Ölraffinerien

Bea Leitner April 7, 2016 L 1 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Ölraffinerien Ltd., ist ein Ölraffinerieunternehmen in die Bucht von Haifa, Israel. Es betreibt die größte Ölraffinerie des Landes. ORL hat eine Gesamtölraffineriekapazität von rund 9,8 Millionen Tonnen Rohöl pro Jahr mit einem Nelson-Index von 9,0.

Geschichte

Seine Ursprünge gehen auf das britische Mandat für Palästina, wenn Konzern Refineries Limited, ein Joint Venture von Shell und der Anglo-American Oil Company, begann den Bau des Komplexes, die am Ende des britischen gebauten Mosul-Haifa Ölpipeline, die von der gestreckte saß Öl-Felder in der Nähe von Kirkuk im damaligen britischen gesteuerten Irak. Der Bau der Raffinerie begann im Jahr 1938 und wurde von der MW Kellogg Co. mit Unterstützung von Solel Boneh durchgeführt und wurde im Jahre 1944 während des Zweiten Weltkriegs abgeschlossen ist, versorgt der Komplex raffinierten Produkten, um britische und amerikanische Kräfte, die im Mittelmeer und Nord African Theater und wurde 21-mal in der frühen Phase des Krieges bombardiert, obwohl der Schaden, den sie erlitten schnell repariert wurde. Aufgrund von Bedenken wegen der Arabischen Liga Boykott, verkauft die britische Regierung CRL, um den Staat Israel im Jahr 1958, die dann ihren Namen in Ölraffinerien Ltd. Seitdem der Komplex erfahren hat signifikante Erweiterung und Upgrades. In der Vergangenheit ORL Besitz auch die Ashdod Ölraffinerie im Süden Israels und damit als Unternehmen, hielt sie ein Monopol über Ölraffinerie des Landes. Das änderte sich 2006, als die Ashdod Einrichtungen wurden in den Paz Oil Company verkauft, während zur gleichen Zeit ORL wurde eine Aktiengesellschaft und ihre Aktien wurden an der Tel Aviv Stock Exchange notiert.

Ölraffinerien Ltd. riesigen petrochemischen Anlagen haben erhebliche Mengen an Verschmutzung der Umwelt rund um die Bucht von Haifa freigegeben. Allerdings, beginnend im März 2011, nachdem sie auf die neue nationale Erdgasverteilungsnetz angeschlossen, die Pflanzen zur Verwendung von Erdgas als Hauptstromquelle, wodurch die Menge der Luftverschmutzung von der Anlage ausgehenden stark reduziert wechseln. Die Umstellung auf Erdgas wird auch erwartet, dass das US-Unternehmen in Treibstoff und andere Kosten zu sparen $ 200 Millionen pro Jahr.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Tuticorin Makronen
Nächster Artikel Olivier Derivière
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha