Ontario-Landstraße 99

Tina Bürger April 7, 2016 O 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Kings Highway 99, auch bekannt als Highway 99 oder die Gouverneure Straße bekannt ist, war ein provinziell gehalten Autobahn in der kanadischen Provinz Ontario, die Highway 24 nördlich von Brantford mit Highway 8 in Dundas verbunden ist, ungefähr in der Mitte liegen zwischen Highway 2 nach Süden und Highway 5 . Die Gouverneure Road, eine wichtige historische Landstraße, weiter westlich des Highway 24 nach Woodstock und weiter nach London. Highway 99 wurde zuerst als Autobahn 5B im Jahr 1938 bezeichnet, wurde aber von 1940. Die Strecke wurde im Jahr 1953 ebnete neu nummeriert, aber ansonsten unverändert blieb bis in die 1980er, als es an der Brant Grafschaft abgeschnitten - Hamilton-Wentworth-Grenze. Der Rest der Strecke wurde 1997 stillgelegt.

Wegbeschreibung

Highway 99 war eine allgemein gerade Landstraße, die als Alternativroute zur Autobahn 2 und der Autobahn 5. Es begann an einer Kreuzung mit Highway 24 und Highway 5 nördlich von Brantford bei Osborne Corners serviert. Aus dieser Kreuzung, Highway 5 nach Westen und Highway 24 nach Süden, während sowohl nach Norden gleichzeitig. Highway 99 nach Osten, überqueren die Grenze zwischen Brant County und Hamilton 6.1 km östlich von Osborne Corners.

Innerhalb Hamilton, überquert die Autobahn A Canadian National Railway auf einer Überführung vor halbiert die Gemeinschaft der Lynden und Copetown, sich kreuzenden Autobahn 52 in der letzteren. Östlich von Copetown, stieg die Route der Niagara-Schichtstufe schließlich abweichend von seinem sonst geraden Weg. Es ging durch die Dundas Valley-Schutzgebiet vor dem Betreten der Stadt von Dundas, wo es nach Norden und endete an einer Kreuzung mit Highway 8.

Geschichte

Highway 99 wurde zum ersten Mal von der Abteilung für Autobahnen im Jahr 1938 als eine alternative Route an der viel befahrenen Straße und Dundas Transprovincial Autobahn etabliert. Am 13. April 1938 wurde das 17,2-Meile Governors Straße in die Provinzstraße Netzwerk als Autobahn 5B angenommen. Diese Bezeichnung war von kurzer Dauer, da die Route wurde Highway 99 1940 neu nummeriert.

Wenn die Provinz die Verantwortung für die Gouverneure Straße nahm, wurde sie bereits zwischen Copetown und Dundas gepflastert; der Rest war ein Schotterstraße, bis sie wurde im Jahre 1953 ebnete den Weg von der Autobahn blieb unverändert bis in die frühen 1980er Jahre. Im Jahr 1982 oder 1983 wurde der Streckenabschnitt über im Hamilton-Wentworth in dieser Region übergeben, so dass eine 6.6 km Stummel. Am 1. April 1997 wurde der Rest der Autobahn nach Brant Landkreis übertragen, Außerbetriebnahme der Routennummer in den Prozess.

Großen Kreuzungen

Die folgende Tabelle listet die wichtigsten Übergänge entlang des Highway 99, wie durch das Verkehrsministerium von Ontario festgestellt. Die gesamte Strecke wurde in Brant entfernt.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Belagerung von La Paz
Nächster Artikel PopPixie
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha