Olivenhain

Jannina Fleischer Kann 13, 2016 O 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Olive Grove war Sheffield Wednesday FC erste permanente Fußballstadion, die Heimat der Club für etwas mehr als einem Jahrzehnt am Ende des 19. Jahrhunderts. Es wurde an der Stelle des heutigen Olive Grove Depot Sheffield City Council, in der Nähe von Queens Road im Zentrum von Sheffield entfernt. Im November 2009 wurde bekannt, dass die weltweit älteste Fußballverein Sheffield FC, planen, um seine Sheffield Wurzeln mit einem "iconic" 10.000 Zuschauer fassende Stadion zurückkehren.

Geschichte

Die Notwendigkeit einer Stadion

Vor der Eröffnung des Bodens, Mittwoch hatten mehrere andere Standorte einschließlich Sheaf Haus und Bramall Lane verwendet, bevor neu gebildeten Rivalen Sheffield United nahm dort auf Dauer aufzuhalten. Es wurde beschlossen, dass der Verein sollte seine eigenen Stadion zu vermeiden, zahlt einen Prozentsatz von Eintrittsgeldern an die Eigentümer der verwendeten Gründe haben. Mit eigenen Stadion würde es auch leichter für Mittwoch auf ihrer ständig wachsenden Fangemeinde zubringen.

Construction

Olive Grove wurde in der Nähe von Bramall Lane; südlich von der Innenstadt direkt neben den Bahngleisen an der Queens Road, auf dem Land von der Herzog von Norfolk vermietet. Allerdings war es in keiner fit Staat zu Fußballspielen zu hosten und über £ 5000 mussten ausgegeben werden Entwicklung der Website. Selbst dann der Boden fehlte noch einfacher Ausstattung; früh auf die Spieler mussten sogar in einem lokalen Pub, bevor Spielen umziehen.

Der Anfang

Das erste Spiel auf dem ausgefüllten Stadion gespielt werden gegen Blackburn Rovers am 12. September 1887, was zu einem 4-4 Unentschieden, mit Mittwoch kommen zurück 4-1 hinten. Während im Olive Grove, Mittwoch eingegeben Liga-Fußball zum ersten Mal im Jahre 1889 durch das Spielen in der neuen Fußball-Alliance. Sie gewannen 15 von ihren 22 Spielen um den Titel in der ersten Saison zu klammern, bevor sie schließlich gewährt Eintritt in der Liga im Jahr 1892. Das erste Spiel im Olive Grove auf dieser Ebene war Mittwoch 5-2 Sieg gegen Accrington. Allerdings erlebte der Verein eine schlechte Saison und entging knapp dem Abstieg aus der First Division.

Das Ende

Trotz stetigen Verbesserung auf dem Platz in den folgenden Jahren, würden die Tage bald für Olive Grove nummerieren. Pläne wurden gemacht, um die Eisenbahnstrecke neben dem Boden zu erweitern, und als Ergebnis würde Mittwoch Mietvertrag nicht verlängert werden. Erschwerend kommt hinzu, die letzte Saison in Olive Grove war eine Katastrophe; verlor das Team mehr als die Hälfte ihrer 34 Treffern und wurden von der Spitzengruppe des englischen Fußballs zum ersten Mal verbannt. Es sah sehr schlecht für den Verein.

Ein Neuanfang

Im Frühjahr 1899 Aktien am Mittwoch wurden ausgegeben, um Kapital für ein neues Stadion zu erhöhen. Zwei Stellen wurden für die Entwicklung vorgeschlagen - Carbrook, im Nord-Osten der Stadt, und Owlerton, dann ein ländliches Gebiet im Nordwesten; eine Alternative war eine Rückkehr zu Sheaf House. Beide neuen Standorte konnte nicht erhalten werden, sondern eine neue in Owlerton zur Verfügung standen, und die Arbeit begann bald Owlerton Stadium, später umbenannt werden Hillsborough, heute einer der berühmtesten Fußballstadien im Land.

Sheffield FC

Im November 2009 Sheffield FC angekündigt, nach Monaten der Spekulation, planten sie, eine 10.000 Zuschauer fassende Stadion im Olive Grove bauen. Dieser Schritt wurde seit einiger Zeit spekuliert, wie der Verein wollte zu seinen Wurzeln in Sheffield zurück.

Die weltweit älteste Fußballverein hatte gehofft, dass England den Zuschlag für den Gastgeber der WM 2018 erfolgreich sein würde, und dass die Spin-off-Zuschüsse würde es ihnen ermöglichen, ein ehrgeiziges Multi-Millionen-Pfund-Gebot, um wieder "zu Hause" zu Olive Grove im Jahr 2010 bewegen abzuschließen.

Aber Fifa Entscheidung spät im Jahr 2010 über die Vergabe des Turniers nach Russland bedeutete, dass Sheffield FC, der derzeit bei Dronfield der Coach and Horses Boden zu spielen, musste die Pläne ad acta legen.

Aber der Club bleiben entschlossen, den Schritt zu machen, und zugeben, dass Olive Grove "ist immer noch eine Option".

"England nicht immer die WM 2018 war ein Schlag", Sheffield FC Vorsitzender Richard Tims erzählte The Telegraph.

"Wir sind noch mit einem Gewicht bis unsere Möglichkeiten im Moment. Wir suchen noch bei Umzug, aber nicht ganz auf der Skala die wir vorher waren. "

Aufzeichnungen

Aufgrund der schlechten Aufzeichnungen, ist es schwierig, eine genaue Zahl für den Besucherrekord im Olive Grove zu geben. Für viele Spiele der Besuch wurde einfach als "gut" oder "schlecht" aufgeführt und als Zahlen zu verzeichnen waren nur Schätzungen. Allerdings wurde ein Besuch von 20.000 im FA Cup 3rd Runde gegen West Bromwich Albion am 14. Februar 1891 aufgenommen und das war wahrscheinlich ein Rekord für das Stadion. Die Rekordeinnahmen für ein Spiel im Olive Grove waren für die dritte Runde FA-Cup-Spiel am 29. Februar 1896 zwischen der Mittwoch und Everton spielte, wenn eine Summe von £ 889 6s 9d wurde von der Menge gezahlt, um zu sehen Mittwoch gewinnen 4-0.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel St. Louis-Pizza
Nächster Artikel Schlechte Conrad
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha