Natriumcellulosephosphat

Bea Overbeck Juli 26, 2016 N 2 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Natriumcellulosephosphat ist ein Medikament zur Behandlung von Hyperkalzämie und Hyperkalziurie behandeln. Es wurde verwendet, um Nierensteine ​​zu verhindern.

Diese Verbindung ist ein Ionenaustauschharz, das nicht vom Körper absorbiert werden kann. Jedoch kann es verwendet werden, um die normale Calciumabsorption im Darm wiederherzustellen. Wenn es oral eingenommen wird, stark bindet es an Calcium und inhibiert seine Absorption in das Blut. Von dort wird die Hemmung aufgrund der niedrigeren intraluminale Kalziumspiegel, die typischerweise für die Absorption verfügbar ist verursacht.

Der Wirkmechanismus der Arzneimittel-Verbindung kann ein paar interne Effekte verursachen. Aufgrund der Bindungsaktivität der Verbindung mit Calcium, wird es auch mit Magnesium zu binden und zu einer Verarmung des Körpers. Abarbeitung dieses Effekts wird Natrium-Cellulosephosphat mit zweiwertigen Kationen Darm binden. Durch diese Bindung, mehr Oxalat ist im Blut. Dieses hohe Maß an Oxalat im Darm kann auch eine Quelle von Nierensteinen sein.

Studien

In den späten 1970er und frühen 1980er Jahren nahm physiologische Wirkung Studien Ort, um zu zeigen, wie intestinalen Calcium absorbiert wurde und wie sie sich auf andere Funktionen innerhalb des Körpers. Durch eine Studie an der University of Texas durchgeführt, es wurde festgestellt, dass Natrium-Cellulosephosphat inhibiert Kalziumaufnahme durch drei verschiedene Techniken.

  • Calciumbilanz Studien
  • Externe Zählmethode
  • Formal kinetische Analyse

Durch diesen Studien wurden wichtige Rückschlüsse auf die Wirkstoff-Verbindung hergestellt. Natriumcellulosephosphat reduziert die renale Ausscheidung von Magnesium und Calcium. Phosphat und Oxalat wurden beide erhöht im Urin, eine an Darm Hydrolyse und die andere mit einem reduzierten Oxalat komplex. Insgesamt wurde festgestellt, dass das Medikament verwendet werden könnte, um den erhöhten Kalziumabsorption, die in absorptive Hypercalciurie auftritt korrigieren.

Calcibind

Die großen US-Darreichungsform von Natrium-Cellulosephosphat ist Calcibind, die entwickelt und auf den Markt gebracht wurde Mission Pharma. Calcibind ist ein Pulverdosierungsform, die in kleinen, 2,5 Gramm-Dosen, einzeln verpackt kommt. Das Patent für dieses Produkt wurde am 28. Dezember angenommen, 1982. Das Produkt wurde schließlich aus dem Markt aus Gründen, die zu diesem Zeitpunkt nicht habe festgestellt, wurde entfernt.

Hyperkalzämie

Dieser Zustand tritt auf, wenn es einen erhöhten Calciumspiegel im Blut, verglichen mit dem normalen Bereich von 2,2-2,6 mmol / l. Typische Symptome dieser Erkrankung sind Nierensteine, Knochenschmerzen, Bauchschmerzen und Übelkeit / Erbrechen. Mehr schwere Symptome sind mit psychiatrischen Obertöne, die mit Angst, Depression und Schlaflosigkeit verbraucht werden verbunden.

Hypercalciurie

Hypercalciurie tritt auf, wenn eine erhöhte Menge an Calcium im Urin. Diese Bedingung ist wegen schwerer Calcium Resorption im Darm.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Pierre Boya
Nächster Artikel Nationalen Blocks
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha