Our Lady of Mount Carmel Learning Center

Petrus Wegener Kann 13, 2016 O 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Our Lady of Mount Carmel Learning Center - De La Salle Betreute, auch bekannt als Mount Carmel La Salle oder einfach Karmel bekannt, ist eine private katholische Grundschule unter der direkten Aufsicht der De La Salle Brüdern geführt, gegründet von einem römisch-katholischen Ordensgemeinschaft St. Johannes Baptist de La Salle, der Schutzpatron der Lehrer. Es ist in Calipayan Road, Punta Tabuc, Roxas City, Capiz, Philippinen. Ursprünglich unter dem Namen Mt. Carmel Family Life Learning Center, die Schule begann als eine Vorschule für bedürftige Kinder in der Residenz des Atty. Virginia Patiño mit nur 8 Studenten. Sie später übergeben an den heutigen Standort in Punta Tabuc nach der Schule war in der Lage, Land zu kaufen und war in der Lage, einen Zuschuss von einer deutschen Stiftung erhalten.

Geschichte

Als Reaktion auf den Vorschlag von Sor Paula Vargas von St. Anthony College Hospital, eine Schule für bedürftige Kinder zu bauen, Atty. Virginia Patiño gegründet Mount Carmel Family Life Learning Center mit der angeforderten Unterstützung und das Engagement der religiösen und bürgerlichen temperamentvolle Personen des christlichen Familienbewegung

Dieser edle Ziel des Aufbaus einer Schule wurde durch den selbstlosen Bemühungen von Herrn und Frau Braulio A. Patiño und andere Mitglieder, die ohne Entschädigung arbeitete realisiert. Diese signifikanten Personen waren Atty. Elias Conlu, Mrs. Elnoria Barrios, Frau Ofelia Rendon, Mrs. Rebecca Berjamin, Mrs. Fe Villarruz, Atty. Mike Orillos, Frau Divina Villarruz-Asis, Frau Lilia Orola, Frau Corazon Ortiz, Frau Luisa Posadas, Mrs. May Abella-Vito, Frau Terry Beldia und Atty. Nema Aguilar.

Im Jahr 1988, zwei Zimmer im Erdgeschoss des Atty. Patiño Haus wurden in improvisierten Klassenzimmer umgewandelt. Kindergarten und Kinder Unterricht begann mit zwei Lehrerinnen, Frau Vivian Abagatnan und Frau Ariza Villanueva, der später von Frau Glosan Avelino verbunden waren. Es begann mit acht Kindern. drei waren mittellosen und fünf zahlten. Im zweiten Jahr der Laufzeit, die Zahl der Studenten waren mehr als verdoppelt.

Angespornt mit dem Aufblühen der Schule, Atty. Patiño verbrachte ein paar Monate für die Erstellung und Konsolidierung Dokument mit Bildern, die die tatsächliche Situation der Straßenkinder. Diese wurden in eine Stiftung in Deutschland zusammen mit einem Projektvorschlag gesendet.

Nach fast einem Jahr oder zwei, all die harte Arbeit, Gebet und Opfer der Menschen, die hart für die Schule arbeitete schließlich zahlte sich mit der Reaktion der Bund der Deutschen Katholischen Jugend Päpstliches Missionswerk der Kinder, eine deutsche Stiftung gespendet eine erhebliche Menge an die Schule.

Das Geld wurde für den Bau von zwei Gebäuden mit je vier Zimmern genutzt. Das Schulgelände ist eigentlich viel zu einem sehr niedrigen Preis von Herr Candelario Patiño angeboten. Das Geld aus dem verkauften Menge wurde von der Menge Besitzer für den Bau der Straße nach der Schule gespendet. Später wurde eine zusätzliche Menge von der gleichen Menge Eigentümer im Austausch des angrenzenden viel von Frau Paz Altavas Besitz, wo die Straße zur Schule zu gehen Lügen gespendet.

In diesem neuen Standort, der Vorbereitungsklasse und der neu eröffnete Grade 1, die von Frau Gloria Andrada gehandhabt wurde, untergebracht waren. Aus dem Geld gebeten wurde ein zweiter Hand Mini-Schulbus gekauft und der Rest wurde für die Gehälter und die sonstigen betrieblichen Aufwendungen zugeordnet. Von da an wurde ein Grad nach dem anderen Ende der jedes Schuljahr aufgenommen. Mehr Lehrer wurden eingestellt und mehr Unterrichtsräume gebaut wurden.

Im Jahr 1995, Unsere Liebe Frau vom Berge Karmel Learning Center wurde ein La Salle Schule unter der Leitung von der Universität St. La Salle mit Frau Norma Tagle als Supervisor. Der Elementarbereich wurde im Jahr 1997 fertig gestellt und die erste Abschlussfeier wurde im März 1997 stattfand.

Juni 1997 markiert die Aufnahme des ersten Jahres Gymnasium für seine Kurse. Im Juni 2000 hat der Stiftungsrat beschlossen, über das Management seiner High-School der Universität von St. La Salle- Affiliate-Hochschule durch die wachsende Zahl der Studierenden und begrenzten Raum der Schule zu machen. Mount Carmel La Salle beschlossen, zu behalten und seine Pre-School und Grundschule zu halten.

Schutzheiligen

  • Unserer Lieben Frau von Mt. Carmel- einen Titel traditionell seligen Jungfrau Maria, zu Ehren ihres nachdem den Skapulier Unserer Lieben Frau vom Berge Karmel nach St. Simon Stock. Ihr Fest wird am 16. Juli Neben der St. Simon Stock feierte, gibt es andere Karmeliter Heiligen wie St. Therese vom Kinde Jesu, St. Johannes vom Kreuz und St. Teresa von Ávila.
  • St. Johannes Baptist de La Salle, war ein Priester, Bildungsreformer und Begründer der Brüder der christlichen Schulen. Er ist ein Heiliger der römisch-katholischen Kirche und des Schutzpatrons von Lehrern. Er widmete einen Großteil seines Lebens für die Erziehung armer Kinder in Frankreich; damit begann er vielen bleibenden pädagogischen Praxis. Er gilt als der Begründer der ersten katholischen Schulen.
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Scheeßel
Nächster Artikel Druckwasserreaktor
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha