Oman Cricket-Nationalmannschaft

Vroni Kesselmann Dezember 24, 2016 O 12 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Der Omani Cricket-Team sind ein Cricket-Nationalmannschaft, die Oman.

Geschichte

ICC-Mitgliedschaft

Oman wurde ein assoziiertes Mitglied des Internationalen Strafgerichtshofs im Jahr 2000 ihre leitenden internationales Debüt kam 2002 auf dem ACC-Trophy, wo sie konnte nicht über die erste Runde fortschreiten, mit ihren nur kommen gegen Qatar zu gewinnen. Eine große Verbesserung wurde in der Tournament 2004 gezeigt, als sie das Finale, wo sie gegen die Vereinigten Arabischen Emirate verloren erreicht. Dies qualifiziert sie für den ICC Trophy 2005, die letzte Qualifikationsphase für die Weltmeisterschaft 2007. Es qualifiziert sie auch für den Asien-Cup im Jahr 2006. Später im Jahr 2004, sie den Nahen Osten Cup nach einer gebundenen Spiel gegen Bahrain gewonnen. Sie gewann das Turnier, als sie Bahrain schlug in der Gruppe stage.Oman ist qualifiziert für das Jahr 2014 ACC Premier League gehen, um in Malaysia zwischen dem 4. statt - 10. Mai 2014.

Cricket in 2005/06

Im Jahr 2005 wurde Oman die erste Affiliate-Mitglied der ICC in der ICC Trophäe konkurrieren. Sie verloren alle ihre Gruppenspiele, aber dann gewann ihre Play-off-Spiele gegen Uganda und den USA, die letztere, wenn sie erfolgreich sich ein Mammut Ziel von 345 gejagt, mit eine ununterbrochene 127-geführte Partnerschaft für die achte Pförtchen. Das gab ihnen Platz neun der zwölf Teams im Wettbewerb, genug, um einen Platz in der Division Two des ICC World Cricket Liga im Jahr 2007 verdienen.

2006 wurde ein Rückgang der Form für Oman, wie sie in der ersten Runde des ACC-Trophy ausgeschieden wurden, mit ihren nur kommen gegen die Malediven zu gewinnen. Wie oben erwähnt, sie ursprünglich geplant waren, um in der Region Asien-Pokal im Jahr 2006 teilzunehmen, spielen ihr erstes ODIs gegen Pakistan und Indien. Allerdings wurde dieses Turnier bis 2008 verschoben, und die ACC beschlossen, die 2006 ACC Trophy als Qualifikationsturnier zu verwenden, was bedeutet, dass Oman Platz wurde von Hongkong.

2007 bis heute

Im Oktober / November 2007 fand Oman an der Eröffnungs ACC Twenty20 Cup in Kuwait, wo sie in der Gruppe A gegen spielte gehalten wird; Afghanistan, Malaysia, Nepal und Katar. Oman in die Top zwei ihrer Gruppe und für das Halbfinale qualifiziert. Oman schlagen Kuwait im Halbfinale, dann teilten das Turnier nach dem letzten Spiel gegen Afghanistan gebunden war.

Im November 2007, Oman reiste nach Namibia, um an Division Two des ICC World Cricket Liga zu nehmen. Sie spielten Dänemark, die Hosts und die Vereinigten Arabischen Emirate, zusätzlich zu den zwei Qualifikanten aus der Division Three; Uganda und Argentinien. Obwohl Oman gewann alle ihre Gruppenspiele verloren sie in die VAE im Finale. Auf der Grundlage ihrer ersten Vier in diesem Turnier qualifiziert Oman für den ICC World Cup Qualifier im Jahr 2009, die Endrunde in der Qualifikation für die WM 2011.

Im Januar 2009 nahm Oman im ACC-Cup, Challenge-Turnier in Chiang Mai, Thailand. Sie kamen zuerst mit Leichtigkeit, dem Sieg über die Malediven und Bhutan im Halbfinale und Finale sind. Die vierte Favoriten, um den Pokal zu gewinnen waren Gastgeber, Thailand, die sich auf dem vierten Platz beendet.

Im April 2009, Oman nach Südafrika gereist, um in der ICC World Cup Qualifier, die Endrunde in der Qualifikation für die WM 2011 zu beteiligen. Während des Turniers abgeschlossen Oman zuletzt in ihrer Gruppe und in der 11. Platz Playoff sie Dänemark schlagen um 5 Pforten.

In der 2009 ACC Twenty20 Cup Oman wurden in der Gruppe B gezogen in die Gruppenphase des Wettbewerbs gewann er alle fünf seiner Spiele und beendete oben in der Gruppe und die Qualifikation für das Halbfinale. In den Halbfinals verloren in die Vereinigten Arabischen Emirate, daher nicht auf eine Chance, Back-to-Back-Titel zu gewinnen. Zum dritten Playoff es besiegt Kuwait. Dieser Sieg aktiviert Oman, den letzten Qualifikationsplatz für die Cricket-Turnier auf der 2010 Asian Games.They Anspruch spielte im Jahr 2011 ICC World Cricket League Division Three, wo sie im Jahr 2013 3. ICC World Cricket League Division Three bleiben kam.

Sie haben eine Chance auf den Cricket World Cup 2015, wenn sie in die Top zwei der Division drei Turnier, und klicken Sie dann in der oberen zwei der 2013 Cricket World Cup Qualifier.

Turniergeschichte

World Cricket Liga

  • 2007: Division Two Runners up
  • 2011: Die Division Three 3. Platz
  • 2014: Division Four

ICC Trophy

  • 1979-1997: Nicht geeignet - Nicht ein ICC-Mitglied
  • 2001: Nicht geeignet - ICC assoziiertes Mitglied
  • 2005: 9. Platz

ACC Trophy

  • 1996-2000: nicht teilgenommen
  • 2002: Erste Runde
  • 2004: Zweitplatzierten
  • 2006: 11. Platz
  • 2009: Champions
  • 2010: 5. Platz

ACC Twenty20 Cup

  • 2007: Gemeinsame Gewinner mit Afghanistan
  • 2009: 3. Platz

Die Zukunft

Im Dezember Oman wird in der 2011 ACC Twenty20 Cup in Nepal zu beteiligen. Im Jahr 2013 wird Oman wieder zu konkurrieren in der Division Three of the World Cricket League.

Aktueller Kader

† Vaibhav Wategaonkar später zurückgezogen.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Quartermaster Corps
Nächster Artikel Robert A. Watson
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha