Paihia

Friedrich Gasenklever April 7, 2016 P 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Paihia ist das wichtigste touristische Stadt in der Bay of Islands im Norden der Nordinsel von Neuseeland. Es liegt in der Nähe der historischen Städte Russell und Kerikeri, 60 Kilometer nördlich von Whangarei. Der Ursprung des Namens Paihia ist dunkel. One, möglicherweise erfundenen, Zurechnung zu Henry Williams Reverend. Wenn Williams erste in der Bay of Islands angekommen wusste, dass er nur ein wenig von der Māori Wortschatz, der Wörter er wusste, dass "pai" bedeutet "gut". Als sie an den Ort jetzt als Paihia bekannt kam, sagte er zu seinem Maori-Guide 'Pai hier'. Henry Williams nannte die Missionsstation Marsden Vale; schließlich der Name Paihia wurde der anerkannte Name der Siedlung.

In der Nähe ist die historische Siedlung von Waitangi im Norden, und die Wohn- und Geschäftsbereiche von Haruru Falls / Watea nach Westen; die Gemeinde von Opua und die kleine Siedlung von Te Haumi in den Süden.

Die Bevölkerung von Paihia war 1770 in der Volkszählung 2006, was einem Rückgang von 69 aus dem Jahr 2001.

Geschichte

Missionary Henry Williams und seine Frau Marianne ließ sich in Paihia im Jahr 1823 und baute die erste Kirche in Neuseeland gibt es im selben Jahr. William Williams und seine Frau Jane trat der Pahia Mission im Jahre 1826 Bischof William Grant Broughton besuchten das Paihia Mission im Jahre 1838 durchgeführt und mehrere Premieren in Neuseeland, einschließlich der ersten Firmung und Weihe Zeremonien.

Im Dezember 1832 in Neuseeland die erste Erwähnung von Cricket gespielt wurde von Henry Williams aufgezeichnet. Im Jahre 1835 wurde ein Spiel der Cricket hier von Charles Darwin erlebt, im Dezember 1835, während der Beagle verbrachten 10 Tage in der Bay of Islands.

Im Jahre 1835 William Colenso Einrichten der erste Druckerpresse in Neuseeland Paihia.

Im Jahr 1850 schloss die Mission und Paihia lehnte es ab, einem sehr kleinen Siedlung von 1890.

St. Pauls anglikanische Kirche, im Jahre 1925 abgeschlossen, ist die fünfte Kirche auf dem Gelände errichtet. Es wird aus Stein von der Pukaru abgebaut, in der Nähe von Kawakawa und Holz aus der Nähe Waikare aufgebaut. Das Triptychon Glasfenster über der Kanzel wurden von der Williams Family Trust in Erinnerung an Sir Nigel Reed und dem 175 Jahre Familienzusammenführung von der Künstlerin im Jahr 1998. Die Fenster in Auftrag gegeben und installiert sind 4 m2 mit dem Titel Te Ara O Te Manawa in Gesamtgröße .

Im Jahr 1926 wurde eine Straße auf der Hauptstraße von Kawakawa nach Kerikeri, die zu einer Zunahme des Tourismus in den 1930er Jahren, um Puketona aufgebaut.

Bildung

Paihia School ist eine gemischte volle Grundschule mit einer Dezil-Bewertung von 4 und eine Rolle 168.

Klima

Köppen-Geiger Klimaklassifikation System klassifiziert das Klima als ozeanische, aber es ist Rainier im Winter.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Zona Gale
Nächster Artikel Clavinova
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha