Oscar Möller

Gebina Karus April 7, 2016 O 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Oscar Möller ist ein schwedischer Eishockeyrechtsaußen spielt derzeit für Skellefteå AIK des schwedischen Hockey League.

Karriere als Spieler

Möller begann seine Junioren-Eishockey-Karriere in seinem Heimatland Schweden mit Spånga IF IK und Djurgårdens IF. Er zog nach Nordamerika für seinen Entwurf des Jahres in den Jahren 2006-07 zu großen Junior in der Western Hockey League für die Chilliwack Bruins spielen. Herstellung an einem Punkt pro Spiel Schritt mit 69 Punkten in 68 Spielen, wurde er von den Los Angeles Kings in der zweiten Runde Gesamt verfasst, 52., des NHL Entry Draft 2007. Er kehrte in den Bruins für eine weitere Saison und verbesserte sich auf 83 Punkte, was ihm einen Platz auf der WHL West First All-Star-Team. In der Nebensaison, am 22. April 2008 unterzeichnete die Los Angeles Kings Möller zu einer dreijährigen, Entry-Level-Vertrag.

Er begann das Spiel mit den Kings in 2008-09 und erzielte seinen ersten Karriere NHL Ziel am 20. Oktober 2008 gegen Peter Budaj in einer 4-3 Niederlage gegen die Colorado Avalanche. Midway durch seiner Rookie-Saison, lieh ihm die Könige nach Schweden für die 2009 World Junior Championships Team. Allerdings brach Möller seinem Schlüsselbein während des Turniers und war nicht in der Lage, eine sofortige Rückkehr in die Königs Formation zu machen.

Am 19. Mai 2011, nach Abschluss seines Einstiegs-Vertrag mit der Könige und mit seinem NHL Rechte behielt unterzeichnete Möller einen Zweijahresvertrag, nach Schweden mit Skellefteå AIK des Elitserien zurückzukehren. Möller erzielte sein erstes Tor in der Elitserien Liga Premier gegen Färjestads BK am 15. September 2011.

Internationale Spiel

In seinem zweiten Jahr großer junior, Möller vertreten Schweden in den Junioren-Weltmeisterschaften 2008 in der Tschechischen Republik. Er trug 5 Punkte in 6 Spiele als Team Canada besiegt Schweden im Goldmedaille Spiel 3-2 in Überstunden. Das folgende Jahr, Möller wurde zum schwedischen U-20-Team von den Los Angeles Kings geliehen, um in seine zweite Jugend-Weltmeisterschaften in Ottawa zu konkurrieren. Er wurde als Teamkapitän von Schweden gewählt, wurde aber von einer zweiten Goldmedaille Spiel gegen Team Canada wegen eines gebrochenen Schlüsselbein gehalten, erlitt gegen Russland während des Turniers. Trotz nicht gerade im Finale, verdient er eine weitere Silbermedaille wie Schweden wurde 5-1 besiegt.

Spielerstatistik

Regulären Saison und Playoffs

Internationale

Preise und Auszeichnungen

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Welsh Varsity
Nächster Artikel Die Courtneys of Curzon Street
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha