Offizielle mail

Nina Ratzenberger April 6, 2016 O 5 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Offizielle Mail Mail aus gesendet wird, oder durch eine autorisierte Abteilung der Regierung, staatliche Agentur oder internationale Organisation und hat einige Anzeichen dafür, dass es offiziell ist in der Regel; eine Bescheinigungs Cachet, Absender-Adresse oder andere Mittel der Identität, was ihre Nutzer. In einigen Ländern, Briefmarken wurden speziell für offizielle Mail erteilt.

Dienstmarken wurden für den gleichen Zweck wie regelmäßige Briefmarken, außer dass sie nicht erhältlich bei der Post waren vorgesehen. Während die meisten Stempel lauten einige haben keinen Wert Impressum.

Geschichte

Einige der frühesten offiziellen Mail waren die Nachrichten Könige, Kaiser und andere Fürsten geschickt. Der Cursus publicus war die offizielle Mail-Kurier System von dem römischen Kaiser Augustus. Viel später, eine der Funktionen der Thurn-und-Taxis-Post Postsystem war es, die E-Mail von Kaiser Maximilian I in das Heilige Römische Reich zu tragen.

Offizielle Mail Tempel werden an das Ende der Ablösung, die bestimmte gewählte Beamte einer Regierung das Privileg Mail kostenlos zu senden erteilt worden sind. Die Person unterzeichnet Regel ihren Namen auf dem Mail, aber es war ein sehr missSystem. In Großbritannien wurden die Regeln geändert erfordert den Absender, das Datum und Ort der Mailing neben ihrer Unterschrift zeigen, aber auch dies missbraucht wurde, und dies führte zum Teil auf die Einführung der Briefmarken.

Die meisten Regierungen dürfen keine Umschläge mit einer Markierung zeigt seinen offiziellen Status; offizielle Post des Vereinigten Königreichs am häufigsten zeigt, OHMS oder auf seine / ihre Majestät Dienst verwendet die Vereinigten Staaten die Silhouette eines Adlers, zeigt Äthiopien eine Hand, die einen Spalt-Stick mit einem Buchstaben in es eingeklemmt, während Irland verwendet eine Harfe.

Nach dem Bürgerkrieg, hatten die Vereinigten Staaten Post Office Abteilung ein großes Defizit und nach 1869 Bericht der Generalpostmeister 31.933 hatte die Ablösung mit geschätzten Kosten von $ 5 Millionen, so dass im Jahr 1872 die Republikanische Partei enthalten einen Vorschlag zur Beseitigung der freien frank als Teil ihrer Wahlplattform. Zwischen 1873 und 1891 gab es keine freien Frankierung in den USA, weil spezielle Dienstpost Briefmarken wurde, sondern von 1891 freien Frankieren restauriert worden war.

Offizielle Postmarken

In Großbritannien

Die erste offizielle Mail-Briefmarke, als die VR offizielle bekannt ist, wurde vom Vereinigten Königreich zur gleichen Zeit wie die Penny Black und zwei Pence blau ausgestellt. Die VR Amts verwendet das gleiche Design wie die Penny Black, außer, dass die Sterne in den oberen Ecken wurden entfernt und durch den Buchstaben V und R, die den Stempel gibt seinen gemeinsamen Namen ersetzt. Am 7. Mai 1840, W. L. Maberly, Sekretär der britischen Post, schickte eine Mitteilung an alle Postmeister, auf die ein Paar von VR Proben sowie ein Paar von zwei Cent Blues angebracht wurde. Die Bekanntmachung berechnet die Postmeister, die Briefe in den oberen Ecken des Stempels, die zu sein war Hinweis: Um die Korrespondenz von öffentlichen Stellen angelegt wird, und andere, die früher das Privileg Offizielle Briefmarken genießen.

In den Vereinigten Staaten

Rechtsvorschriften, die der US-Kongress am 3. März 1873 bestanden erklärt, dass: "der Generalpostmeister muss dazu führen, hergestellt werden eine Sonderbriefmarke und frankierten Rückumschlag, um nur für offizielle Mail Angelegenheit für jeden der Executive-Abteilungen genutzt werden", zu diesem Zweck die offiziellen Briefmarken wurden am 1. Juli 1873 für die Exekutive und die Abteilungen für Landwirtschaft, Inneres, Justiz, Navy, Postamt, Finanzministerium und Krieg nach dem Ende der Ablösung ausgestellt waren allerdings die Marken nur im Einsatz für sieben Jahre vor allem auf die Notwendigkeit ressortPorto Rechenschaftspflicht. Die Post ausgedruckt offiziellen frankierten Umschläge für den eigenen Gebrauch.

Im März 1877 wurde die Stempel überflüssig, weil ein Akt des Kongresses erlaubt Ministerien, um ihre eigenen Umschlägen unterstützt "Official Business". Die private Nutzung der Umschläge hatte eine Geldbuße in Höhe von 300 $. Der Erbauer der Dienstmarken wurden offiziell eingestellt 30. Juni 1879, aber sie in Gebrauch waren, bis sie erschöpft waren. Die Briefmarken und Umschläge wurden schließlich am 5. Juli 1884 abgeschafft, jedoch für einen Zeitraum von vier Jahren zwischen 1910 bis 1914 Dienstmarken wurden für das Postsparprogramm verwendet.

Die ersten US-Briefmarken zu haben, die Worte "Amtliche Post" auf ihnen gedruckt wurden am 12. Januar 1983 erteilt, wenn der Abteilungsporto Rechenschaftspflicht wurde wieder ein Anliegen. Das große Siegel der Vereinigten Staaten wurde zum zentralen Entwurf auf diesen 20 ¢ Briefmarken und Umschläge. Ein 32 ¢ Stempel und Umschlag ersetzte die 20 ¢ Ausgabe im Jahr 1995.

Anderswohin

Mehrere Länder, wie Australien, Kanada, New South Wales, Neuseeland und Niue, haben Dienstmarken, die oft identifiziert können, weil sie tragen die Wörter wie "offizielle", "Service", werden "dienstmark" oder die Initialen ausgegeben "OS" oder OHMS auf das Design, als Überdruck, oder eine Firmenlochung. Auch Tibet hatten offizielle Briefmarken um 1950.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Rocky Mountain Emmy Awards
Nächster Artikel Sean Aaberg
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha