Pamela Irving

Jenni Kantor September 16, 2016 P 110 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Pamela Irving ist ein Australian bildender Künstler, spezialisiert auf Bronze, Keramik und Mosaik Skulpturen sowie Druckgrafik und Kupferstiche. Neben ihrer umfangreichen Kunstwerk, hat Irving in der Kunst und Keramik an der Monash University, Melbourne College of erweiterte Bildung, dem Royal Melbourne Institute of Technology und der Chisholm Institute of Technology lehrte. Sie arbeitete auch als Kunstkritiker für die Geelong Advertiser und war ein Ratsmitglied auf der Craft Council of Victoria.

Bildung

Geboren in Victoria, Australien, wurde Irving formell an der Melbourne State College erzogen, wo sie unternahm einen Bachelor of Education und absolvierte einen Master of Arts von der Forschung an der Melbourne College of Weiterbildung. Von Professor Noel John Flood Betreute ,, Irving war einer der ersten beiden Kandidaten zugelassen, um den Master of Arts-Abschluss in Grafik und Buchkunst, was zu unternehmen, zu dieser Zeit, dem Melbourne CAE werden.

Irvings These für ihren Master untersucht "die Gründe und die Bedeutung hinter der Gegenwart und Mythologie Symbolik in den Werken von Arthur Boyd, John Perceval und Mirka Mora '.

Stil und Einflüsse

Pascoe stellt fest, dass Irvings Arbeit wird von "einer Mischung aus persönlicher Erfahrung, Mythos und virulent Phantasie 'abgeleitet. Hammond hat Irvings frühen Keramikarbeiten als "humorvoll, figurative und freundlich verachtend Töpfertraditionen beschrieben.

Frühen Kunst Irving wurde von Künstlern wie Arthur Boyd, John Brack, Noel Connihan, Mirka Mora, Sidney Nolan und John Perceval beeinflusst. In den letzten Jahren hat Irving wurde "durch die ehrliche und direkte Ausdruckskraft" Outsider Art "und das Handwerk des 'memoryware'" beeinflusst Bezeichnenderweise wurde dieses Interesse nach Irving-Besuch in Nek Chand Rock Garden in Chandigarh, Indien.

Bemerkenswerte Arbeiten

Irving berühmtestes Werk ist die Bronzeskulptur von Larry La Trobe, im Jahr 1992 als Teil der Swanston Street Sanierungs in Melbourne in Auftrag gegeben und von einem Dieb oder die Diebe unbekannt Laufe des Jahres 1995 gestohlen Das resultierende Aufmerksamkeit der Medien sammelten bedeutende öffentliche Unterstützung bei der Beitreibung von die Skulptur. Obwohl nie wieder erholte, wurde die Statue von der Gießerei Besitzer, Peter Kolliner Neufassung, mit einigen kleinen Änderungen von Irving und wurde ersetzt im September 1996. Die Larry Skulptur ist an der Ecke der Swanston Street und Collins Street, Melbourne.

Berufsverbände

Aktiv in der Mosaikkunst in Australien, serviert Irving als Ratsmitglied an der Craft Council of Victoria in den 1980er Jahren und wurde Vizepräsident des mosaischen Association of Australia und New Zealand im Jahr 2007.

Ausstellungen

Zwischen 1981 und 2003 fand Irving Teil in 18 Einzelausstellungen, 11 gemeinsamen Ausstellungen und mehr als 80 Gruppenausstellungen.

Sammlungen

Irvings Werk ist in folgenden Sammlungen, gehalten:

Museen und Galerien

  • Museum Victoria
  • University of Melbourne, einschließlich Trinity College
  • Deakin University
  • Australian Catholic University
  • Burnie College of TAFE, Tasmanien
  • Artbank
  • Melbourne City Council
  • Shepparton Art Gallery
  • Bendigo Art Gallery
  • Colac Otway Shire
  • Footscray Stadt Art Collection
  • Geelong Art Gallery
  • Glen Eira City
  • City of Hume
  • Wangaratta Ausstellungen Galerie
  • City of Whitehorse
  • City of Wyndham

Firmen- und Privatsammlungen

  • ANZ Bank
  • Kunst Pferde Pty Ltd
  • L'Oreal Australien
  • Monash Medical Centre, Clayton
  • Murray Goulburn Co-operative
  • Northern Krankenhaus
  • Pacific Einkaufszentren
  • Polypacific
  • Sushi King
  • Yooralla Society
  • Zart Kunst
  • Privatsammlungen in ganz Australien, den USA und Hong Kong einschließlich der von Germaine Greer, Toskana

Schule Sammlungen

  • Abbotsleigh School for Girls, Sydney
  • Camberwell Grammar School, Melbourne
  • Corio Nordhigh School
  • Grimwade House, Melbourne Grammar School
  • Kew Abitur
  • Lara See Primary School
  • Lilydale West-Grundschule
  • Lowther Halle anglikanischen Grammar School
  • Mentone Mädchen Grammar School, Melbourne
  • Mentone Grammar School, Melbourne
  • Merton Hall, Melbourne Mädchen-Gymnasium
  • Methodist Ladies 'College, Melbourne
  • Scotch College, Melbourne
  • Star of the Sea College, Gardenvale
  • Tintern Girls 'Grammar School, Melbourne
  • Wesley College, Melbourne

Preise und Stipendien

  • 1981 Nominiert Kamel Kiln-Preis
  • 1985 Keramik-Preis, City of Box Hill
  • 1985 Keramik-Preis, City of Footscray
  • 1987 Ministerium für Kunst und Ministerium für Bildung Artist in Schools Project
  • 1988 Australia Council Erteilen Entwicklung eines Körpers aus Keramik Arbeit.
  • 1988 Ministerium für Kunst und Kunstministerium für Unterricht, Künstler in Schools Project
  • 1989 Tasmanian Arts Council Grants-Artist in Residency, Tasmanien
  • 1991 Pat Corrigan Artist Grant, N.A.V.A.
  • 1994 Winner, Australia Day Ceramic Auszeichnung Shepparton Arts Centre.
  • 1995 Glen Eira City Artist Award
  • 1999 Künstler und Designer in Schulen Grant, Residentkünstler in Kew Abitur
  • 2005 Artist in School Grant, Ministerium für Kunst und Erziehungswissenschaften
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Pangbourne College-
Nächster Artikel Positionsbestimmung
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha