Michigan-Staat Michigan-Fußball-Rivalitäten

Emilia Nöller Kann 13, 2016 M 2 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Der Michigan-Staat Michigan-Fußball-Rivalität ist eine amerikanische College-Football-Rivalität zwischen der University of Michigan Wolverines und Michigan State University Spartans. Der Gewinner jedes Jahr die Spiel erhält den Paul Bunyan Trophy. Die Teams spielte zunächst im Jahr 1898 und haben fast jedes Jahr seit 1910 eingehalten werden; Der Wettbewerb wurde ein Konferenz Rivalität mit Eingang der Michigan State in den Big Ten Conference 1950.

Serie Geschichte

Michigan führt die Serie 68-34-5. Die Serie Rekord für die Paul Bunyan Trophy ist 35-25-2 für Michigan, wie die Trophäe zugegeben wurde, bis Michigan State wurde ein vollwertiges Mitglied der Big Ten im Jahr 1953, an dem Punkt Michigan führte 33-9-3. Ein Haus-und-Hause-Serie erst in der Saison 1958 beginnen. Durch die Saison 1957 wurde das Spiel in Ann Arbor 44 Mal nur 6 mal gespielt und in East Lansing gespielt. Zu Beginn der Trophäe Spiele-Serie begann Michigan State eine nahezu zwei Jahrzehnte Zeit der Dominanz. Von 1950 bis 1969 ging MSU 14-4-2 gegen die Wolverines. Nach der Einstellung von Bo Schembechler im Jahr 1969 dominiert Michigan die Serie für die nächsten vier Jahrzehnte, gehen 30-8 von 1970 bis 2007. Aber das Pendel wieder in Richtung der Spartaner nach der Einstellung von Coach Mark Dantonio im Jahr 2007, mit der Michigan State gewinnen sechs der letzten sieben Wettbewerben. Michigan hält die längste Siegesserie mit vierzehn und Michigan State hielt eine Siegesserie von vier in der Serie der Geschichte.

Trophy

Das Spiel der Trophäe ist der Paul Bunyan - Gouverneur von Michigan Trophy, oder einfach, die Paul Bunyan Trophy. Es steht am Vier-Meter-groß und ist eine hölzerne Statue des legendären Riesen Holzfäller Paul Bunyan auf einem Fünffuß. Es spiegelt Michigan Geschichte als Hauptschnittholz produzierenden Staat. Die Trophäe wurde zum ersten Mal 1953 von Gouverneur G. Mennen Williams präsentiert, um zu gedenken Michigan State-Beitritt der Big Ten Conference.

Die Paul Bunyan Trophy unterschiedlich sowohl von Michigan und Michigan State angesehen, in Ann Arbor verabscheute aber in East Lansing gehegt und gepflegt.

"Ich habe keine Ahnung", ehemaliger Michigan Trainer Lloyd Carr sagte, die Frage, warum Michigan und Michigan State spielen um die Trophäe. "Ich habe noch nie erforscht, und ich glaube nicht, dass ich werde."

Wenn der Trophäe wurde 1953 erstellt, Michigan sportlichen Leiter und ehemaliger Cheftrainer Fritz Crisler weigerte sich, die Trophäe zu nehmen, wenn Michigan hatte das Spiel gewonnen. Michigan State gewann das erste Spiel für die Paul Bunyan Trophy im Jahr 1953 und zeigt es stolz in Jenison Fieldhouse.

Im folgenden Jahr 1954 wurde die Trophäe auf dem Gebiet für eine halbe Stunde verlassen, nachdem Michigan besiegte die Spartaner, 33-7. "Wir werden einen Platz für die Trophäe zu finden", sagte der Crisler Michigan Täglich nach dem Spiel. Die Paul Bunyan Trophy wurde in der Michigan-Stadion Umkleideraum in einem der Geräte Schränke gespeichert.

Obwohl er 1954 und 1955, hat Michigan nicht ihre Noten zu gravieren auf den vernachlässigten Trophäe. Wenn die Spartaner gewann im Jahr 1956, graviert sie die Wolverine Siege auf der Trophäe.

Die 1958-Spiel war ein 12-12 Krawatte. Die begünstigte Spartaner waren so verlegen, dass sie nicht gewinnen, sie ursprünglich abgelehnt, um die Trophäe zu behalten, während Michigan weigerte sich, die Trophäe zu nehmen. Michigan State schließlich nach und hielt die Trophäe.

Trotz der schwierigen Start die Trophäe in den 1950er Jahren hatte, dauerte die Trophäe trotz der Gegenpol Gefühle für sie von beiden Universitäten.

Auch der Austausch der Trophäe zwischen den Teams, nachdem eine von der anderen gewinnt es eine genaue Gegenteil. Michigan hat traditionell die Trophäe Rädern in von der Michigan State Umkleidekabine, als sie es von den Spartanern zu gewinnen.

Wenn die Spartaner gewinnen sie von Michigan, wird die volle Trophäe der Regel auf Rädern zurück in die MSU Umkleideraum, während die Geräte-Manager entfernt die Paul Bunyan Figur aus dem schweren Holzsockel steht es auf. Paul Bunyan ist heraus auf dem Gebiet durchgeführt und übergab an die MSU-Player, um ähnlich wie ein Stanley Cup Feier vorgeführt werden.

Im Jahr 2012 trotz der Paul Bunyan Trophy mit seiner längsten Pause von Ann Arbor in mehr als 40 Jahren, schlug die Wolverines die Spartaner und die Trophäe wurde zum Umkleideraum Eingang der Wolverines "gebracht. Langjährige Michigan Geräte-Manager Jon Falk nahm die Figur aus seiner Basis, reichte es den Spielern, die es in die Luft gehoben und feierte sie als Team in der Umkleidekabine. Dies war das erste Mal die dokumentiert Paul Bunyan - Gouverneur von Michigan Trophy wurde von den Michigan Wolverines gefeiert.

Bemerkenswerte Spiele

1910er

1910 Am 15. Oktober 1910 Treffen in Ann Arbor, herrschte die Wolverines über ihre in-state Rivalen in einem Spiel, das ein Zeitstreit von etwa 7 Minuten beteiligt. Führende 3-0, die Aggies 'Spieler Leon "Bubbles" Hill lief ein Punt Return zum Touchdown durch, wurde aber zum Halten genannt. Michigan dann erzielt, um die 6-3 Führung zu übernehmen. Die Aggies fuhren, wenn der Zeitnehmer Michigan sagte das Spiel war zu Ende; MACs Zeitnehmer behauptet, dass etwa 7 Minuten blieb. Die Beamten beschlossen, mit Michigan Takt Seite, da es keine offizielle Spieluhr dann, und das Spiel endete in Michigan Gunsten.

1970

1970 Die # 12 auf Platz Wolverines rächte ihren 1969 Niederlage gegen die Spartaner und gewann 34-20 in Ann Arbor. Michigan würden ihre Dominanz in der Serie mit diesem Sieg zu schaffen, die Schaffung eines Acht-Spiele-Siegesserie gegen die Spartaner, outscoring ihnen 202-70 einschließlich aufeinander folgenden Shutouts in den 1972 und 1973 Spiele.

1978 Michigan wurde auf Platz # 5 in dem Land, wenn die in der Rangliste Spartans besucht Ann Arbor. Michigan hatte die vorherigen acht Serien Sitzungen unter Bo Schembechler gewonnen, wenn MSU durch QB Eddie Smith und Wide Receiver Kirk Gibson führte führte die Spartaner zu einem 24-15 verärgert. Michigan State würde am Ende teilen die Big Ten Titel in dieser Saison mit den Wolverines.

1990er

1990 "Number One vs. No One" war der Slogan von der Michigan Gläubigen im Vorfeld der Tagung 1990 in Ann Arbor zwischen den beiden Schulen genutzt. Michigan kam in das Spiel auf Platz # 1 in dem Land. Mit links sechs Sekunden Elvis Grbac warf einen TD übergeben, um Derrick Alexander, um es 28-27 Michigan State zu machen. Michigan Trainer Gary Moeller gewählt, um für zwei und den Sieg zu gehen. Desmond Howard gesäumt für einen Pass und wurde von Spartan Eddie Brown verteidigt. Während wir uns für den Pass Desmond lernte Brown verwickelt schien, den Ball für einen Moment gefangen haben, vor dem Löschen als er fiel auf den Rasen. Das Spiel war umstritten, da Howard habe mit Brown auf dem Spiel verstrickt, aber keine Strafe genannt wurde. Die Wolverines versuchte dann eine onside Kick, den sie wiederhergestellt. Grbac dann verschlüsselt und warf ein Gegrüßet seist du Maria, die gekippt und aufgefangen, um das Spiel zu beenden wurde.

2000s

2001 Die 2001-Spiel, auch als Clockgate bekannt ist, wurde von der Michigan State gehostet. UM trat das Spiel ungeschlagen und auf Platz # 6 in der Nation. Mit weniger als drei Minuten nach links, die Spartaner erhielt den Ball im Mittelfeld ab 24-20. Ein Michigan facemask Strafe in Folge 15 Yards und einen automatischen First Down. Zwei Spiele später erhielten die Wolverines eine Strafe für die 12 Männer auf dem Feld. Michigan State wurde falsch mit ihren Abschlusszeitlimit an diesem Spiel geladen wird; die Spartaner hatte Timeout genannt, sollte aber nicht mit einem Timeout wegen der UM Strafe erhoben worden wäre. Stattdessen wurde die endgültige MSU Timeout erschöpft. Siebzehn Sekunden blieb, wenn Michigan State Quarterback Jeff Raucher versucht, für einen Touchdown klettern, wurde aber an der einen Yard-Linie gestoppt. Die Spartaner stürzte auf die Linie und versetzt den Ball mit der Noch 1 Sekunde auf der Uhr. Auf dem nächsten Spiel, Raucher warf einen Touchdown-Pass auf TJ Duckett, um das Spiel 26-24 gewinnen.

UM Hörspiel-by-Ansager Frank Beckmann nannte es "kriminell." Seine Reaktion auf die letzte Sekunde MSU-Sieg im Jahr 2001 enthalten unter Angabe des vollständigen Namens des jeweiligen Spiels offiziellen und sagen, dass die Big Ten war aus dem nationalen Titelbild "wegen der Arbeit, die hier von den Männern in den gestreiften Hemden heute getan wurde" . Beckmann mit dem letzten Tick bezeichnet auch als "bleiben auf dem Brett eine Ewigkeit" und spekuliert, dass Dave Parry, dann Big Ten-Koordinator der Beamten, bald "keinen Zweifel geben, eine Entschuldigung Anruf bei Lloyd Carr.

Stattdessen wird der Big Ten bewertet das Video des Spiels und dem Schluss, dass die Uhr Operator entsprechend gehandelt. Dave Parry, der Big Ten-Koordinator der Beamten, sagte: "Wir nichts, schlug einen Fehler gemacht worden waren, finden konnte". Stehlin beobachtet später, dass sieben verschiedene Medien timed das Spiel und alle festgestellt, dass Zeit blieb in der Ball-Spiel.

Beckmann würde öffentlich darauf bestehen, dass UM wurde Jahre später betrogen, woraufhin öffentlichen Spekulationen, dass die Uhr Operator, Bob Stehlin, könnte eine Klage gegen Beckmann wegen Beleidigung und Verleumdung einreichen. Außerhalb Rechtsexperten vorgeschlagen, dass Stehlin würde wahrscheinlich wie eine Klage zu gewinnen, aber Stehlin zog sich in Massachusetts und wählte nicht zu Beckmann zu verklagen. Stattdessen hat er öffentlich erklärt, er "vergab" Frank Beckmann, sogar als Beckmann fort, ihn für Jahre, nachdem das Spiel der Schluss zu verleumden.

2004 Das Spiel 2004 endete mit dem Sieg über Michigan Michigan State 45-37 im ersten Dreifachüberstundenspiel an der Michigan Stadium. MSU-Quarterback Drew Stanton wurde aus dem Spiel spät in der ersten Hälfte, nachdem die 80 Meter stürzen und 95 Meter vorbei geklopft, und wurde von Backup Damon Dowdell ersetzt. Michigan sank 27-10 mit nur 8.43 im vierten Quartal nach links, aber die Wolverines geschafft, das Spiel bei 27 bis zum Ende des vierten Quartals zu binden. Die Spartaner hatten eine Chance, das Spiel in der Verordnung zu gewinnen, aber Kicker Dave Rayner 50-Meter-Versuch in einem steifen Wind war kurz. Michigan fuhr fort, in drei Überstunden zu gewinnen. Braylon Edwards führte die Wolverines in Empfang mit 11 Empfänge für 189 Yards und drei Touchdowns, während Mike Hart trug den Ball 33 Mal für 224 Yards. MSU tailback Deandra Cobb hatte 205 Yards auf 22 trägt.

2005 Im Jahr 2005, das Spiel ging noch einmal in die Verlängerung. MSU wurde in den Top 25 rangiert der Eingabe des Spiels und die Wolverines waren nicht - das erste Mal, dass eingetreten war seit 1968 Michigan gewann 34-31. Michigan ging voran 14-0 nach seinen ersten beiden Besitzungen an Avant Springen, 2-Yard-Fang in der Ecke der Endzone und 43-Yard-Empfang Mario Manningham ist. Nach zwei installierten Laufwerken und mit Schwung fest auf der Wolverines "Seite umgewandelt Michigan State zwei dritte downs und machte es 14-7 auf 4-Yard Lauf Stanton. Die Spartaner waren tief fahren, wenn ein Läufer Pass von Jerramy Scott wurde am Michigan 4 von Willis Barringer, dessen Fumble wurde von den Wolverines auf ein Spiel, das nach einer Wiederholung stand erholt abgefangen. Michigan State wurde zum Schruppen genannt Kicker auf der anschließenden Ballbesitz. Die Wolverines beschlossen, die Punkte Rückstand auf der Anzeigetafel zu nehmen, und der Umzug hat sich gelohnt, wenn Henne warf einen 5-Yard-Pass von Brian Thompson für eine 21-7 Führung. Jehuu Caulcrick der 1-Yard-Lauf für den Spartanern war es von 21 bis 14 auf halbem Weg durch das zweite Quartal und sie das Spiel auf ihre nächsten Besitz auf Stanton 61-Yard-Pass zu Kerry Reed gebunden. das Spiel wurde am 31. gebunden Überschrift in die Verlängerung. Spartan Kicker John Goss verpasste einen 23-Yard-FG Versuch, der die Spartaner die Führung früh im vierten Quartal gegeben hätte. Michigan Kicker Garrett Rivas antwortete durch fehlende einen 27-Yard-FG und mit 48 Sekunden nach links. Michigan State hatte die erste Besitz von Überstunden, aber Michigan State Kicker John Goss die 37-Yard Field Goal Versuch breit Recht. Danach machte Michigan Kicker Garrett Rivas einen 35-Yard Field Goal, um das Spiel zu gewinnen. In seinem zweiten Spiel zu spielen gegen die Spartaner, stürzte Mike Hart für über 200 Meter, 218 Meter zu gewinnen und einen Touchdown auf 36 trägt.

2007 Das Spiel 2007 war sechsten Sieg in Michigan über Michigan State. Die Wolverines wieder knapp gewann mit einem Comeback im vierten Quartal gewann 28-24. Michigan-Quarterback Chad Henne führte zwei Touchdown-Laufwerke in der letzten 7.35 des vierten Quartals des Spiels, Abschluss Touchdown-Pässe an Greg Mathews und Mario Manningham, um die Wolverines aus einer 24-14 Defizit zurückzuführen. Henne beendete das Spiel mit 18 Fertigstellungen für 211 Yards und vier Touchdowns, während Mario Manningham hatte acht Empfänge für 129 Yards und zwei Touchdowns. Nach dem Spiel, Michigan Running Back Mike Hart genannt Michigan State Michigan "kleiner Bruder." "Ich habe nur lachend," Hart sagte der Michigan State übernimmt die Führung. "Ich dachte, es war lustig. Sie wurden angeregt. Manchmal begeistern Sie Ihren kleinen Bruder, wenn Sie Basketball spielen bist, und du ihn die Führung zu bekommen, und Dann kommen Sie zurück und nehmen Sie es zurück. " Mark Dantonio später reagierte auf Harts Kommentar besagt, "ich eine Menge der Dinge, die sie unterhalten. Sie müssen sich manchmal zu überprüfen. Aber denken Sie daran, zu finden, kommt Hochmut vor dem Fall ... Dieses Spiel ist ein wichtiges Spiel. So wollen sie verspotten uns alle sie uns verspotten wollen, ich sage ihnen: es ist nicht vorbei Und sie drucken können, dass Mist alles, was sie alles über ihre Umkleide möchten Es ist nicht vorbei Es wird nie vorbei sein Hier ist es gerade erst anfangen..... .. Ich werde einen Trainer hier für eine lange Zeit sein. Es ist nicht vorbei. Es ist nur ab. "

2008 Das Spiel am 25. Oktober 2008 in Ann Arbor, war der erste UM-MSU Spiel für neue Michigan Trainer Rich-Rodriguez, der, wie seine vier unmittelbaren Vorgänger, verlor sein erstes Treffen mit MSU. Zu Beginn des Spiels, erzielte Michigan auf einem Pass auf Running Back Brandon Minor, die nur in der Lage, mit einem Fuß auf einem Pylon zu bekommen war. Der Pass wurde zunächst unvollständig genannt, aber das Spiel wurde überprüft und falsch regiert einen Touchdown. Während der Halbzeit, angezeigt ABC-TV die NCAA Regel auf dem Broadcast-Bildschirm und geschlossen, dass die Replay Amts falsch war bei der Vergabe des Touchdown nach Michigan; ABC angegeben Beamten auf dem Feld richtig gewesen in ursprünglich herrschenden das Spiel unvollständig. Der Kommissar der Big Ten später räumte ein, dass der Anruf nicht in Ordnung war. Die beiden Teams gehandelt Touchdowns für die meisten das Spiel, bis MSU dominierte das vierte Quartal mit MSU das Spiel zu beenden, indem sie mehrfache Knie innerhalb des UM 20-Yard-Linie. Die Spartaner gewann das Spiel, 35-21.

2009 Der nächste Wettbewerb fand am 3. Oktober 2009 in East Lansing. Die ungeschlagenen, 25.-Platz, Wolverines wurde erwartet, dass die Spartaner 1-3 besiegen, aber Michigan State übernahm die Führung im ersten Quartal und hielt es für einen Großteil des Spiels, die sich die Führung auf 20-6 mit einem Touchdown 13 Sekunden in das vierte Quartal. Allerdings, Michigan Quarter Tate Forcier band es bei 20 mit einem Touchdown-Pass auf Roy Roundtree mit zwei Sekunden übrig. In Überstunden, Michigan State Cornerback Chris L. Rucker fing einen Pass gekippt. Auf MSU Besitz, erzielte Running Back Larry Kapern auf einem 24-Yard Touchdown-Lauf. Es war das erste Mal Michigan State war in Back-to-Back-Jahre seit dem Gewinn drei gerade von 1965 bis 1967. MSU wurde für 94 Yards gegen die Wolverines "15 Yards bestraft hat, aber immer noch dominiert UM in der Offensive, 417 Meter vs. 251 Gesamtyards und MSU dominierten Zeit des Besitzes, 39:46 gegen 20.14 Uhr.

2010s

2010 Die nächste Spiel am 9. Oktober fand in Ann Arbor, 2010 MSU das Spiel dominiert, gewann leicht, während außer gewinnt die Wolverines 536-377 und Kontrolle der Ball zum 35:55 ​​gegen 24:05 für UM. An einer Stelle im zweiten Quartal Michigan führte die Spartaner 10-7, aber die Spartaner übernahm die Führung für eine gute kurz nach und führte 17-10 an der Hälfte. Im dritten Quartal gingen die Spartaner bis 31-10 bis Anfang des vierten Quartals, als Michigan hat ihre letzte Touchdown. Die 34-17-Sieg markierte den dritten Spartan Sieg über UM in Folge, darunter zwei in Ann Arbor, Dies war das erste Mal seit 1965-1967, dass die Spartaner hatten drei gerade Spiele gegen Michigan gewonnen. Dieses Spiel war der erste seit dem MSU Sieg zu Hause gegen Notre Dame früher in der Saison, dass Trainer Mark Dantonio konnte das gesamte Spiel zu trainieren aufgrund eines Herzinfarkt erlitten bald nach dem ND-Spiel. Viele MSU Spieler und das Personal zitiert seine Rückkehr als ein wichtiger Faktor in dem Sieg über UM so entschieden.

2011 Am einem windigen Tag in East Lansing, führte Denard Robinson die Wolverines zu einem Aufsetzen auf der Öffnungsplatte. Michigan State antworteten mit Edwin Baker Touchdown. Nach zwei Quartalen sie 7. Zwei Kirk Cousins ​​vorbei Touchdowns legte die Spartaner vor für gut, 21-7 gebunden waren. Die Wolverines machte es 21-14 vor MSU starken Sicherheits Isaiah Lewis ergab eine Denard Robinson Interception für einen Touchdown zu einem Endstand von 28-14 für Michigan State zu geben. Michigan State gewann zum vierten Mal in Folge. Dies war auch Brady Hoke das erste Spiel in der Rivalität wie Michigan-Cheftrainer.

2012 Am 20. Oktober 2012, besiegten die Wolverines die Spartaner zum ersten Mal seit 2007, trotz der einen Touchdown nicht Scoring. Michigan gewann in Ann Arbor 12-10 zu verdienen wieder die Paul Bunyan Trophy. Um 10:20 im zweiten Quartal, getreten Brendan Gibbons eine FG nach Michigan bis 3-0 stellen. Mit 5.03 links, MSU Kicker Dan Conroy verpasste einen 38-Yard-FG Versuch. Mit links 1.07 in der ersten Hälfte, machte Matt Wile ein 48-Yard-FG, die Partitur 6-0 Michigan zur Halbzeit zu machen. MSU hat schnell einen Touchdown in ihrem ersten Besitz der zweiten Jahreshälfte um bis 7-6 gehen. Michigan trat ein drittes Field Goal um 13:37 Uhr im vierten Quartal auf bis 9-7 gehen. Es schien, dass Michigan hatten MSU hielt gegen Ende des vierten durch in eine vierte und 9 auf ihren eigenen 30 zwingt sie jedoch die Spartaner lief eine gefälschte punt und erweiterte den Ball fast ins Mittelfeld auf ihrem Weg zu drei weitere Punkteränge zu gehen bis 09.10. Michigan bekam den Ball zurück und fuhr den ganzen Weg in MSU Hoheitsgebiet nur gestoppt und stochern die Kugel 4 Minuten. Der Michigan Verteidigung gezwungen, einen Drei-und-out, und sie den Ball kam wieder auf eigene 39 mit 2.11 links. Denard Robinson absolvierte ein 20-Yard-Pass auf der vierten bis in Michigan zu der MSU 25-Yard-Linie und mit 9 Sekunden nach links Michigan versetzt den Ball zu gelangen. Brendan Gibbons aufgereiht, um das Spiel zu gewinnen Field Goal Kick und wurde von MSU Cheftrainer Mark Dantonio vereist. Gibbons ausgekleidet wieder auf und teilen Sie die Pfosten, um es für Michigan, 12-10 gewinnen. Nach dem Spiel, stürzten die Studenten das Feld in der Feier. Dies war der 900. All-Time-Sieg für die Wolverines, so dass sie das erste Programm, dieses Niveau in College-Football-Geschichte zu erreichen.

2013 Am 2. November dominiert Michigan State Michigan defensiv und gewann 29-6. Michigan QB Devin Gardner wurde 7-mal geplündert und Michigan angesammelt die wenigsten Yards für ein Spiel in seiner Geschichte. Die Spartaner hielten die Wolverines auf den niedrigsten Gesamtpunktzahl in der Serie seit 1967, das letzte Mal, Michigan State war von mehr als 20 Punkten. Dies war das zweite Spiel in Folge, die Michigan versäumt, einen Touchdown gegen Michigan State punkten. Michigan State wurde nun aus der letzten 6 gegen Michigan gewann 5.

Leistungen von den beiden Rivalen

Spiel Ergebnisse

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Navan Straße Parkway Bahnhof
Nächster Artikel Screening Lebensläufe
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha