Osco Drug und Sav-On Drugs

Ruodbert Münz April 7, 2016 O 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Osco Drug und Sav-On Drugs waren die Namen aus einem Paar von Apotheken-Kette, die in den Vereinigten Staaten betrieben wird. Osco Drug wurde von der Familie Skaggs gegründet. Alpha Beta Supermarkt wurde von amerikanischen Stores im Jahr 1961 Skaggs Drug Center gekauft amerikanischen Stores im Jahr 1979 und übernahm die amerikanische Stores Namen erworben. Sav-On Drugs war ein in Kalifornien ansässiges Apothekenkette, die von Osco-Muttergesellschaft im Jahr 1980. Sowohl Osco übernommen wurde und Sav-On-Läden kam schließlich in den Besitz der amerikanischen Stores, dann Albertsons, und schließlich SuperValu, bevor die Läden wurden verkauft.

Das Osco und Sav-On Marken überleben heute als Brandings für In-Store-Apotheken in der Albertsons Ladenkette. Osco Apotheken können in Jewel speichert, das Co-Branding werden Jewel-Osco, sowie in Shaws und Star Markets finden. Sav-on-Apotheken sind weitgehend in Acme-Läden zu finden. Albertsons speichert, je nach Markt, bieten entweder Marke.

Geschichte

Wurzeln

Das Osco Geschichte beginnt lange bevor der erste Osco eröffnet. Im Jahr 1915, S. M. Skaggs, ein Baptistenprediger aus Missouri ließ sich in American Falls, Idaho. Preise auf alle Waren in American Falls waren hoch, und Skaggs formuliert einen Plan, um dies zu überwinden. Er eröffnete ein Geschäft, das sich von anderen. Skaggs reduzierten Preisen und bot einen Abholservice mit geringen Margen des hohen Volumens erstellen. S.M Skaggs hatte 12 Kinder. Die sechs Söhne: Pfeffer Oscar, Marion Barton, Loronzo L., Samuel Olnie, Levi Justin und Aron Sylvester half mit dem Betrieb des Ladens. 1917 OP Skaggs begann eine Kette von Selbstbedienungsläden und später verkaufte das Franchise in den westlichen Staaten zu Christian Anruf. 1919 Brüder MB, LS, LL und LJ eine Partnerschaft genannt Skaggs Vereinigten Stores. Diese Firma wurde später der Safeway Lebensmittelkette, die von MB führte Skaggs. LJ Skaggs zog sich von Safeway im Jahr 1932 und im Jahr 1934 eröffnete die erste Selbstbedienungs-Drogerie in den USA in Tacoma, Washington. Er bewarb sich das Selbstbedienungsprinzip zu seiner Apotheke.

Erstes Geschäft

Loronzo L. Skaggs besaß eine Steuerung Lager in einer Firma namens Quality Food in Minnesota und in der Folge verließ die Safeway-Geschäft. LL eröffnet eine Kette von Self-Service-Drogeriemärkte im Mittleren Westen ähnlich wie sein Bruder LJ-Filialen im Westen. Das erste Geschäft im Jahr 1937 eröffnete in Rochester, Minnesota, und erhielt den Namen "Pay-Less", und wurde von George Hilden verwaltet. Das Geschäft blieb im Betrieb bis 1987 und wurde später schloss in diesem Jahr wegen der Sanierung in der Innenstadt Rochester.

Im Jahr 1937, während in den Prozess der Eröffnung eines zweiten Store in Mason City, Iowa wurde bekannt, dass ein anderes Unternehmen bereits registriert hatte den Namen "Payless" in den Staat. LL verändert "Payless" auf "Self-Service-Drug, Inc." und bildeten eine neue Gesellschaft.

Namensänderung in Osco

Im Jahre 1942 wurde die Aktiengesellschaft "Self-Service-Drug, Inc." gelöst und durch "Management Service Company", einer Partnerschaft von LL Skaggs, HB gelungen Finch, Paul und George Stratton Hilden. Aus dieser Unternehmens Osco "wurde geprägt. In diesem Jahr Osco verlegte seinen Hauptsitz von Waterloo, Iowa, um den Merchandise Mart in Chicago, Illinois.

Acquisitions

Das Juwel Companies, Inc.

Im Jahr 1961, The Jewel Companies, Inc. erwarb die 31 Osco Apotheken in sechs Staaten des Mittleren Westens. Im Jahre 1962 wurde Osco Hauptquartier von Chicago Merchandise Mart zu Melrose Park, Illinois verlegt. Es war auch in diesem Jahr, dass die erste Seite-an-Seite "Jewel-Osco" Store eröffnet. Die frühen Jewel-Osco Kombination Geschäfte waren zwei Einzelhäuser, von einer Innenwand getrennt, so dass ein Kunde hin und her zwischen den Laden gehen, ohne nach draußen zu gehen. Osco Fusion mit Jewel führte zu enormen Wachstum für Osco. Bald alle Jewel Tochtergesellschaften würde eine Osco Drug. Einige Eisner Food Stores Standorte wurden re-branded "Eisner-Osco". Wenn Jewel erworbenen Star Market im Jahr 1964, dem ersten Osco Drug in New England wurde geöffnet, und einige waren neben Star Market Standorte und wurden als "Star-Osco" gebrandmarkt. Bis 1968 wuchs Osco auf 168 Filialen in sechzehn Staaten. Während die meisten von den 1960er Jahren betrieben Osco als zwei Divisionen - "Stadt Osco ', mit den Chicago, Illinois und Chicago Vorort Läden und' Country Osco. Diese beiden Geschäftsbereiche wurden im Jahr 1968 kombiniert und geformt Osco Drug, Inc. Auch im Jahr 1968 Osco Hauptquartier von Melrose Park, Illinois Franklin Park, Illinois verlegt. Später in diesem Jahr wurde die Jewel Importe Beschaffungsgruppe gegründet, um ein breites Spektrum von allgemeinen Waren aus der ganzen Welt importieren, um in Osco Läden verkaufen.

When The Jewel Companies Inc. erworben Buttrey Food Stores im Jahr 1966, viele der Geschäfte waren auf eine Kombination store-Format unter einem Dach umgewandelt und als "Buttrey-Osco" bannered mit gemeinsamen Kasse steht, aber getrennten Lagerverwaltung,. Durch den frühen 1980er Jahren, würde Buttrey schließlich arbeiten 60 Filialen in Montana, North Dakota, South Dakota, westlichen Minnesota, Wyoming, östlichen Washington, östlichen Oregon, Utah und Idaho. Stores spärlich auf eine 2.000-Meile breit Gebiet zu verbreiten.

Außerhalb der Großraum Chicago, betrieben Osco als Stand-alone-Apotheken. In den ersten Jahren, viele der Jewel Osco und Kombinationsgeschäften gehalten unterschiedlichen Betriebsstunden gegeneinander und an bestimmten Tagen wie Urlaub, würde eine Seite der Combo-Shop geöffnet sein, während die andere geschlossen werden würde. Durch den frühen 1980er Jahren hatte neue und umgebaut Combo speichert die "Mauer" entfernt, und der Laden wurde ein, und bis zum heutigen Tag, Osco behält die Kontrolle über Drogen, allgemeine Handelswaren, Apotheke und Spirituosen-Abteilungen in den Jewel Osco Kombinationsgeschäfte.

In den späten 1960er Jahren wurde Osco in den Kauf oder den Bau eines Fotofinishing-Anlage, um seine Geschäfte zu bedienen suchen. Zu der Zeit wurde das Unternehmen mit externen Anbietern und der Filmentwicklungsqualität und der Service war nicht konsistent. Im Jahr 1970 die Zusammenarbeit mit Kodak, Osco baute ein Photolabor von Grund auf in Elgin, Illinois. Die Anlage, Kamm Photo Lab eröffnet im Jahr 1971 und gewartet Osco Chicago, mittel- und osteuropäischen Region speichert. Die Elgin Fotolabor mehrfach erweitert im Laufe der Jahre. Da beide Osco und seine Fotofinishing-Marktanteil wuchs, wurden drei weitere photo Pflanzen hinzugefügt: Alves Fotoservice Braintree, Massachusetts im Jahre 1980, Rich-Fotolabor Salt Lake City, Utah in 1984 und Drewry Photocolor Burbank, Kalifornien im Jahr 1987 auf Kamm im Jahr 1988 umbenannt . Die Fotolabors wurden 1996 durch das Auftauchen in-store 1 Stunde Fotolabors und Digitalfotografie-Technologie aufgefordert, Kodak Qualex Fotobearbeitung Sparte verkauft.

Im Jahr 1974 wurden Osco Hauptquartier von Franklin Park, Illinois, um eine neue Anlage bei 1818 Swift-Laufwerk in Oak Brook, Illinois verlegt.

Erwerb von Sav-On Drugs

Im November 1980, The Jewel Companies Inc. gekauft Sav-On Drugs, Inc. Sav-On Drugs in Anaheim, Kalifornien, ansässig und hat 150 Filialen in Kalifornien, Nevada und Texas. Die Sav-on-Kette wurde Osco ist "Western Region".

Amerikanischen Geschäfte Firmen

Im Jahr 1984, American Stores Company, die der Alpha Beta Lebensmittelgeschäfte im Westen, Acme Markets im Osten und Skaggs Drug Centers in den Rocky Mountain, südwestlich, und nordwestlichen Staaten bestand, erwarb die Jewel Companies Inc.

Amerikanischen Drug Stores, Inc.

 Im Jahr 1989 wurde eine neue Tochtergesellschaft American Drug Stores, Inc. wurde gegründet und bestand aus amerikanischen Drogeriegeschäfte Beteiligungen von Osco Drug, Sav-On Drugs, die Osco Seite der Jewel-Osco Nahrung-Drogen-Kombination speichert und RxAmerica. RxAmerica begann Anfang 1989 als Mailservice Rezept Fulfillment-Center mit einer Anlage in Salt Lake City, Utah.

Sav-On-Re-Branding und die Wiederbelebung

Amerikanischen Stores Pläne für den Bau einer Küste zu Küste Drogeriemarktkette in den Vereinigten Staaten waren im Gange. Die Strategie war es, ein flächendeckendes Netz von Apotheken zu bauen, Betriebsabläufe rationalisieren und Werbung, um die nationale Anerkennung für die Marke zu gewinnen, vor allem für die margenstarken Eigenmarken. Der Name Osco Drug wurde als die nationale Kette banner wegen der großen Zahl der Geschäfte, die bereits diesen Namen und existiert in verschiedenen Teilen der Vereinigten Staaten gewählt. Die Namensänderung wurde für die Skaggs Apotheken im Jahr 1985 fertig gestellt und dann für die Sav-On-Läden in 1986. Der Name "Osco" nicht gut mit Sav-On südlichen Kalifornien Kundenbasis mitschwingen. Amerikanischen Stores schließlich die Entscheidung getroffen, den Namen des ehemaligen Sav-On-Stores zurück zur Sav-On Drugs ändern. Gerüchte zu dem Zeitpunkt in Umlauf behaupten, dass der Grund für die Namensänderung zurück zu "Sav-On" war auf "Osco", die die gleiche Aussprache wie dem spanischen Wort "ASCO", die "Übelkeit" oder "Ekel", ein erheblicher Faktor bedeutet, im Süden Kaliforniens stark hispanischen Markt. Ironischerweise waren amerikanische Stores "Initialen" ASCO ". Diese Erklärung für die Namensänderung wurde von amerikanischen Stores widerlegt. Die Namensänderung auf allen Filialen wurde im Jahr 1989 abgeschlossen und die Sav-On Drugs Marke wurde im südlichen Kalifornien und Nevada neu aufgelegt.

Sav-On-Express, zuverlässig Drug, Clark Drug

Zur gleichen Zeit, dass das Unternehmen machen große Desinvestitionen in den frühen 1990er Jahren, American Stores suchte auch nach Möglichkeiten zur strategischen kleinere Akquisitionen, diejenigen, die ihre Position in den Hauptmärkten, wo sie benötigt, um Marktanteile zu stärken verbessern würde.

  • Das Unternehmen California Apotheke Operationen wurden durch die Anfang 1992 $ 60 Millionen Kauf von 85 CVS Stores von der Melville Gesellschaft verbessert. Diese Läden umgewandelt SAV-für Drogen- und Sav-On-Express-Banner. Später in diesem Jahr, 30 Thrifty und Rx Plus Drogerien in Arizona und Nevada erworben wurden.
  • Im darauf folgenden Jahr die Region Midwest erhielt einen Schub, wenn zuverlässige Drug in Indiana, Illinois, Iowa, Kansas und Missouri gekauft wurde. Diese Geschäfte wurden bald wie Osco Apotheken neu bannered.
  • Februar 1995, American Stores verbrachte ungefähr $ 37 Millionen für 17 Clark Apotheken in Südkalifornien, die dann an den Sav-On Drugs Namen umgewandelt wurden.

Konsolidierung der Operationen

Im Jahr 1992 verschoben amerikanischen Stores seine Strategie von der Holdinggesellschaft zu einer zentralen Betriebsgesellschaft. Als ein Ergebnis der Entscheidung, würden allgemeine Funktionen unter den amerikanischen Stores "operativen Geschäftsbereiche der operativen Geschäftsbereiche entfernt werden, konsolidiert und zentral geführt. Von 1992 bis bis 1998, American Stores konsolidierte Operationen und zog Zuständigkeiten ihrer Sparte Büros, um ihren Sitz in Salt Lake City, Utah. Obwohl 'American Stores "Lebensmittel Divisionen behielt einen operativen Präsenz in ihren geografischen Standorten und anderen zentralen Marketing, Merchandising und andere Stabsfunktionen wurden zwischen 1992 und 1998 aus Oak Brook, Illinois nach Salt Lake City verlegt, um den damals neuen amerikanischen Stores Turm zu besetzen, Apotheke Operationen wurden nach Scottsdale Arizona mit bestimmten Apothekensysteme bezogenen Ressourcen weiterhin von der Gegend von Chicago, nachdem sie 3030 Cullerton Antrieb in Franklin Park, Illinois, den Standort, die zuvor als Osco Droge Divisionsstab diente vor seinem Umzug nach Umzug zu betreiben verlegt seinen neue speziell gebaute Bürogebäude bei 1818 Swift-Laufwerk in Oak Brook, Illinois Windsor Office Park "während der frühen 1970er Jahre. Nach amerikanischen Drug Stores 'Umzug nach Salt Lake City, Utah war komplett in 1998 wurde Osco, Oak Brook, Illinois 1818 Swift Antriebszentrale zu der Follett Corporation. Viele Drogenabteilung Mitarbeiter, die von Chicago nach Salt Lake verlegt wurden anschließend Scottsdale, Arizona verlegt und sichern die Franklin Park Anlage folgenden anschließenden amerikanischen Stores Akquisition Albertsons '.

Osco Foodmarts

Im Jahr 1994 umgewandelt amerikanischen Stores 25 Jewel Lebensmittelgeschäfte in Chicago, Illinois, um Osco Drug freistehende Stores. Diese älteren und kleineren Jewel Stand-alone-Geschäfte waren geschlossen, so dass amerikanische Stores könnte auf die Kombination Formate nur für Jewel konzentrieren und Präsenz Osco in Chicago als eine Antwort auf Walgreens zunehmende Marktbeherrschung zu erweitern. Die Osco speichert das Ersetzen der Jewel speichert enthaltenen erweiterten Lebensmittel produzieren und Präsentationen und geprägt wurden 'Osco Foodmarts'.

Gesundheit 'n' Startseite

Seine Kern Apotheke Geschäft zu erweitern, im November 1995 amerikanische Drug Stores lanciert eine neue Kategorie-Killer-Format namens Health 'n' Heim, das ein 28.000-square-foot, 18.000-Artikel Home Health Care-Supermarkt war. Die erste Health 'n' Heim eröffnet in Phoenix, Arizona, und Ende 1997 gab es 20 Health 'n' Home Filialen in vier Staaten.

RxAmerica

Im Jahr 1998 amerikanische Stores RxAmerica Teilung und Longs Drug Stores Integrated Health Concepts Teilung vereinbart, ihre Apotheke Nutzen-Management Ventures zusammenzuführen. Gemäß den Bedingungen der Gemeinschaftsunternehmen, RxAmerica und seinen ehemaligen Unternehmenspartner, Geneva Pharmaceuticals, trennten sich die Wege und RxAmerica kombiniert mit Longs 'IHC Teilung in einer 50/50 Partnerschaft. Die Allianz hat eine nationale PBM von fast 1.400 Longs und amerikanischen Stores Apothekenverkaufsstellen und ein landesweites Netzwerk von 40.000 Apotheken, das rund 3 Millionen Patienten unter Vertrag. Longs und Albertsons blieb gleichberechtigte Partner up obwohl 2001, als Albertsons verkauft ihren 50% -Anteil an Longs.

Albertsons, Inc.

Im Jahr 1999 wurden der Apotheke Abteilung Technik und allgemeine Handelswaren Beschaffungsfunktionen von Salt Lake City, Utah, um Scottsdale, Arizona zog, die als Albertsons Drug Region.

Im Jahr 2002 verkaufte Albertsons seinen 84 freistehenden Osco Apotheken in Massachusetts, New Hampshire und Maine zu der Jean Coutu Group, eine kanadische Apotheke Unternehmens. Jean Coutu umbenannt die erworbenen Osco Läden wie Brooks Apotheke. Auch im Jahr 2002, Albertsons, aufgrund finanzieller Schwierigkeiten, schloss mehrere seiner Geschäften im ganzen Land einschließlich aller Geschäfte in der U-Bahn-Markt Des Moines, Iowa.

Im März 2005 Albertsons wieder eingeführt Osco den Markennamen in die Region New England durch seine Apotheken Shaws und Star Market.

SuperValu, CVS Corporation, und Cerberus

Am 2. Juni 2006 wurde der Verkauf von Albertsons Wesentlichen teilen die Unternehmen in drei Teile.

  • CVS Corporation bezogen die 700 freistehend Drogerien. Bis 2007 wurden diese Geschäfte als CVS Pharmacy umbenannt.
  • Ein Cerberus-geführten Investorengruppe erwarb der Albertsons Filialen in Nord-Kalifornien, Colorado, Texas, Oklahoma, Florida, Arizona und New Mexico bilden eine neue Gesellschaft namens Albertsons LLC. Viele dieser Läden haben seitdem auf andere Lebensmittelketten verkauft oder ganz geschlossen.
  • SuperValu kaufte das Juwel, ACME, Shaws Divisionen und die restlichen Albertsons Stores nicht durch Cerberus erworben. SuperValu behält der Osco und Sav-On Drogen Marken ermöglicht die Apotheken in ihrem Lebensmittelgeschäfte wie Sav-On Pharmacy oder Osco Pharmacy Marke bleiben. Diese Läden sind auf den Cerebus verkauft werden.

Die SuperValu Besitz Albertsons Stores wurden an Albertsons LLC im März 2013. Osco verkauft wird nun unter Albertsons LLC laufen und wird in Boise, Idaho basiert. Bestimmte Shop Support-Funktionen gibt es in der Franklin Park, Illinois Büro.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Süd-Cheshire College-
Nächster Artikel Sonia Lafuente
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha