P. V. H. Weems

Dörte Seidlitz Kann 13, 2016 P 3 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Philip van Horn Weems war ein Staat-Marineoffizier, der Erfinder des Navigationsinstrumente und Methoden, einschließlich der Weems Plotter und die zweite Stell Watch und Autor des Navigationsbüchern.

Biographie

Weems wurde in Tennessee, der Sohn von Joseph Burch und Mai Elizabeth Rye Weems geboren. Als er noch ein Kind war, wurden er und seine sechs Brüder und eine Schwester zu Waisen.

Er erhielt eine Berufung an die United States Naval Academy in Annapolis im Jahr 1908. An der Akademie, er verschiedenen Sportarten ausgezeichnet und war ein All-American-Mitte auf der Marine-Fußballmannschaft. Er schloss sein Studium in der Klasse von 1912 und wurde ein Panier in Auftrag gegeben. Er spezialisierte sich auf die Navigation und unterrichtete an der Akademie. Im Jahr 1915 heiratete er Margaret Thackray.

1927 wurde Weems zu der Aircraft Geschwader Schlachtflotte geschickt, bevor sie an den Tanker USS Cuyama als Executive Officer von 1928 bis 1930. Er zog sich zum ersten Mal im Jahre 1933 mit dem Rang eines Lieutenant Commander zugewiesen. Weems zurück in den aktiven Dienst im Jahre 1942, einem Dienst im Zweiten Weltkrieg als ein Konvoi Kommandeur, für die er einen Bronze Star ausgezeichnet. Er wurde 1945 zum Hauptmann befördert und zog sich im folgenden Jahr.

Mit Beginn des Raumfahrtzeitalters, er aufgefordert wurde, um Platz zu Navigation auf der Naval Academy 1961-1962 zu unterrichten.

Die Weems hatte zwei Söhne und eine Tochter, Margaret. Beide Söhne starb vor ihm. Haupt Philip van Horn Weems, Jr. wurde im Südwesten Pazifik im Jahr 1943 getötet, während Lieutenant Commander George Thackray "Bee" Weems starb beim Testen ein Flugzeug. Philip van Horn Weems starb am 2. Juni 1979, im Alter von neunzig.

Navigations Beiträge

Weems und seine Frau gründete die Weems Schule der Navigation im Jahre 1927. Nach Charles Lindbergh abgeschlossen sein berühmtes Alleinflug über den Atlantik, die Marine zugeordnet Weems zu ihm astronomische Navigation für einen Monat im Jahr 1928. Fred Noonan, Amelia Earhart Navigator auf ihrer letzten lehren Flug, betrachteten ihn sein Mentor. Nach seinem ersten Ruhestand, Weems schrieb mehrere Bücher; Luftfahrt wurde besonders gut erhalten und wurde von der Aero Club von Frankreich mit einer Goldmedaille ausgezeichnet. Im Jahr 1935 patentierte er die Mark II Plotter. Eine weitere Erfindung war die zweite Einstellung Watch. Nach Angaben des Instituts der Navigation, aber "seine stolzeste Errungenschaft" war der Star Höhenkurven, die der Suche nach einer Position zu vereinfachen; es wurde von der Army Air Corps vor dem Zweiten Weltkrieg angenommen.

Ehrungen

1953 wurde Weems die Magellanschen Premium, eine Auszeichnung für Beiträge zur Navigation, Astronomie oder Naturphilosophie gegeben ausgezeichnet. Es wurde nur 33 mal 40 Personen verliehen, da es im Jahr 1786. Im Jahr 1960 gegründet, erhielt Weems eine Goldmedaille von der American Institute of Navigation. Das Institut erstellt auch eine jährliche Auszeichnung nach ihm benannt. Im Jahr 1968 erhielt die National Geographic Society ihm die John Oliver La Gorce-Medaille. Berg Weems in der Antarktis wird in seiner Ehre genannt.

Seine Papiere werden von der Tennessee State Library and Archives gehalten.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Renée Haynes
Nächster Artikel Ronald Melville
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha