Oliverio Girondo

Ottmar Menger Dezember 24, 2016 O 5 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Oliverio Girondo war ein argentinischer Dichter. Er wurde in Buenos Aires zu einer relativ wohlhabenden Familie geboren, so dass er von einem jungen Alter, nach Europa, wo er studierte in Paris und England zu reisen. Er ist vielleicht am bekanntesten für seine Teilnahme an den Magazinen, die in der Ankunft der Ultraismus, dem ersten der avantgardistische Bewegungen in Argentinien niederzulassen eingeläutet.

Seine ersten Gedichte, voller Farbe und Ironie, übertreffen die einfache Bewunderung der Schönheit der Natur, die dann war ein gemeinsames Thema, sich stattdessen für eine umfassendere und interessantes Thema: eine Art Feier des lebendigen kosmopolitischen und urban, die beide lobten solchen Lebensstil und kritisieren einige der Zoll seiner Gesellschaft.

Girondo war modern zu Jorge Luis Borges, Raúl González Tuñón und Macedonio Fernández und Norah Lange, den er bei einem Mittagessen Bankett im Jahre 1926 zu Ehren von Ricardo Güiraldes gehalten erfüllt. Dieser Autoren, die alle auch im Vanguardia von Argentinien einbezogen, die meisten mit der Florida-Gruppe in der etwas Farce literarischen Feindschaft zwischen dieser Gruppe und ein anderes namens Grupo Boedo identifiziert. Girondo war einer der eifrigsten Animatoren des Ultraismus, Einflussnahme auf viele Dichter der nächsten Generation, darunter Enrique Molina, mit denen er übersetzt die Arbeit von Arthur Rimbaud "Una temporada en el Infierno."

Andere bemerkenswerte Peers gehören Pablo Neruda und Federico García Lorca, mit denen er begann dauerhafte Freundschaften 1934 Zeit, als beide waren in Buenos Aires, der Hauptstadt von Argentinien gefunden werden. Um das Jahr 1950 begann er Malerei im Stil des Surrealismus, aber er nie veröffentlicht oder eines dieser Werke verkauft. Er wurde in La Recoleta Friedhof in Buenos Aires begraben.

Works

  • Veinte Poemas Para Ser Leidos En El Tranvia; Calcomanias; Y otros Poemas. Buenos Aires: Visor. 1922. ISBN 978-84-7522-242-4.
  • Calcomanias
  • Espantapájaros, in der Sammlung Scarecrow und andere Anomalien von Gilbert Alter-Gilbert übersetzte zusammen mit "Interlunio", ausgewählte Gedichte und Prosagedichte.
  • Interlunium
  • Persuasion De Los Dias. Losada. 1942. ISBN 978-950-03-0462-7.
  • Campo nuestro
  • En la masmédula. ISBN 978-0-941073-25-7. Fehlender oder leerer

Der letzte von ihnen, "In der masmédula", sein letztes Buch war ein ernsthafter Versuch, absolute Ausdruck. Enrique Molina, kommentiert: "Die Struktur des Sprache, die er verwendet, leidet die Auswirkungen einer völlig uneingeschränkten poetische Energie in diesem wirklich einzigartigen Buch. Bis zu dem Punkt, dass die Worte selbst zu beginnen, um die Trennung zwischen ihnen fehlt, Unschärfe, welche Personen, Gruppen oder anderen Einheiten des Verständnisses komplexer noch stellt er eine Spezies von Superwörtern mit mehreren Konnotationen und vielfältigen Funktionen, die in einer Art und Weise wie maßgeschneidert gehen viel zu ihrer phonetischen Verbände auf ihre semantische Bedeutung "Einige Kritiker beziehen sich diese ultimative Geste der Vanguardia die Arbeit von anderen, ebenso verzweifelten Konstrukteur und Zerstörer der Sprache und semanticity:". Trilce ", der peruanischen Autor von der gleichen Ära, César Vallejo.

Im Moremarrow, übersetzt aus dem Spanischen von Molly Weigel, wurde für die 2014 besten Übersetzt Book Award nominiert.

Trivia

Girondo Werke sind das Rückgrat der dunklen Seite des Herzens, einem Independent-Film von 1992 Eliseo Subiela gerichtet, in der ein Dichter ist bestrebt, die Liebe seines Lebens zu finden, trotzt des Todes konstanten Interventionen.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Theophilus Presbyter
Nächster Artikel Shantungosuchus
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha