Orunamamu

Cordula Lamprecht April 6, 2016 O 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Orunamamu war ein amerikanischer / kanadischer Erzähler, Erzähler und Griot. Ihr peripatetic Storytelling führte sie auf umfangreichen, anspruchsvollen und oft improvisierten Fahrten in den Vereinigten Staaten einschließlich Alaska, im Ausland nach Großbritannien und Ägypten und schließlich nach Kanada. Sie ist in einer Reihe von Bücher, Zeitschriften, Artikeln und zwei Dokumentationen enthalten. Ihr Auftritt Medium war das gesprochene Stimme in Leistungen, um das Publikum. Für Orunamamu Storytelling wurde ihr führen sowie ihre Kunstform, denn "torytelling demonstriert die Menschheit in jeder Kultur." Nach einem Kampf mit dem Krebs starb Orunamamu in Calgary, Alberta am 4. September 2014 im Alter von 93. Sie wurde ursprünglich im Calgary Spoken Word Festival im Sommer 2014 Orunamamu zuführen war Gegenstand unzähliger Porträts über viele Jahrzehnte und in vielen Ländern, darunter Fotografen wie Arthur Koch, Kenneth Locke und Jim Haar. Viele von ihnen sind durch soziale Medien gemeinsam genutzt.

Frühe Jahre

Marybeth Washington arbeitete als Lehrer für 30 Jahre, beginnend in Wisconsin, dann Palo Alto und Utah, und schließlich in Berkeley. Writer Carolyn Nord beschrieb, wie Marybeth Washington war ihr eigener Kinderlieblingslehrer, wenn sie im Kindergarten waren. Schon damals war sie schillernde Persönlichkeit, die die Regeln, indem sie die Kinder aus zu Fuß in den regen, putzt sich wie ein Zirkuskünstler und sogar die ein Nickerchen während der Mittagsschlaf der Schüler brach. Obwohl die Schulbehörde ihr mehrmals, um Feuer versucht, würde den Eltern wie Nord sie zu verteidigen und es dauerte die Schulbehörde viele Jahre erfolgreich zu sein.

Vollzeit-Geschichtenerzähler

Nach ihrer Pensionierung in den 1970er Jahren als Master-Schullehrer in der Berkeley School District, begann Orunamamu Geschichtenerzählen in Vollzeit, in die Fußstapfen ihrer Großmutter und Vater. Obwohl Orunamamu reiste viel, oft mit dem Zug, um Erzähl Festivals und Spielstätten, wo immer sie war sie eine mobile Storytelling Museum einzurichten wäre. Oft von ihren Utensilien umgeben und frisch erneuert unverschämte Kleidung einschließlich ihrer "Hut-i-tude", ihre Walking-Stöcke, oft initiieren ihre Geschichten mit der Zeile: "Wenn du eine Feder zu sehen ..."

In seiner 2002 Veröffentlichung mit dem Titel Zufall oder Schicksal? Geschichten von Synchronizität, Illuminate Our Lives preisgekrönte Schriftsteller und Filmemacher Phil Cousineau beschrieb seine zufällige Begegnung mit Orunamamu,

In den letzten zwei Jahrzehnten reiste sie regelmäßig zwischen ihren beiden Söhnen die Häuser auf der Amtrak in Oakland und Calgary. Ihre privaten Veranden an die Öffentlichkeit Storytelling Museen Plätze, eine Zuflucht für sie "reichliche Zufuhr von Storytelling-Utensilien" vor allem in Oakland, Kalifornien, wo ihr Sohn malte die Verandastufen violett.

Seit zwei Jahren Pacific Grove Filmemacher Greg Young dokumentierte die verflochten Leben Orunamamu, ihre Familie und Freunde in ihrem Haus in Oakland, um seine 2003 Dokumentarfilm zu produzieren "Weißt du, yellowlegs ist ein Erzähl Museum?" über das Altern und Unabhängigkeit. Als Junge arbeitete an dem Film, den er und viele andere Orunamamu arbeitete in Richtung Organisation ihres Oakland Residenz mit ihrem Erzähl Utensilien in eine Storytelling-Museum. Der Titel des Films bezieht sich auf ihrem gelben Leggings. Der Film wurde bei der 2003 bei den Berkeley Art Center Filmfestival, Berkeley, Kalifornien und an der Echt 2004 gezeigt, Filmfestival, Kings Mountain, North Carolina Rolle.

Bis 2004 war sie bereits als "Rockridge ist sehr eigenen Weltklasse-Geschichtenerzähler" in einem Artikel in der The Rockridge Nachrichten beschrieben Wenn Oakland Schriftsteller Niesar traf sie sie trug ein "grünem Samt chapeau, Steppjacke, gelbe Strümpfe ihr Markenzeichen, Halsketten und Armbänder , zahlreiche Taschen und ein robustes Spazierstock, das Zeichen des Griot. " Neisar beschriebenen ihrem Haus in Oakland, wie,

Künstler und Alterung

Orunamamu wurde von Amy Gorman als Teil einer Projekt Arts & amp interviewt; Longevity in der San Francisco Bay Area. Gorman, in ihrer Untersuchung einer möglichen Verbindung zwischen Langlebigkeit und künstlerische Vitalität, sammelte die Lebensgeschichten von Frauen im Alter zwischen 85 und 105, die sich aktiv in ihrer künstlerischen Beruf Vollzeit beschäftigt werden weiterhin zwischen. Die sich ergebende Veröffentlichung Altern Kunstvoll vorge Orunamamu auf dem Cover.

Der Film Noch Kicking von Kooperationsprojekt zwischen Amy Gorman, Frances Kandl und Greg Young, der durch Orunamamu erfüllt geführt.

Calgary Spoken Word Festival

Orunamamu war Teil der Calgary Spoken Word Festival seit seiner Gründung im Jahr 2003 von Sheri-D Wilson gegründet "für die Verbreitung und Förderung der Spoken Word Poetry lokal, provinziell, national und international, durch Leistung und Bildung." Ausübenden Künstlern auf dem jährlichen Festival haben einige enthalten Kanadas feinsten wie George Elliott Clarke OC ONS, Lillian Allen, Ivan Coyote, Lorna Crozier und Diane di Prima.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Socorro County, New Mexico
Nächster Artikel Wareham Gatemen
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha