des Lhammas der Pengolodh blieben; die drei Handschriften besitzen wir aus der Originalhandschrift durch eine unbekannte Zahl von Zwischenkopien kommen. Nur das letzte Kapitel der Arbeit der Pengolodh, genannt Ósanwe-kenta, kommt aus einer viel bessere Handschrift und ist viel weniger interpoliert. Es wurde als eine Schreibmaschine von acht Seiten geschrieben, wahrscheinlich 1960 und wurde zuerst in Vinyar Tengwar 1998 veröffentlicht.

Konzeption und Gestaltung

Die Lhammas wurde im Jahre 1937 Es existiert in zwei Versionen geschrieben, wobei die kürzere genannt Lammasathen. Beide werden veröffentlicht, wie von Christopher Tolkien bearbeitet, in The Lost Road entfernt.

Die Lhammas und zugehörige Schriften wie "The Etymologies" zu veranschaulichen Tolkiens Konzeption der Sprachen von Mittelerde als Sprachfamilie analog zur indoeuropäischen, mit divergierenden Zweigen und Unterzweigen zwar für den unsterblichen Elben die Proto-Sprache wird nicht in Erinnerung rekonstruiert. Das "Konzept der zunehmenden Trennung" wurde auch für die Teilung der Elben in Tolkiens Welt beschäftigt.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Rebecca Pidgeon
Nächster Artikel Zeta Phi
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha