Ottawa Valley Railway

Werno Hoffmann April 7, 2016 O 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Ottawa Valley Railway ist eine kanadische Eisenbahn, die 150 Meilen von Gleis operiert in den Provinzen Ontario und Quebec, und wird von Genesee & amp Besitz; Wyoming Canada Inc., die kanadische Tochtergesellschaft von Genesee & amp; Wyoming Inc.

Die Eisenbahn begann ihren Betrieb am 30. Oktober 1996 unter der Schirmherrschaft der Railink Kanada, und fiel unter der Kontrolle von Railamerica nach, dass Unternehmen kaufte Railink im Juli 1999. Es wurde gegründet, um sowohl lokale Züge und durch Bedienungs Canadian Pacific Railway Züge zwischen Sudbury zu betreiben, Ontario und Smith Falls, Ontario. Am 23. Juli 2012 Genesee & amp; Wyoming Inc. angekündigt, dass sie den Railamerica in ein Geschäft auf 1,39 Mrd. $ geschätzt erwerben soll. Genehmigung des Kaufs wurde von der US Surface Transportation Board am 19. Dezember 2012 erteilt.

Derzeit arbeitet der OVR zwischen Sudbury und Temiscaming, Quebec, von seiner ursprünglichen Routing zwischen Sudbury und Smiths Falls reduziert mit einem Abzweig nach Temiscaming.

Die Umleitung entstand als Ergebnis der Reduktion von sowohl lokalen Verkehr auf der Linie und den Durchgangsverkehr durch die Canadian Pacific betrieben. Da der Verkehr wurde am anderen CP Wege reduziert, war, dass Eisenbahn Lage, Züge auf seinen Linien durch Toronto umzuleiten, und Railamerica Mietvertrag auf der Linie im Osten von Petawawa, endete Ontario im Dezember 2009. Die OVR weiter die Bedienung der Strecke zwischen Sudbury und Temiscaming und Anfang Oktober 2010 Railamerica und CP erreicht ein neues Abkommen, unter denen diese Operationen auch weiterhin, während CP würden Verfahren für die Beendigung Dienst im Osten von Mattawa fortsetzen. Am 3. August 2011 wurde bekannt gegeben, dass die Schienen zwischen Renfrew und Pembroke, Ontario geplant, bis Ende des Jahres entfernt werden kann, mit dem Rest des Mattawa Smiths Falls Strecke in folgenden Jahren entfernt werden.

Die OVR Austausch mit der Canadian Pacific in Sudbury, sowie mit dem Canadian National Railway in North Bay, Ontario, Ontario Northland Railroad in North Bay, und der Huron Central Railway in Sudbury.

Die Eisenbahn einst zogen rund 70.000 Waggons pro Jahr, von denen die meisten kamen aus den intermodalen Verkehr Brücke CP. Der Rest war es selbsterzeugten und enthalten Chemikalien und Forstprodukte. Sehr wenig von diesem Verkehr kamen aus östlich von Mattawa. Ab 2013 carloadings belaufen sich auf rund 8.000 pro Jahr.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Pellegrino Ernetti
Nächster Artikel Richard Sévigny
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha