Pablo Piatti

Hanni Lerner Juni 30, 2016 P 3 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Pablo Daniel Piatti ist ein argentinischer Fußballspieler, der für spanischen Club Valencia CF spielt Er ist vor allem als Linksaußen, kann aber auch als Stürmer spielen.

Vereins-Karriere

Estudiantes

Geboren in Ucacha, Córdoba, war Piatti ein Produkt von Estudiantes de La Plata Jugend Reihen. Er machte Schlagzeilen, als Trainer Diego Simeone gab ihm seine erste Gelegenheit, gegen Newells Old Boys am 18. November 2006, wie der Spieler war nur 17. Er erzielte den Siegtreffer in der Nachspielzeit und wurde zu einem der Helden des Estudiantes 'championship- Siegerteam.

Piatti gemacht Startelf der Seite in der 2007 Clausura-Turnier neben Mittelfeldspieler José Luis Calderón, José Ernesto Sosa und Juan Sebastián Verón.

Almería

Nachdem er 60 Auftritte in allen Wettbewerben für Estudiantes in zwei Jahren, wurde er zu UD Almería in Spanien für eine unbekannte Ablösesumme verkauft. Zunächst eine unbestrittene Starter, insbesondere Geflecht in einer 1-1 Heimspiel gegen Real Madrid, kämpfte er nach der Ankunft, auf halbem Wege durch seine erste Saison, der mexikanische Trainer Hugo Sánchez.

In der Saison 2009/10, ohne die Anwesenheit von Stürmer Álvaro Negredo war Piatti in Torchancen Angelegenheiten viel abhing und saldiert sieben Mal in 35 Begegnungen, gemeinsame Sekunde im Team, wie es im 13. Position beendet. Am 23. September 2009 öffnete er und schloss die Torschützenliste in einem 2-2-Unentschieden bei Atlético Madrid und in der zweiten spanischen Liga-Spiel zwischen den beiden Teams, saldiert einen Last-Minute-Sieger.

Valencia

Am 5. Juli 2011 Almería und Valencia CF eine Vereinbarung für die Übertragung von Piatti, mit dem Spieler der Unterzeichnung eines Fünf-Jahres-Vertrag für eine Gebühr in Höhe von 7,5 Mio. €. Er kämpfte um seine bisherigen Form während des größten Teils seiner ersten Saison mit dem Che zu reproduzieren, aber tat-Funktion in 47 Matches Alle Wettbewerbe zusammen.

Piatti erzielte sein erstes offizielles Ziel für Valencia am 19. Januar 2012 Netting das 3-1 in der 45. Minute von einer eventuellen 4-1 Heimsieg gegen Levante UD für das Viertelfinale der Copa del Rey. Er fügte hinzu, zwei weitere in der zweiten Etappe.

Piatti Rolle verringert sich dramatisch in der folgenden Kampagne, wo er litt auch Verletzungsprobleme. Ende August 2013 wurde er mit einem Darlehen Umzug nach Lands Top-divisioner Getafe CF verbunden, aber es wurde nichts daraus, und der Spieler Anfang September bestätigte er bleiben will, auch die Zeit nehmen, um eine linke Bein Krankheit Krankenschwester.

Internationale Karriere

Kurz nachdem er seine leitenden Debüts für Estudiantes, Piatti war Teil der argentinischen Mannschaft, die die FIFA U-20-Weltmeisterschaft 2007 in Kanada gewonnen. Der jüngste Spieler in den Kader, schaffte er es, in sechs von sieben Spiele zu spielen.

Am 5. Juni 2011 Piatti sein Debüt für die volle Seite, als Nationaltrainer Sergio Batista überreichte ihm einen Start in ein 1-2 Freundschaftsspiel mit Polen.

Ehrungen

Klub

  • Argentinische Liga: 2006 Apertura

Land

  • FIFA U-20-Weltmeisterschaft: 2007

Vereinsstatistiken

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Siegestor
Nächster Artikel Vartanants Platz
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha